#1

Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 16.06.2015 15:51
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo ihr lieben stelle mal einige Yogaübungen hier vor, die ihr vom Stuhl üben könnt.Eignen sich auch für alle die sonst nicht mehr so beweglich sind, können...
Ihr braucht nur einen Stuhl und euch selbst natürlich
Bequem auf einen Stuhl setzen, die Füsse stehen etwas auseinander fest auf dem Boden.Handrücken liegen entspannt auf den Oberschenkeln.
Rücken ist gerade und hat etwas Abstand von der Lehne,Arme und Schultern ebenfalls locker lassen.Das Kinn ist senkrecht zum Boden ausgerichtet.Nun ganz entspannt den Atem beobachten: Beim Einatmen werden der Bauch , die Rippen und der Brustkorb ganz weit.Auch der Rücken wird geöffnet und sinkt mit rhytmischen Bewegungen nach innen.Der gesamte Rumpf wird durch das sanfte Atmen belebt,Nun langsam die eingeatmete Luft von der hinteren Taille nach oben lenken.Spürt wie ihr beim Ausatmen passiv und spontan entspannt.Die Alltagssorgen lösen sich auf, der Kopf wird nach und nach immer leichter und scheint fast zu schweben.
Je öfter ihr diese Übung wiederholt umso besser wird es und Spannungen lösen sich und man wird innerlich ruhiger.
Diese Übung ist ein "Zentrieren".
Wenn ihr mögt schreib ich noch andere Stuhlübungen.
Bis dann eure waldgeist


Immer wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.
nach oben springen

#2

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 16.06.2015 17:19
von Waldfee lila Herz 7 | 5.301 Beiträge | 29309 Punkte

liebe Waldgeist ,eine sehr bequeme und schöne Yogaübung .



Alles Liebe
Waldfee


*MOD*

nach oben springen

#3

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 16.06.2015 19:25
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Liebe Waldgeist, eine schöne einfache Übung,dabei so wirkungsvoll!!
Und JA mehr davon..gerne...je einfacher desto besser


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen

#4

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 18.06.2015 22:42
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte


Hallo ihr zwei es freut mich das es euch gefällt..nun eine Frage an euch..Habt ihr auch Interesse daran den Sonnengruß im Sitzen auf dem Stuhl zu
lernen..üben..??Oder ist euch das zuviel...ich würde jede einzelne Übung euch vorstellen bzw. versuchen genau zu beschreiben.Schreibt mir bitte ganz ehrlich
ob ihr Interesse habt, sonst stelle ich hier andere ganz einfache Stuhlübungen vor. Natürlich gerne auch für andere Foris..
herzlichst waldgeist


Immer wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.
nach oben springen

#5

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 19.06.2015 20:21
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Also ehrlich sitzend auf dem Stuhl wäre klasse, weil ich doch etwas Probleme habe auf dem Boden zu sitzen. Da wäre das auf einem Stuhl sehr schön. Und gerne auch den Sonnengruß, das hört sich schon so wunderschön an.
Aber gegen die einfachen Übungen habe ich auch nichts, wenn es dir nicht zu viel wird uns hier alles zu beschreiben. Das Bild das du dazu eingestellt hast gefällt mir absolut. Sieht Klasse aus!!!


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*

zuletzt bearbeitet 19.06.2015 20:23 | nach oben springen

#6

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 20.06.2015 16:21
von Laluna rosa Herz 7 | 1.375 Beiträge | 5610 Punkte

Hallo Waldgeist,
das finde ich super, da mache ich gerne mit. Danke für deine Mühe mit dem Einstellen für uns!

Laluna


Es gibt kein Ende, weil es keinen Anfang gibt.....in Wahrheit gibt es nur VERÄNDERUNG...

nach oben springen

#7

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 22.06.2015 23:18
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Okay das freut mich sehr und beginne hiermit dem Sonnengruß auf dem Stuhl:
Es sind die ersten sechs Übung dieser Reihe ..Asanas von zwölf... und ich schreibe zu jeder dann noch die Affirmation..in Surja und Einfach:hier bitte sicherlich gibt es da soviele Ausführungen, letztendlich der Sinn bleibt gleich..ihr könnt euch ja auch eigene Affirmationen dazu ausdenken.


1.Die Ausgangsposition: Bequem auf den Stuhl setzen der Rücken ist gerade..kein Kontakt zur Lehne(falls nötig ein kleines Kissen oder zusammengerollte Decke an den Po legen)
ihr sollt nicht im Hohlkreuz sitzen, die Beine auseinander und Füsse sollten Bodenkontakt haben.(sonst eine Platte oder festes Kissen auf den Boden legen.
Nun die Arme und Hände..Handteller zusammenführen zur Brust ..die Daumen sind in Herzhöhe.
ICH GEHE IN MICH
Om Mitrāya Namaha ...Ich neige mich vor dem Göttlichen in der Sonne, welches liebevoll zu allen ist.(surja)

2.Nun beide Arme nach oben strecken, die Hände zeigen nach vorne und ganz leicht dabei zurückbeugen.Schaue nach oben.
ICH GRÜSSE DIE SONNE
Om Ravaye Namaha ...Ich neige mich vor Ihm, der die Ursache allen Wandels ist.


3.beuge dich nun mit dem Oberkörper nach vorne..Kopf auch nach unten, und die Hände bis zum Boden, wenn das nicht möglich ist..bitte nur soweit wie ihr könnt ..sonst Oberschenkel oder Kniekehle greifen mit beiden Händen.
ICH VERNEIGE MICH VOR DEM GÖTTLICHEN ODER UNIVERSUM

OM Sūryāya Namaha...Verehrung dem, der Aktivität herbeiführt.

4.Nun richtest du dich langsam wieder auf und umfasst dabei mit beiden Händen dein rechtes Knie, winkelst es dabei an.. Der Blick geht dabei nach oben..kleine Rückwärtsbeuge..auch hier nur soweit wie dein Körper kann.
ICH SCHAUE ALLES WAS KOMMT ENTGEGEN.
Om Bhānave Namaha....Gruß an Ihn, der Licht verbreitet.


5.Jetzt beugst du mit dem umgriffenen Knie den Operkörper,Kopf.. wieder nach unten zum rechten Knie hin.Dein Kopf. Blick schaut auf dein Knie.
ICH SAMMLE KRAFT IN MIR
Om Kagāya Namaha In Demut gebeugt vor Ihm, der sich im Himmel (über den Wolken) bewegt


6.Stelle nun beide Beine langsam wieder auf den Boden und strecke beide Arme weit nach hinten..wieder soweit wie es geht.Dein Blick geht nach oben.Hierbei wird ganz einfach auch der Brustkorb geöffnet.
ICH ÖFFNE MEIN HERZ
OM Pūshne Namaha.....Verehrung Ihm, der alle nährt.


So nun beende ich erstmal, wenn ihr dies schon mal üben möchtet, dann geht langsam aus der letzten Haltung raus und beendet mit der ersten..Also
Namastehaltung..Hände zum Brustkorb.
Wenn schon Fragen bitte gerne..Ich habe zwar jetzt jede einzelne Übung nachgemacht..um es besser rüberzubringen.Aber manches liest sich dann wohl komplizierter
Sorry dafür...Am Schluss versuche ich auch nochmal diese Übungsreihe in Bildern reinzustellen.Habe es bis bis eben versucht..nur klappt nicht so ganz.
Halt waldgeist..puh..die Technik



Immer wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.
nach oben springen

#8

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 23.06.2015 17:03
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

du liebe für die schönen Beschreibungen und Affirmationen. Ja das gefällt mir wirklich sehr gut.
Muss ich gleich bis zum Punkt 6 alles nach machen, oder könnte ich erst mal nur bis Punkt 3, dann in die Ausgangsposition zurück und beenden?
Ansonsten finde ich, hast du es super nachvollziehbar beschrieben.


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen

#9

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 23.06.2015 20:35
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

fairytale
Nein du musst gar nichts..mach es so wie es für dich gut ist.Ich warte auch noch mit den nächsten sechs Übungen.
Liebe Grüsse


Immer wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.
nach oben springen

#10

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 24.06.2015 12:57
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Danke dir Waldgeist, dann versuch ich es mal bis zur Nr 3.
Hab jetzt noch eine Frage Muss ich die Mantra dazu sagen? Oder kann ich einfach erstmal die Übungen so durchführen.
Im Moment habe ich etwas schwierigkeiten mir Sätze--Worte zu merken, mein Kopf gleicht einem Sieb ,aber sonst würde ich es mir halt aufschreiben.

Wollte aber noch mal sagen wie gut mir das gefällt.


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen

#11

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 24.06.2015 23:06
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

haha ..fairytale oh ne...schau ich habe die Mantras mit reingeschrieben, weil ich gedacht habe ihr hättet dann mehr Lust, Antrieb auf
Yoga..also einfach Motivation. Ich selbst übe den Sonnengruß auch noch immer ohne die Mantras, weil ich mich auch mehr auf die körperlichen Übungen konzentriere
wahrscheinlich ist dies eher ein Weg der nur durch jahrelange und reine Körper-Seele- Meditation erreicht werden kann.Da bin ich selbst noch weit entfernt.
Was wirklich das nächste wäre..ist der Atem dabei..habe dies erstmal weggelassen.
Ich danke dir das du so ein Interesse zeigst und wünsche gutes Gelingen


Immer wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.
nach oben springen

#12

RE: Yoga beim sitzen

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 25.06.2015 12:49
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Ach wie fein, dann führe ich das so durch und erprobe mich darin. Ja ich finde es wirklich spannend und es spricht mich total an.
Danke für die Antworten


Allen einen sonnigen Tag

Ein Lächeln wirkt auf Schwierigkeiten wie die Sonne auf Wolken - es löst sie auf.*Sri Aurobindo*
nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 24 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 42 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5106 Themen und 138038 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de