#76

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.07.2012 16:36
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

Hallo liebe Loba auch von mir ein dickes für die Infos, hätte jetzt nicht gedacht das kleine Sünden solche Auswirkungen hat
die Geschichte ist sehr lehrreich danke fürs deine Mühe sie uns zu schreiben seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#77

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.07.2012 19:57
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Freut mich, daß es Euch gefallen hat und Ihr es ganz zu Ende gelesen habt. Ich träume von einem Laden mit biologishen Lebensmitteln die nach Blutgruppen sortiert und oder gekennzeichnet sind, und ein Restaurant/Cafe dazu in dem man nach Blutgruppe bestellen kann.
Mit Seminaren für ein Leben mit der Erde.Loba


nach oben springen

#78

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.07.2012 20:00
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat von Loba im Beitrag #77
Freut mich, daß es Euch gefallen hat und Ihr es ganz zu Ende gelesen habt. Ich träume von einem Laden mit biologishen Lebensmitteln die nach Blutgruppen sortiert und oder gekennzeichnet sind, und ein Restaurant/Cafe dazu in dem man nach Blutgruppe bestellen kann.
Mit Seminaren für ein Leben mit der Erde.Loba




Liebe Loba, alleine die Vorstellung das zu bewerkstelligen erfreut mich total. Ich finde das einen wunderschönen Wunsch und Gedanken.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#79

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.07.2012 20:08
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Willst Du mitmachen? Must Du wohl jeden Tag mit dem Flieger kommen oder auf dem Besen ist aber im Winter was kalt!


nach oben springen

#80

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.07.2012 20:14
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Ja Loba ehrlich das wäre etwas wundervolles und das würde ich gerne machen.

Nur mein Besen streikt im Winter---hat er bestimmt von mir


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#81

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.07.2012 20:20
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Nun liebe Fairytale das behalten wir mal schön im Auge, im Hinterkopf und im Herzen. Wer weiß was daraus noch werden kann.Loba


nach oben springen

#82

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 22.07.2012 19:19
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Ich habe mal eine (evtl super blöde Frage) und stehe vielleicht nur gerade auf dem Kopf...

Kann man Pflanzen auch in Blutgruppen unterteilen, also nicht nur Gemüse sondern auch Blumen und Kräuter?


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#83

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 22.07.2012 23:01
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Was meinst Du mit deiner Frage, Fairytale? Ob es Kräuter, Tees und Gewürze gibt die den Blutgruppen zugeordnet sind wie die anderen Nahrungsmittel? Ja, das ist so. Und wenn das Deine Frage ist kann ich beginnend mit Deiner Blutgruppe Listen schreiben, wenn es gewünscht ist. Loba


nach oben springen

#84

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 22.07.2012 23:24
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hey Loba
Lese jetzt schon eine ganze Weile mit und wollte mich nur mal bedanken
für deine unendliche Mühe.
Du hast auch so ein umfassendes Hintergrundwissen und denke mal das dieses Thema ziemlich neu ist.
Also freu ich mich, das wir alle davon profitieren können

Liebe Grüße
waldgeist

nach oben springen

#85

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 23.07.2012 00:18
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Liebe(e) Waldgeist! Freue mich über Dein Interesse, Deine liebe Mitteilung und das Interesse von allen hier. Ist doch ein richtig mächtiges Thema geworden, mit bereits 9 Seiten und über 300 Zugriffen!!!Mir liegt das sehr am Herzen! Weil es eine einfache Methode ist viele Zivilisationskrankheiten zu vermeiden, und mühelos sein Gewicht zu halten ohne Mehrausgaben!!!!
So neu ist das Thema nicht! 1996 erschien das Buch in Englischer Sprache, 1997 bereits in deutscher Ausgabe. Seit 2001 als Taschenbuch.Ich weiß nicht warum es nicht mehr publiziert wird...vermute mal das die Pharmalobby und Ärzteschaft nicht wirklich glücklich über eine preiswerte und nachhaltige Gesundung der Bevölkerung ist.Sie würden Null- komma- Null an dem Weg der Nahrungsumgestaltung verdienen. Stell Dir vor die Diabetes steigt nicht mehr in dem Maße, sondern wird rückläufig, die Leute fallen nicht mehr auf die tausendundeine Diät rein, stell Dir vor die Leute wollen die ganzen denaturierten (Nahrungs?)Mittel nicht mehr essen, sondern verlangen nach Lebensmitteln. Das gibt einen Aufschrei. Ich sehe die Vertreter der Lobby schon demonstrieren und in der Schlange vor dem Arbeitsamt...Loba


zuletzt bearbeitet 23.07.2012 00:21 | nach oben springen

#86

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 23.07.2012 13:39
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hallo Loba, ja genau das war meien Frage, und wenn du Zeit Musse Geduld und Lust hast
würde ich mhc super sehr über eine Liste freuen.


Mein Salben ect pp nach Blutgruppen zu unterteilen wäre eine riesige Bereicherung für mich.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#87

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 28.07.2012 19:33
von Morle (gelöscht)
avatar

Hi Loba
ich danke dir sehr
für die Rezepte.
Darf ich bitte noch fragen
was sind Reislasagneblätter?
oder habe ich es falsch gelesen?
Jetzt habe ich wieder schönes
für einen neuen Speiseplan.





Gerne würde ich auch erfahren
welche Kräuter, Gewürze und Tees
für die Blutgruppen
gesund wären.


gruss die Morle

nach oben springen

#88

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 09.08.2012 12:17
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

wie (unbemerkt) schnell die Zeit vergeht "im Außen", wenn man intensiv mit inneren Prozessen beschäftigt ist..., hoffe dennoch (zwar spät aber) nicht zu spät mit meinen Antworten zu sein...und daß Dir Morle der Rest der Zutaten nicht in der Zwischenzeit verdorben ist weil Du nicht wußtest was denn nun Reislasagne ist...
Als Lasagne sind uns die Nudelteigplatten meist aus Hartweizengrieß bekannt, getrocktet und verpackt. Letztlich eignet sich jedes Getreide für die Herstellung uns bekannter Produkte, auch wenn sich in den Ursprungsländern eine Getreideart, in diesem Falle Weizen(Hartweizen) durchgesetzt hat. So gibt es in den Naturkostläden Lasagne jeweils in ausgesiebter oder Vollkorn-Version aus Weizen und Dinkel, und bei Bedarf auch in (Allergiker)ausführung von Mais, Reis, Buchweizen etc. Natürlich kann man alles auch selber machen. Das macht uns frei von äußeren Gegebenheiten und lässt die Vorräte auf absolute Basisnahrungsmittel schrumpfen, in diesem Falle auf das Korn im Ganzen, (wenn man über eine Getreidemühle verfügt) oder die Mehle der gewünschten Getreideart. Alles was nicht in Massen produziert wird ist erstens viel kostspieliger und zweitens nicht überall erhältlich.Ich habe jetzt aktuell kein Rezept zur Herstellung von Lasagneblättern vorliegen, könnte aber versuchen es ausfindig zu machen. Viel Spaß beim Ausprobieren, Loba.

nach oben springen

#89

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 10.08.2012 08:29
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Ihr Lieben, die Ihr so lange auf die Kräuter- und Gewürzlisten warten mußtet...kommt jetzt so weit es mir möglich ist, zu Eurem Recht, denn Muße, Zeit und Geduld haben sich wieder eingestellt!

Für den AB-Typ

sehr bekömmlich
(wieder alles aus dem Buch der 4 Blutgruppen, Serie Piper Dr. P. DÀdamo)
___________________________

Alfalfa
Curry
Erdbeerblatt
Ginseng
Große Klette
Grüner Tee
Hagebutte
Ingwer
Kamille
Knoblauch
Meerrettich
Miso
Petersilie
Sonnenhut
Süßholzwurzel(nach Rücksprache mit dem Arzt)
Weißdorn


Neutral für den AB-Typ
___________________

Agar Agar
Ahornsirup
Apfelessig
Baldrian
Balsamico-Essig
Basilicum
Bergamotöl
Bohnenkraut
Carob
Dill
Dong quai
Eisenkraut
Estragon
Gelbwurz
Gewürznelke
Grüne Minze
Himbeerblatt
Holunder
Honig
Johanniskraut
Kardomon
Katzenminze
Kerbel
Kombualgen
Koriander
Krauser Ampfer
Kreuzkümmel
Kurkuma
Lorbeerblatt
Löwenzahn
Majoran
Maulbeere
Melasse
Minze
Muskatnuss
Naturreissirup
Paprikapulver
Pfefferminze
Pfeilwurzelmehl
Piment Reissirup
Rosmarin
Rotalge(Dulse)
Rotulmenrinde
Rotweinessig
Safran
Salbei
Salz
Sarsaparille
Schafgarbe
Schnittlauch
Senfpulver
Sojasauce
Tamari
Tamarinde
Thymian
Vanille
Vogelmiere
Weinstein
Weißbirke
Weißeichenrinde
Weißer Andorn
Wintergrünöl
Zimt
Zucker, braun und weiß




Zu vermeiden für AB-Typ
____________________

Aloe
Anis
Bockshornklee
Cayennepfeffer
Chilis(rot)
Enzian
Gelatine
Gerstenmalz
Helmkraut
Hirtentäschel
Hopfen
Huflattich
Kapern
Königskerze
Lindenblüten
Maisgriffel
Maissirup
Maisstärke
Mandelöl
Nelkenpfeffer
Pfeffer schwarz und weiß
Rabarber
Rotklee
Sennesblätter
Tapioka
Weissweinessig

nach oben springen

#90

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 10.08.2012 16:22
von Morle (gelöscht)
avatar

Hi Loba, vielen dank für deine Antwort
und natürlich ist sie nicht zu spät.
Nichts ist verdorben
alles aufgefuttert.
Mein Freund ist begeistert
von den Lebensmitteln
und das mit der Reislasagne

habe ich wie fogt versucht
aber bitte nicht auslachen

Mozzarella und Ricotta zerhackt
in eine Auflaufform
darüber Spinatblätter
darüber gekochten Reis
das ganz immer geschichtet
mit Tomatenwasser aufgefüllt
und im Backofen
30 minuten gebacken.

hat auch gut geschmeckt

Danke auch schön
für die Kräuter Liste


gruss die Morle

nach oben springen

#91

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 10.08.2012 19:29
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hallo Loba, danke für die vielen guten Informationen, hätte nicht gedacht das das so ausführlich ist mit den Kräutern.

@ Morle, dein Rezept liest sich gut und ist doch eine tolle neue Kreation.
Hauptsache es hat geschmeckt denke ich .


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#92

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 11.08.2012 08:24
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Also Morle, die Idee anstelle aus Reismehl zubereiteter Lasagneblätter Reis pur zu nehmen finde ich eine hervorragende, unkonventionelle und praktisch-schnelle Idee! Klingt gut Dein Rezept, beim nächsten Mal lade ich mich zum Probieren ein...Loba

nach oben springen

#93

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 12.08.2012 15:11
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Boah wusste gar nicht das es so viel Kräuter gibt. Und das waren ja nur die für AB. Danke Loba ist bestimmt viel Arbeit das alles abzutippen und einzustellen.

Ich freue mich das ich so viel lernen darf

Und Morle, die Idee den Reis pur zu nehmen ist genial. Warum sollten wir lachen.
Tolles Rezept


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

zuletzt bearbeitet 12.08.2012 15:12 | nach oben springen

#94

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 18.08.2012 19:21
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

So und jetzt, (denn aufgeschoben ist nicht aufgehoben!), wieversprochen Kräuter Gewürze und Verdickungsmittel für die Blutgruppe B und wie zuvor aus dem Buch 4 Blugruppen, Vier Strategien für ein gesundes Leben, Dr. Peter J. DÁdamo, Catherine Withney, Serie Piper

sehr bekömmlich für B
_________________

Cayennepfeffer
Curry
Ginseng
grüner Tee
Hagebutte
Himbeerblatt
Ingwer
Meerrettich
Petersilie
Pfefferminze
Salbei
Süßholz(nach Rücksprache mit dem Arzt)



neutral für B
___________

Agar-Agar
Ahornsirup
Alfalfa
Anis
Apfelessig
Baldrian
Balsamico-Essig
Basilikum
Bergamotteöl
Bohnenkraut
Carob
Chilis (rot)
Dill
Dong quai
Eisenkraut
Erdbeerblatt
Estragon
Gewürznelke
Große Klette
Grüne Minze
Holunder
Honig Kapern
Johanniskraut
Kamille
Kardamon
Katzenminze
Kerbel
Knoblauch
Kombualgen
Koriander
Krauser Ampfer
Kreuzkümmel
Kümmel
Kurkuma
Löwenzahn
Maulbeere
Rotulmenrinde
Sarsaparille
Schafgarbe
Sonnenhut
Thymian
Vogelmiere
Weißbirke
Weißdorn
Weißeichenrinde
Weißer Andorn


zu vermeiden für B
________________

Aloe
Bockshornklee
Enzian
Gelbwurz
Gelatine
Gerstenmalz
Helmkraut
Hirtentäschel
Hopfen
Huflattich
Königskerze
Lindenblüten
Maisgriffel
Maissirup
Maisstärke
Mandelöl
Nelkenpfeffer
Pfeffer(schwarz und weiß gemahlen)
Rhabarber
Rotklee
Sennesblätter
Tapioka
Zimt


Loba

zuletzt bearbeitet 18.08.2012 19:24 | nach oben springen

#95

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 18.08.2012 20:48
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Du bist ein schatz Loba, so viele Kräuter und so viel Arbeit.

Vielen Vielen Dank dafür.


*Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#96

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 19.08.2012 09:55
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte



Loba bedankt sich angesichts des Lobesund freut sich



Zitat von Fairytale im Beitrag #95
Du bist ein schatz Loba, so viele Kräuter und so viel Arbeit.

Vielen Vielen Dank dafür.

nach oben springen

#97

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 20.08.2012 14:46
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Wundervoll, so viele neue Zuordnungen von Kräutern und Gewürzen, dankeschön Loba für die viele Mühe uns das zu posten.

@ Morle, deine Lassagne war sicherlich schmackhaft und gut, die Idee den Reis so zu nehmen halte ich für großartig.


grüße v. Avalon
____________________________________________________________________________________
So lebe denn glücklich im Hier und Jetzt, das Morgen kommt noch früh genug

zuletzt bearbeitet 20.08.2012 14:47 | nach oben springen

#98

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 20.08.2012 19:53
von Morle (gelöscht)
avatar

Hi an alle
ihr macht mich verlegen
dachte ich doch
die Idee wäre nicht ganz so
grandios.

Jedoch wir haben es schon mehrmals
probiert und gegessen
und werden wohl nicht
auf Lasagne aus Reismehldanke für den Hinweiss liebe Loba
umsteigen

Ich bedanke mich auch bei Loba
für die Tipperei
der vielen Kräuter.
das ist Spitze von dir.

Tausend Dank


gruss die Morle

nach oben springen

#99

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.08.2012 10:30
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Ooohhh so viel des Lobes...da steigt die Motivation zum weitermachen...

Also jetzt Kräuter, Gewürze und Bindemittel für die Blutgruppe A

sehr bekömmlich für A
Alfalfa
Aloe
Baldran
Bockshornklee
Gerstenmalz
Ginseng
Große Klette
Grüner Tee
Hagebutte
Ingwer
Johanniskraut
Kamille
Kanadisches Berufskraut???
Knoblauch
Mariendistel
Melasse
Miso
Rotulmenrinde
Sonnenhut
Sojasauce
Tamari
Weißdorn

nach oben springen

#100

RE: Die Blutgruppendiät

in Ernährung 21.08.2012 10:44
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Neutral für Blutgruppe A

Agar-Agar
Ahornsirup
Anis
Basilikum
Bergamotteöl
Bohnenkraut
Carob
Curry
Dill
Ding quai
Enzian
Eisenkraut
Erdbeerblatt
Estrgon
Gelbwurz
Gewürznelkie
Grüne Minze
Helmkraut
Himbeerblatt
Hirtentäschel
Holunder
Honig
Hopfen
Huflattich
Kardamon
Kerbel
Königskerze
Kombualgen
Koriander
Kreuzkümmel
Kümmel
Kurkuma
Lindenblüten
Löwenzahn
Lorbeerblätter
maissirup
Maisstärke
Majoran
Mandelöl
Maulbeere
Meerrettich
Minze
Mußkatnuss
Naturreisirup
Nelkenpfeffer
Oregano
Paprikapulver
Petersilie
Pfefferminze
Pfeilwurzelmehl
Piment
Rosmarin
Rotalge
Safran
Salbei
Salz
Sarsaparille
Schafgarbe
Schnittlauch
Senfpulver
Sennesblätter
Süßholzwurzel
Tamarinde
Tapioka
Thymian
Vanille
Vogelmiere
Weinstein
Weißbirke
Weißeichenrinde
Weißer Andorn
Zimt
Zucker, weiß und braun
Zuckerrohrsaft

nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de