#1

Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 10.12.2012 22:44
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo an euch alle
Habt ihr evtl. noch ein schönes Plätzchenrezept für mich...nicht so schwierig, vielleicht auch mit wenig Zeitaufwand
und doch raffiniert..boahbin ja schon ziemlich anspruchsvoll verzeiht
aber der kleine waldgeist möchte mal jemand zum Staunen bringen
kann auch ein Pralinenrezept sein oder ähnliches???????????
Danke schon mal
waldgeist

nach oben springen

#2

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 10.12.2012 23:15
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

Dominosteine 49 Stück

Für den Teig:
125 g Butter, 160g brauner Zucker, Mark einer Vanillenschote, 2 eier, 65g Mehl, 50g Kakao, 12 Teelöffel backpulver 100g gemahlene Walnüsse

Für die Füllung:
100g Marzipanrohmasse
30g Puderzucker
1Eßl Himbergeist
150g Himbeerkonfitüre

Für den Überzug:
200g Zartbitterkuvertüre
200g dunkle Kuchenglasur

400g weiße Schokolade
80g Kokosfett

Zubereitungszeit 60 Minuten plus Kühlzeit

1.Die Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillemark hinzugeben, so lange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. die Eier nacheinander unterrühren. Mehl Kakao und Backpulvermischen und sieben. die Walnüsse zur Fetteimasse geben, dann die Mehlmasse unterrühren.

2.Den Backofen auf 175°C vorheizen, Ein Backblech mit Backpapier belegen, An der offenen Seite einen Rand hochkniffen, so dass ein 4x20 großes Rechteck entsteht. Den Teig daraufstreichen. Auf der zweiten Schubleiste von unten im backofen 15 Minuten backen, mit dem Papier vom blech ziehen und abkühlen lassen.

3.Die Marzipanrohmasse mit Puderzucker und Himbeergeist verkneten, die Kuchenplatte vom Papier lösen und halbieren, so dass zwei Quadrate entstehen. die Marzipanmassezwischen Klarsichfolie auf die Größe des Kuchenstückes ausrollen.

4. Ein Kuchestück mit Himbeerkonfitüre bestreichen, die Mazipanplatte darauf legen, ebenfalls mit Himbeerkonfitüre bestreichen und darauf das zweite Kuchenstück legen, die gefüllten Kuchen auf eine Platte legen und mit einem Brett und 2 Gewichten(z.B. Konservendosen) beschweren und 3 bis 4 Stunden kalt stellen.

5. Mit einem nassen Messer die Ränder des gefüllten Kuchens glatt abschneiden, und anschließend den Kuchen in 7x7=49 Würfel schneiden.

6.Kuverture und Kuchenglasur im warmen Wasserbad schmelzen und gut miteinander verrühren, die Hälfte der Würfel vollständig in die Glasur eintauchen, am Gefäßrand etwas abklopfen und auf Alufolie setzen und abkühlen lassen.

7. Die weiße Schokolade und das Kokosfett im warmen Wasserbad schmelzen lassen und gut miteinander verrühren. Die andere Hälfte der Würfel vollständig in die Glasur tauchen, am Gefäßrand abklopfen, auf Alufolie setzen und auskühlen lassen.

Na Waldgeist könnte das in Deine gesuchte Kategorie passen...? herzlichst Loba


"Ihr solltet einander unterstützen, all' die, die mehr sehen!"
Botschaft der stattlichen Buche am Waldesrand, 18.6.2012.

nach oben springen

#3

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 00:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hier etwas leichtes und sooo leckeres:

Butterhupferl
280 g Butter, ( sehr weich)
350 g Mehl
80 g Puderzucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 TL Backpulver
Puderzucker / Vanillegemisch zum Bestreuen

Zubereitung
Aus Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Mehl mit Backpulver vermischt und Puddingpulver einen Teig kneten.
Ca. 2cm große Stücke vom Teig abreißen, in der Hand nochmals kneten und zu Kugeln formen und auf ein vorbereitetes, mit Backpapier ausgelegtes, Blech setzen, ich drücke sie etwas mit der Gabel ein.
im vorgeheizten Rohr bei 150°C Umluft ca. 15-20 backen.

Kugeln noch warm im Zuckergemisch wälzen und erkaltet auch nochmals bestreuen.
Sie zergehen auf der Zunge.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

zuletzt bearbeitet 11.12.2012 00:30 | nach oben springen

#4

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 00:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Vanillekipferl
560 g Mehl
160 g Zucker
400 g Butter, oder Margarine
200 g Haselnüsse, gemahlen oder Erdnüsse
100 g Zucker zum Wenden und
4 Pkt. Vanillezucker

Zubereitung
Mehl, Zucker und in kleine Stücke geschnittene Butter und die Nüsse zu einem Teig verkneten, 1 Std. kühlen, eine Rolle formen, davon Stücke abschneiden, die man zu Kipferl formt.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und auf der zweiten Schiene von unten bei 175° goldgelb abbacken. Ca. 15 Min. pro Blech.
100 g Zucker und 4 P. Vanillezucker mischen, die gerade gebackenen Kipferl darin wenden und auskühlen lassen.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#5

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 00:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Butterplätzchen
750 g Mehl
500 g Butter
250 g Puderzucker
3 Eigelb
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
2 Eigelb, zum Bestreichen
100 g Schokostreusel, oder bunte Streusel

Zubereitung
Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen und einige Zeit kühlen. Dann dünn ausrollen und verschiedene Formen ausstechen. Mit verrührtem Eigelb bestreichen und mit den Streuseln verzieren.
Bei 180°C ca. 10 Min. backen.

Reicht für etwa 100 Kekse.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#6

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 00:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Haferflockenkekse
200 g Zucker, braun
230 g Butter, geschmolzen
200 g Mehl
1 TL Natron
1 TL Zimt
1 TL Vanille -Extrakt
½ TL Salz
2 große Ei(er)
320 g Haferflocken kernige oder normal
150 g Rosinen,
evtl. Schokolade

Zubereitung
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen.
Die Haferflocken, das Mehl, Natron, Zimt, Salz und die Rosinen mischen.
In einer größeren Schüssel nun mit dem Handmixer oder einem Holzlöffel den Zucker mit der geschmolzenen Butter verrühren. Die Eier und das Vanilleextrakt zugeben und unterrühren. Ich verquirle die Eier immer vorher, da ich nur einen Holzlöffel nehme und so sind die Eier dann schneller beigefügt. Nun die Zutaten aus der anderen Schüssel zugeben und unterrühren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Esslöffeln Häufchen auf das Blech setzen, darauf achten, einen Abstand von 5-6cm zu lassen, da die Kekse in die Breite gehen.
Nun in den Ofen geben und ca. 9-11 Min. leicht braun backen. Herausnehmen und gleich auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Man kann auch noch klein gehackte Zartbitterschokolade dazu geben, ganz nach Belieben.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#7

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 00:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zimt Zucker Stäbchen

100 g Butter
120 g Mehl
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille-
30 g Puderzucker
50 g Walnüsse, gemahlene/stattdessen auch Schokolade
1 Ei(er)
1 TL Zimt
70 g Zucker, braun

Zubereitung
Butter mit Zucker, Nüssen (Schoki), Mehl und Puddingpulver kneten, Teig ca. 30 min. kalt stellen.

Danach auf gut bemehltem Brett Teig 4 mm dick ausrollen, mit dem verquirlten Ei bestreichen, Zucker und Zimt vermischen und darüber streuen (evtl. mit einem Messer glatt streichen),
dann in ca. 6 cm lange und 2cm breite Streifen schneiden und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben, im vorgeheizten Rohr bei 160° Heißluft ca. 10 min. backen.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#8

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 00:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Spaghettikeks

130 g Butter
60 g Puderzucker
1 Ei(er)
190 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
Marmelade, nach Belieben
Puderzucker

Zubereitung
Weiche Butter mit Staubzucker und Ei cremig rühren, dann das Mehl und Puddingpulver untermengen und zu einem Teig zusammen kneten – dieser kann sofort weiterverarbeitet werden - auf einem gut bemehlten Brett den Teig ausrollen (ca. 3-4 mm dick) und Ringe ausstechen (5cm Durchmesser) – diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, je 1 Teel. Marmelade drauf geben.
Aus den Teigresten ca. walnussgroße Kugerl formen und diese durch die Knoblauchpresse direkt auf die Marmelade drauf drücken (mit Hilfe eines Messers den Teig abtrennen) – im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 10-12 min backen – erkaltet mit Staubzucker bestreuen.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#9

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 11:29
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Wow da bin ich ja sprachlos, so viele geniale Rezepte, danke Waldgeist für die Frage und danke Loba und Rainbow für eure super rezepte.

da überlege ich doch auch noch mal ob ich mich noch mal in die Küche stelle zum Plätzchen backen.
Eigentlich wollte ich nicht mehr aber bei den Rezepten kann man ja gar nicht anders.

KLASSE UND DANKESCHÖN


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln
nach oben springen

#10

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 14:00
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

Yeah Yeah Yeah

klasse Weihnachtsplätzchenrezepte na da kann ich ja loslegen.


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

zuletzt bearbeitet 11.12.2012 14:02 | nach oben springen

#11

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 14:21
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte



Ich freu mich...so viele tolle Rezepte Danke Rainbow und Loba

da kann ich ja loslegen.....bleibt mir nur die Qual der Wahl....


waldgeist

nach oben springen

#12

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 15:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Sachen sind sehr leicht zu backen, viel Freude und Spaß und Happy sein


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#13

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 15:49
von Atura (gelöscht)
avatar



für die super Rezepte, Dominosteine selbst gemacht finde ich
auch genial

ATURA

nach oben springen

#14

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 16:25
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey da bedanke ich mich denn auch für die Rezepte, von Dominostein (man beachte bitte genau 49 Stück)über so viel leckere Plätzchen, schön das ihr hier so tolle Ideen habt.


grüße v. Avalon
____________________________________________________________________________________
So lebe denn glücklich im Hier und Jetzt, das Morgen kommt noch früh genug

nach oben springen

#15

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.12.2012 18:13
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

Hallöle hier noch zwei Rezepte für Pralinen

Knusper Pralinen

75gr. Nüsse und getrocknete Früchte
5ogr. Corneflakes
200gr Kuvertüre weiße

Nüsse und Früchte klein hacken
Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad erwärmen (beste Temperatur 30--31 C)
Nüsse , Früchte und Cornflakes mischen und vorsichtig unterheben
mit Teelöffel kleine Häufchen abnehmen und aufs Backpapier zum trocknen legen.
Hält sich 2-3 Wochen

Walnusspralinen
200gr. Marzipan
50gr, Puderzucker
20gr Walnüsse fein gerieben
200gr. Kuvertüre Vollmilch oder Dunkle Schokolade
30 halbe Walnüsse

Puderzucker, Walnussmehl,Marzipan, kneten
zum Teig ausrollen und mit 2 cm Ausstecher Pralinen ausstechen oder kleine Kugeln formen und in die Kuvertüre tauchen ablaufen lassen Walnusshälfte auflegen fertig viel Spass lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#16

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 13.12.2012 18:02
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Oh Knusper Pralinen, die scheinen ja einfach zuzubereiten sein. Danke Och und Wallnusspralinne lesen sich auch so lecker.


Mod
LG. Morgana
-----------------------------------
Glaube an Wunder, Liebe und Glück schaue noch vorne und niemals zurück,
tue was du willst und stehe dazu, denn dieses Leben LEBST nur du!

nach oben springen

#17

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 15.12.2012 13:31
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo Seenfeebäckerin oder konditorin

Knusperpralinen finde ich auch super.



waldgeist

nach oben springen

#18

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 15.12.2012 14:07
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

Hallöle ihr lieben mit Konditorinen, habe heute Nusspralinen und Butterplätzchen hergestellt,
Fazit Pralinen und Plätzchen sehr lecker wenn man schneller als die Familienmitbewohner ist.....
Nur die Küche bedarf nach meiner Backarie einer Grundreinigung, wo sind denn nur meine Mitbewohner so schnell hin lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#19

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.01.2013 23:29
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hallo

was ist denn nun überhaupt aus dem Plätzchen backen geworden???

Hattet Ihr alle Eure Erfolge?

LG

Plätzchen kann man zu jeder Jahreszeit backen


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#20

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 07.01.2013 17:44
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hihi die Knusperplätzchen habe ich auch gemacht waren einfach und oberlecker. Habe jetzt nicht nur weisse Schoki genommen sonsern auch Vollmilch und Zartbitter gemischt, mhhhh sag ich, das gibt Hüftgold wenn man sich nicht beherrschen kann

Zu mehr bin ich aber nicht gekommen.


Mod
LG. Morgana
-----------------------------------
Glaube an Wunder, Liebe und Glück schaue noch vorne und niemals zurück,
tue was du willst und stehe dazu, denn dieses Leben LEBST nur du!

nach oben springen

#21

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 07.01.2013 20:05
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Ich war nur bei Seenfee naschen


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln
nach oben springen

#22

RE: Plätzchen?

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 09.01.2013 17:55
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Zitat von Fairytale im Beitrag #21
Ich war nur bei Seenfee naschen


wo wohnt Seenfee doch gleich, du kannst es ja gut haben


Mod
LG. Morgana
-----------------------------------
Glaube an Wunder, Liebe und Glück schaue noch vorne und niemals zurück,
tue was du willst und stehe dazu, denn dieses Leben LEBST nur du!

nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste und 1 Mitglied, gestern 63 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5107 Themen und 138071 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de