#26

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 27.01.2014 20:14
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

lecker eure Rezepte, und so supi Anregungen.

Morgen gibt es bei uns Eierkuchen, Berge von Eierkuchen mit Apelmus

Unserer Köchin macht da bisserl Backpulver mit rein und bisserl Speisestärke, och und dann gehen die Eierkuchen richtig hoch und in die Breite und sind supi fluffig.
schmatzilatz lecker


-----------------------------------
Glaube an Wunder, Liebe und Glück schaue noch vorne und niemals zurück,
tue was du willst und stehe dazu, denn dieses Leben LEBST nur du!
nach oben springen

#27

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 28.01.2014 09:34
von Gelöschtes Mitglied
avatar

LECKER LECKER LECKER

schlagt ihr das Eiweiss separat - vermutlich, die werden riesig und fluffig....hmhhhhh


Zitat von Morgana im Beitrag #26
lecker eure Rezepte, und so supi Anregungen.

Morgen gibt es bei uns Eierkuchen, Berge von Eierkuchen mit Apelmus

Unserer Köchin macht da bisserl Backpulver mit rein und bisserl Speisestärke, och und dann gehen die Eierkuchen richtig hoch und in die Breite und sind supi fluffig.
schmatzilatz lecker


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier
nach oben springen

#28

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 30.01.2014 14:50
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Heute gab es denn bei uns überbackenen Blumenkohl.
Blumenkohl waschen und vorkochen.
Rindergehacktes 150 Gramm mit Selter, Mehl, Salz Pfeffer Paprika und geriebener Zwiebel mischen,
Blumenkohl in eine Auflaufform das sehr weiche Gehacktes darüber verteilen, sodass der Blumen-Kohl abgedeckt ist.
Alles im Backofen mittlere Schiene für 40 Minuten bei 175 Grad backen lassen.
Dazu Tomatensosse und Kartoffeln .


grüße v. Avalon
nach oben springen

#29

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.02.2014 15:53
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo

Avalon das geht doch sicher auch mit Brokkoli oder ???
Das liest sich echt lecker....probiere ich....

Ich mach heute Spaghetti Carbonara


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier
nach oben springen

#30

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.02.2014 16:52
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hi Rainbow, dies geht denn auch wunderbar mit Brokkolie oder denn auch mit Rosenkohl.

Die Carbonara Sosse wird mit Sahne gefertigt? Gäbe es eine Alternative zur Sahne?

Indes bei uns gab es Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen.


grüße v. Avalon
nach oben springen

#31

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.02.2014 17:27
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo

Du kannst das auch mit Milch machen....
Hmhhh Kartoffelsuppe mit Würstchen

Magst Du das Rezept zur Kartoffelsuppe aufschreiben....


Zitat von avalon im Beitrag #30
Hi Rainbow, dies geht denn auch wunderbar mit Brokkolie oder denn auch mit Rosenkohl.

Die Carbonara Sosse wird mit Sahne gefertigt? Gäbe es eine Alternative zur Sahne?

Indes bei uns gab es Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen.


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier
nach oben springen

#32

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.02.2014 14:07
von Waldfee lila Herz 7 | 5.310 Beiträge | 29363 Punkte

da koche ich doch auch gerne mal mit ...

Hallo Ihr Lieben ....ich koche nach der Trennkost und es bekommt mir sehr gut ....ist keine Diät .
Das esse ich ganz gerne ,wenn ich mal Naschen möchte .

Apfel - Zwiebel - Gratin

200 g saftige Äpfel
2 EL Zitronensaft
200 g rote Zwiebeln
1 EL ungeschwefelte Rosinen
50 ml süße Sahne,30% Fett
1/4 TL Meersalz
1Msp.Cayennepfeffer
60 g Mozzarella

Äpfel vierteln,schälen,entkernen,in feine Spaltenschneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln .

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

Die Äpfel mit den Zwiebeln und den Rosinen in eine Auflaufform schichten .

Anschließend die Sahne mit dem Salz und dem Cayennepfeffer abschmecken und über das Apfel - Zwiebel - Gemisch gießen .

Den Mozzarella darüber flocken und im Backofen bei 180° C etwa 45 Minuten überbacken ( ich habe einen Heißluftofen )

Sollte die Oberfläche zu braun werden ,mit Allufolie abdecken

Ich wünsche Guten Appetit
Herzlichst Waldfee


nach oben springen

#33

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 07.02.2014 00:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Gestern gab es Flammkuchen -ohne Zwiebeln-


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier
nach oben springen

#34

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 07.02.2014 13:13
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hi Rainbow, gerne will ich das tun.

Aus 1 1/2 Liter Wasser und zwei guten Bund Suppengrün eine Brühe kochen.
(nach einer Stunde entferne ich das Bund Petersilie und den Sellerie wieder, den Rest des Suppengrüns belasse ich in der Brühe.
2 -3 Kilo Kartoffeln (davon 2 kleine beiseite legen) schälen und würfeln und in der Brühe gar kochen.
Fett(Butter oder Margarine) in der Pfanne mit einer sehr fein gewürfelten Zwiebel und Schwarzwälder Schinken in Würfel(oder mageren Speck oder anderen Schinken/Speck) sehr braun und knusprig braten, 1 Esslöffel Mehl darüber und zu einer Mehlschwitze verrühren.
Diese mit Speck und Zwiebel in die Suppe geben.
Die zwei Kartoffeln schälen in der Saftpresse auspressen und die ausgepresste Kartoffel in die Suppe geben, damit die Suppe gut sämig wird. Die Flüssigkeit der ausgepressten Kartoffel hebe ich noch etwas auf, falls denn die Suppe zu dick wird.
Abgeschmeckt wird bei mir mit frischem gemahlenem schwarzen Pfeffer und bunten Pfeffer, Salz , scharfes Paprikapulver und eine Idee Muskat Pulver. Zum Schluss gebe ich denn noch einen Esslöffel milden Senf in die Suppe und verrühre gut.
Kurz vor dem Servieren kommen kleine Wiener Würstchen in die Suppe und werden dort mit erhitzt

Ich wünsche denn guten Appetit, und bedanke mich noch für deine Antwort das ich denn auch Milch nehmen kann.
Liebe Rainbow, wärst du denn bereit das Rezept für den Flammenkuchen einzustellen?


Heute gab es denn gedünsteten Porree mit Käsesoße und Kartoffeln.


grüße v. Avalon

zuletzt bearbeitet 07.02.2014 13:18 | nach oben springen

#35

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 07.02.2014 13:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Liebe Avalon,

danke für das Rezept ...

Flammkuchen stelle ich nachher gleich noch rein - super lecker....


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier
nach oben springen

#36

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.02.2014 17:48
von Gerti pink Herz 7 | 1.499 Beiträge | 8147 Punkte

An Euch,ihr Lieben,ein schnelles Rezept.Tortillas.Zwiebel glasig anbraten,Faschiertes dazugebeen,Salz Pfeffer,Oregano alles gut anbraten.Tortillas herrichten,Salatblaetter klein geschnitten,Sauerrahm,Chilisauce.Faschiertes,saemtliche Zutaten,nun auf die in der Mikrowelle erhitzten Tortillas legen,zusammenschlagen und verkosten.Schmeckt gut !

nach oben springen

#37

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.02.2014 18:00
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat von Gerti im Beitrag #36
An Euch,ihr Lieben,ein schnelles Rezept.Tortillas.Zwiebel glasig anbraten,Faschiertes dazugebeen,Salz Pfeffer,Oregano alles gut anbraten.Tortillas herrichten,Salatblaetter klein geschnitten,Sauerrahm,Chilisauce.Faschiertes,saemtliche Zutaten,nun auf die in der Mikrowelle erhitzten Tortillas legen,zusammenschlagen und verkosten.Schmeckt gut !



Liest sich sehr gut, aber sorry ich mal wieder....was ist denn bitte faschiertes????


*Fairytale--Admin--*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist,
setze ich mein Licht, das Ewig ist
nach oben springen

#38

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.02.2014 19:36
von Gerti pink Herz 7 | 1.499 Beiträge | 8147 Punkte

Liebe Fairytale,ich glaube bei Dir heisst es Hackfleisch,lieben Gruss.

nach oben springen

#39

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 11.02.2014 19:47
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Danke Gerti, dann versteh ich das. Komisch wie unterschiedlich manche Nahrungsmittel heissen je nach Region.


*Fairytale--Admin--*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist,
setze ich mein Licht, das Ewig ist
nach oben springen

#40

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 30.09.2015 21:36
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Wer kennt ein Flammenkuchen Rezept ohne Milch? Und möglichst nur mit Salz und Pfeffer ohne Kräuter ect.
So gaaanz einfach. Geht das?

Soweit ich weiss ist Flammenkuchen Weissmehl--Wasser undHefe? Das wäre schon mal gut

Bin gespannt und sag schon mal Dankeschön.


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen

#41

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 01.10.2015 20:34
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

sag, meinst du nur den Teig ohne Milch und Milchprodukte, oder den gesamten Flammkuchen?

alles Liebe,

Atlantis


nach oben springen

#42

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 01.10.2015 20:41
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat von Atlantis im Beitrag #41
sag, meinst du nur den Teig ohne Milch und Milchprodukte, oder den gesamten Flammkuchen?

alles Liebe,

Atlantis



Hihi da fragst du mich was..lach...ich sehe immer Flammenkuchen auf dem Markt. Und das riecht so lecker.
Und ich dachte der Teig an sich wird nur einfach gemacht mit Wasser Hefe ?????? und?? mehr weiss ich nicht.
Belegen kann man ihn ja dann nach Wahl?

Oder bin ich da völlig auf dem Holzweg?


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen

#43

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 01.10.2015 20:51
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

ihr Lieben,

ich habe heute ein mir neues Rezept ausprobiert, und es hat mir soooo lecker geschmeckt, uuund es ist ein Herbstrezept, dass ich es gerne mit euch teilen möchte.
Selbstverständlich könnt ihr es ganz kreativ abwandeln, so könnt ihr anstelle von Nudeln, so wie ich es heute gewählt habe, auch Reis, Kartoffeln oder Rösties nehmen. Was Sahne, Milch und Wasser angeht, so könnt ihr ganz nach eurer Vorliebe, das eine mehr oder weniger zufügen, oder auch ganz weglassen.
So also es handelt sich um ein Nudelgericht mit Butternut Kürbis und Räucherlachs.
Und es geht wirklich richtig schnell.

Zutaten:

Nudeln ( die kocht ihr wie gewohnt)

Butternut Kürbis ( geschält und in kleine Würfel geschnitten)
Zwiebeln ( in kleine Würfel geschnitten)
Gouda oder Mozzarella ( geraspelt)
geräucherter Lachs ( Scheiben) klein geschnitten
Milch
Sahne
Salz Pfeffer
Olivenöl
Dill

Zwiebeln und Kürbiswürfel in dem Olivenöl andünsten, dann mit Milch ( geht aber auch Wasser oder Milch und Wasser gemischt) auffüllen, so dass die Gemüsewürfel bedeckt sind. 10-15 Min. köcheln lassen. Die Kürbiswürfel sollen weich sein, aber nicht zerkochen.
Nun den Käse unterrühren und einen Schwupp Sahne, Salzen, Pfeffern, und Dill ( frisch oder getrocknet) dazugeben, alles gut verrühren. Nun den Lachs unterheben, und das ganze einfach noch ein paar Minuten bei ausgestellter Herdplatte ziehen lassen.

Die Soße dann auf den Nudeln anrichten.

Lohnt sich auszuprobieren.

Alles Liebe,

Atlantis


nach oben springen

#44

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 02.10.2015 11:02
von Waldfee lila Herz 7 | 5.310 Beiträge | 29363 Punkte

mmmh ...lecker Rezept liebe Atlantis ...vielen lieben Dank .
Bei mir gibt es heute Lauch-Creme -Suppe ,ich liebe jede Art von Suppe in dieser kühlen Zeit

Liebe Grüße
Waldfee


*MOD*

nach oben springen

#45

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 02.10.2015 14:32
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

mmmmhhhh, jaaa, Suppen und Eintöpfe aller Art liebe ich auch.

einen guten Appetit und Grüße von Herzen,

Atlantis


nach oben springen

#46

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 02.10.2015 17:56
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hallo liebe Atlantis danke dir für das Rezept. Liest sich lecker. Und liebe Waldfee, ja ich liebe auch Eintöpfe und Suppen. Gerade jetzt in der Jahreszeit wieder.

Und möchte einfach mal mein --uralt--Rezept für einen Gemüseeintopf ala Susi beschreiben.

Also wer es mit Fleich mag nimmt zunächst Kasslerrippchen oder Kasslerkamm und kocht das in 1,5 Liter Wasser.
Wer kein Fleisch mag nimmt Gemüsebrühe für 1,5 Liter Wasser.
(Kein Suppengrün!)

Dann fügt man hinzu(auch hier entweder Konserve/Glas oder frische)
Erbsen330 gramm, Grüne Bohnen250 gramm, Möhren4-5 Stück, Blumemnkohl1/2 , Kohlrabi3 Stück,, Kartoffelnje nach Größe 5-6 und 1 Pfund Tomaten(von denen die Schale abziehen und den Kern herausschneiden).
Gemüse putzen ist klar klein schneiden so wie ihr das mögt.

Das lasst ihr mindesten 45 Minuten köcheln bis leicht kochen. Danach noch weitere 30 Minuten sanft garen. So das alles gut gar ist.Und der Eintopf auch etwas eingedickt ist durch den Wasserverlust.

Rippchen bzw Fleisch kleinschneiden und gegebenenfalls Knochen enfernen.

Nun abschmecken mit Salz Pfeffer Paprika ----also auch so wie ihr dass mögt.

Jetzt in einer kleinen Pfanne etwas Tomatenmark(1-2- Eßlöffel mit 1 Eßlöffel Zucker und ca 1 Teelöffel Mehl anschmoren,(es karamellisiert etwas durch en Zucker) dann mit etwas Brühe aus der Suppe ablöschen und gut verrühren. Dieses Gemisch dann zurück zu dem Eintopf geben. Gut rühren damit es keine Klumpen gibt.

Hier bei uns wird das super gerne gegessen, wir holen damit im Herbst noch mal kurz das Sommergefühl zurück.

Guten Appetit wünsche ich euch wenn ihr es nach kochen wollt.


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*

zuletzt bearbeitet 02.10.2015 18:00 | nach oben springen

#47

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 02.10.2015 22:31
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

huch, liebe Fairytale,

da hatte ich ja glatt deine Antwort mit dem Flammkuchen überlesen.

guckst du mal hier: http://www.hoppsala.de/index.php?menueID=247&contentID=1896

Ich find das ganz gut, weil es sehr variabel ist. Und einfach ist es noch dazu.


vielleicht ist das was für dich?

Danke auch für dein Suppenrezept. Probier ich gerne aus, so als Suppenfan. Sag, die Kochzeit, warum ist die so lang für das Gemüse, das ist doch alles in 15, 20 Min. gar. Gehen da nicht die Vitaminchen flöten? Oder kochst du erst das leisch, und dann später das Gemüse dazu?

Grüße von Herzen,

Atlantis


zuletzt bearbeitet 02.10.2015 22:35 | nach oben springen

#48

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 03.10.2015 10:53
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hey Atlantis, danke dir für den Link ich schau gleich mal. Dankeschön Wollte dir nur erst antworten.

Ja ich koche erst das Fleisch, und dann das Gemüse. Nun ist es so das ich aldente Gemüse überhaupt nicht mag, ja ich weiss die Vitmaine, naja ich mag es echt --durchgekocht--
Und am besten noch 2 mal aufgewärmt

Sicher kann das jeder so für sich so entscheiden, und reduziert dann die Kóchzeit.
Denke kommt auch darauf an ob man frisches Gemüse hat oder aus dem Glas. Oder auch Tiefgefroren.


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen

#49

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 03.10.2015 11:00
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Das Rezept für den Flammenkuchen ist klasse, das probiere ich aus. Muss nur noch schauen was ich anstatt Creme Fraich bzw Sojacreme nutzen kann. Oder ich probiere auch erstmal überhaupt den Teig aus.

Danke Atlantis.


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen

#50

RE: Kochen

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 03.10.2015 12:13
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

prima, ja, der Teig ist einfach und ohne Hefe und Milch. Hm, was du anstelle von Creme fraiche nehmen kannst, weiß ich grad auch nicht, denn das ist ja das klassische beim Flammkuchen. Zwiebeln, creme fraiche .... - du könntest vielleicht etwas auf Tomatengrundlage machen?
Oder ist das dann zu sehr wie Pizza? Also, wenn mir noch etwas einfällt, schreib ich dir.

alles Liebe,

Atlantis


nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 73 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de