#1

Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.01.2013 17:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Heute was neues gemacht

Pawlowa

wer kennt es?

Baiser backen
Sahne drauf
Frucht ganz oben auf...

Himmlisch, werde es noch mit anderen Früchten probieren

Sicher auch im Sommer ganz toll...


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#2

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 10.01.2013 19:54
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hallo Rainbow, entschuldige habe ich total übersehen . Also den Namen Pawlowa kenne ich nicht, aber Baiser(vom Bäcker) super lecker auch mit Sahne. Nur das mit den Früchten war für mich neu, finde ich aber eine gute Kombination.

Magst mal schreiben wie du die Baiser gemacht hast? Wie gesagt selber gemacht habe ich die noch nie.


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln
nach oben springen

#3

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 10.01.2013 21:28
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

dein pawlowa rainbow
sieht so super lecker aus werde ich auch mal ausprobieren.
Baiser kann ich auch fertig kaufen oder, wie fairytale schon geschrieben.
Muss die Teile dann zerkleinern ? oder selbst backen (Eiweiß und Zucker)????


waldgeist


Nur was du heute tust ist wichtig, denn schon in der Nacht wird dieser Tag zu den Sternen gehen
nach oben springen

#4

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.01.2013 01:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo

3 Eiweiß steif schlagen und kurz nach dem ersten schlagen
dazu noch 175g Zucker und 1 TL Speisestärke dazu, mit verühren

diese Masse auf ein Backblech welches mit Backpapier ausgelegt ist,
auf ca. 20 cm Durchmesser (kreis) verteilen. Den Rest der Masse, das
eine Art Krater in der Mitte entsteht.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 140 Grad 60-65 Min. backen.
Im Ofen auskühlen lassen.

dann vom Backpapier lösen und anrichten.

Sahne schlagen, auf Baiser verteilen und auf die Sahne Früchte nach Belieben


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

nach oben springen

#5

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.01.2013 13:06
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Liebe Rainbow, liest sich einfach und schnell zubereitet. Und sieht wirklich total lecker aus.


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln
nach oben springen

#6

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.01.2013 22:52
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte


DANKESCHÖN

na, da habe ich mal was für meine Schleckermäuler


waldgeist


Nur was du heute tust ist wichtig, denn schon in der Nacht wird dieser Tag zu den Sternen gehen
nach oben springen

#7

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 12.01.2013 14:00
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

lecker zur Kaffeezeit lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#8

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 12.01.2013 14:52
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Uih das kann ich bestimmt auch nachmachen

Danke Rainbow, liest sich supi lecker.


Mod
LG. Morgana
-----------------------------------
Glaube an Wunder, Liebe und Glück schaue noch vorne und niemals zurück,
tue was du willst und stehe dazu, denn dieses Leben LEBST nur du!

zuletzt bearbeitet 12.01.2013 14:52 | nach oben springen

#9

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 14.01.2013 12:33
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Rainbow, den Begriff Pawlowa kannt ich denn nicht, nur als Sahnebaiser. Ich tue denn manchmal auch einen Krümel Schoko oder Kakaupulver mit hinein oder ein wenig von dem Pulver der Erdebeermilch zum Einfärben.


grüße v. Avalon
____________________________________________________________________________________
So lebe denn glücklich im Hier und Jetzt, das Morgen kommt noch früh genug

nach oben springen

#10

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 16.01.2013 19:55
von Phoenix (gelöscht)
avatar

Rainbow, bedanke mich für das Rezept, Bauiser das auf der Zunge zergeht mochte ich schon als Kind.
Wir haben es im Sommer als Kompottschale genommen auch ohne Sahne. Dafür mit etwas Eis dazu.


Ehre alles was lebt, auch das was für deine Augen noch unsichtbar

Gruß Phoenix
nach oben springen

#11

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 19.01.2013 14:27
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hallo @ All, ich finde die Kombinationen die ihr ausprobiert habt bei den Baisers sehr interessant. Aber bei Eis ?? schmilzt das das nicht viel zu schnell?
Muss ich im Sommer mal ausprobieren.


Danke euch


*Fairytale--Admin--*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln
nach oben springen

#12

RE: Pawlowa

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 20.01.2013 01:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Eissplittertorte

200 g Baiser selbst machen oder vom Bäcker
150 g Schokolade (Blockschokolade)
600 ml süße Sahne

Zubereitung
Baiser und Schokolade grob zerkleinern, nicht mahlen, und die Sahne schlagen. Wenn alle drei Zutaten fertig vorbereitet sind, ganz, ganz schnell in einer genügend großen Schüssel mischen(das ist wichtig da ansonsten der Baiser aufweicht), alles in eine Springform, 28 cm Durchmesser, füllen und in der Kühltruhe einfrieren. Am nächsten Tag hat man dann eine wohlschmeckende Eistorte.

Quelle: chefkoch


Denke da kann man sicherlich alles mit hinein machen - wozu man Lust hat oder zu Hause hat
z.B- Marschmallos und Früchte etc.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

zuletzt bearbeitet 20.01.2013 01:10 | nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de