#1

Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 22.09.2016 21:01
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Apfelernte

Die ersten Äpfel fallen vom Wurm,
Die zweiten Äpfel, die fällt der Sturm,
Die dritten erntet man ein:
Welche mögen die besten wohl sein?
Die dritten natürlich! lacht jedermann:
Weil man nur die servieren kann!
Die schält sich dann
Respektvoll der Esser
Mit sorglichem Messer -
Doch Wurm und Sturm, die wissen es besser.

( Verfasser :Hanns von Gumppenberg 1866-1928)


ihr Lieben..ich habe mir gedacht ob ihr hier vielleicht eure Apfelrezepte verraten mögt ??


Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wirds auch keine geben...
nach oben springen

#2

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 23.09.2016 22:19
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

hier
MIMIS Apfelstreusel
Zuerst: 20g.Hefe...ca. 50ml.Milch und 50g. Zucker.Die Hefe mit der Milch und etwas Zucker verrühren und zugedeckt an einem warmen Plätzchen 10 Minuten gehen lassen.

250 g. gesiebtes Mehl..Rest Zucker..50g.zerlassene Butter, etwas Zitronenschale..alles zu dem Vorteig geben und gut verkneten.Wenn er schön glatt ist wieder gehen lassen bis der Teig sich verdoppelt hat.
Ein Backblech einfetten..den Teig nochmals kurz kneten..auf das Blech ausrollen und mit der Gabel etwas Löcher pieksen.
So ca.1 kg. Äpfel schälen , vierteln und das Häuschen rausschneiden, dann die Viertel einritzen..die in einer Schüssel mit 2 Esslöffel Zucker und 1Teelöffel Zimt baden und auf den Teig setzen.
Nun gehts an die Streusel..jeder hat da so sein eigenes Rezept ....also wie ihr wollt..bei Mimi gehts halt so: 300g gesiebtes Mehl mit 150 g. Zucker , 1Vanillzuckerpackerl, und 1 Teelöffel Zimt gut vermischen..darauf ca. 150g kleine kalte Butterflöckchen und 1 Prise Salz legen und alles gut zu kleinen Bröselchen mit Hand kneten.( ich selbst mache das auch immer nach Gutdünken)..so Streusel ist ja auch eine Wissenschaft für sich..also einfach so wie ihr es gerne macht.
Jetzt die schönen Streusel auf den Äpfeln verteilen und ab in den Ofen bei 200 Grad(vorgeheizt) circa 35-40 Minuten backen.
So dann den Mimiapfelkuchen im Blech erkalten lassen und erst dann vom Blech nehmen mit Puderzucker und Mandelblättchen bestreuen oder auch was anderes.
Und Guten Appetit


Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wirds auch keine geben...
nach oben springen

#3

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 24.09.2016 21:12
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Was für eine schöne Idee liebe Waldgeist.
Das Gedicht und dein Apfelkuchen Rezept gefallen mir super gut.
Dankeschön.
Ich habe gerade nur mein Einfach Rezept im Kopf aber auch lecker.
Einen Teig zubereiten als würdet ihr einen Abgerührten Kuchen backen wollen.
Aber anstatt so viel Butter oder Margarine nehmt ihr mehr Milch. So wird der Teig etwas fester.
Dann Äpfel schälen..entkernen..in Spalten schneiden und leicht auf den in einer Springform gegossenen Teig oben auf legen.
Bei 175 Grad Umluft ca 25..bis 30 Minuten backen.
Stäbchenprobe ob Teig gar ist.
Den Kuchen 10 Minuten auskühlen lassen dann mit 3 esslöffel flüssiger Sahne begiessen.
Weiter auskühlen lassen wenn er ganz kalt ist ...geniessen


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe

zuletzt bearbeitet 05.10.2016 19:03 | nach oben springen

#4

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 26.09.2016 17:31
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

danke das ist aber auch ein superschneller Kuchen

Kennt ihr auch noch den Zauberapfel?, fiel mir gerade ein wie oft habe ich den für die Kinder geschnitzt.


Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wirds auch keine geben...
nach oben springen

#5

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 27.09.2016 18:12
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Uih Nein Waldgeist den Zauberapfel kenne ich leider nicht.Magst du mir den erklären


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#6

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 28.09.2016 17:54
von Maren lila Herz 7 | 7.630 Beiträge | 31305 Punkte

Den zauberapfel liebe Waldgeist kenne ich mit Rosinen und rum gefüllt
:mhhhhm lecker.


Danke fuer alles
InLiebe Maren.
nach oben springen

#7

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 29.09.2016 22:14
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

ja der Zauberapfel..liebe Maren du kannst ihn sicher für fairytale besser erklären..da du ihn auch noch füllst..mmhh..wie lecker so eine Art
Zauberbratapfel??..das interessiert mich auch.


Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wirds auch keine geben...
nach oben springen

#8

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 30.09.2016 10:30
von Maren lila Herz 7 | 7.630 Beiträge | 31305 Punkte

Liebe Waldgeist und fairytale
Ja ein zauberbratapfel wirdgebraten 10 Minuten im Backofen Rosinen rum und Zimt kommt rein, und dann genießen.
Mhhhhh ganz lecker und belebend


Danke fuer alles
InLiebe Maren.
nach oben springen

#9

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 30.09.2016 13:55
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

oh wie lecker ja den Bratapfel kenne ich auch mit vanillesosse dazu..Soooo lecker.
Nur Zauberapfel das versteh ich a er immer noch nicht.


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#10

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 30.09.2016 22:14
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte


Also die Vorbereitung für den Zauberapfel..ist dann genauso wie oben das Bild..man ritzt den Apfel mit einem scharfen Messer im Zickzackmuster rundherum ein
dabei drauf achten das auch bis zur Mitte geritzt wird..aber das ist einfach..manche stechen auch vorher das Kerngehäuse aus mit dem Apfelentkerner..nur das muss man nicht wenn der Apfel als solches "geteilt" wird..zum Roh essen.. Und dann kannst du den Apfel abheben und hast zwei Hälften..im Sternenmuster..Maren verarbeitet ihn dann weiter zum Bratapfel ..eine gute Idee..


Wenn keiner mehr an Wunder glaubt, dann wirds auch keine geben...
nach oben springen

#11

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 01.10.2016 12:55
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Danke Waldgeist, für das Erklären, das muss ich unbedingt ausprobieren, denn ich kannte das wirklich so nicht.
Knuffig ja das gefällt mir. Danke


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#12

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 03.10.2016 16:53
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Waldgeist, Maren und Fairytale, Äpfel sind meine Lieblingsspeise so erfreue ich mich denn auch sehr über eure guten Rezepte und lustigen Anregungen.

Möchte euch indes noch eines vorstellen

Den guten alten Appel Pie

Zutaten:
350 g Mehl
1/2 TL Salz
1 TL Zimt wer denn möchte
100 g Zucker
180 g Margarine, kalte
1 Ei(er)
1 kg Apfel
2 TL Zitronensaft
1 TL Zucker

Für den Teig Mehl mit Salz, Zimt und Zucker mischen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit Ei und einigen Esslöffeln eiskaltem Wasser dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
Zwei Drittel vom Teig zu einer Kugel rollen und auf einer bemehlten Fläche zu einem ca. 28 cm großen Kreis ausrollen. Das andere Drittel auch zu einer Kugel rollen und zu einem 22-24 cm großen Kreis ausrollen. Beide Teigkreise vorsichtig in den Kühlschrank legen und 1 Stunde ruhen lassen.

Nun die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Den Zitronensaft mit dem Zucker verrühren und über die Äpfel geben.

Den großen Teigkreis nun in eine 24iger Springform geben und den Teig am Rand etwa 2-3 cm hoch ziehen. Die Äpfel einfüllen und entweder den kleinen Teigkreis darauf legen und mit dem Teigrand zusammen drücken. Oder denn den kleinen Teigkreis in Streifen schneiden und als Gitter über die Äpfel legen.
Den Kuchen im Ofen bei 180 Grad ca. 45 Min. backen.

Die Apple Pie schmeckt warm mit Sahne oder Vanilleeis am besten.Indes auch so ganz ohne ist er denn lecker.
Ich wünsche guten Schmaus


Herzliche Grüße v. Avalon
nach oben springen

#13

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 04.10.2016 11:20
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Ein super Rezept Avalon, dankeschön, ich habe schon lange keinen Appel Pie mehr gemacht.Dein Rezept gefällt mir, es ist nicht so kompliziert


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#14

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.10.2016 14:10
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Dies freut mich denn Fairytale, dieser Pie lässt sich denn auch gut mit Birnen backen.

Ein schlichtes indes ebenfalls sehr leckeres Appelkuchenrezept habe ich denn noch.

Versunkener Apfelkuchen.

Zutaten für 1 Springform von 26 cm

750 gr Äpfel
Saft 1/2 Zitrone
150 gr. Zucker
125 gr. Butter
1 P. Vanillezucker
3 Eier
200 gr Mehl
1/2 P Backpulver

Für die Form Butter oder Margarine und etwas Mehl

Die Äpfel schälen entkernen viertel und die Oberseite mehrmals längs einritzen, dann mit Zitronensaft beträufeln und 2 Eßl Zucker darüber streuen

Die Butter, restlichen Zucker, Vanillezucker schaumig rühren, die Eier einzeln dazu geben und alles gut verrühren.(Eventuell könne hier die Eier getrennt werden, Eiweiß steif schlagen, erst Eigelb unterrühren dann ganz zum Schluß Eiweiß unter den Teig heben. Doch dies kann ganz nach eigenem Dünken getan werden)
Das Mehl mit Backpulver mischen und unter die Butter-Zucker-Eier Masse rühren.

Backform fetten, mit Mehl bestäuben.
Backofen auf 180 Grad vorheizen
Den fertigen Teig in die Springform füllen, die Äpfel kranzförmig auf den Teig verteilen.

Im Ofen mittlere Schiene 1 Stunde goldgelb backen.
Nach erkalten des Kuchen mit Puderzucker bestäuben


Guten Appetit und gutes gelingen


Herzliche Grüße v. Avalon

zuletzt bearbeitet 05.10.2016 14:10 | nach oben springen

#15

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.10.2016 19:05
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Danke Avalon , das Rezept ist ja so ähnlich wie meines, Klasse, gefällt mir auch gut. Ich mag es wenn es einfach zu backen ist.
Und danke für den Tip mit dem Pie, das man auch Birnen nehmen kann. das habe ich noch nie probiert.
Oh ja... kühle Tage ihr könnt kommen, ich werde in der Küche Kuchen zaubern...lecker


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#16

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 08.10.2016 17:13
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Gerne denn auch liebe Fairytale, möchtest du aus dem versunkenen Apfelkuchen einen versteckten Apfelkuchen backen, so teile den Teig, gebe auf die erste Hälfte die im Tortenboden ist die Äpfel, oder auch ganz herrlich Quitten oder Kirschen, dann gebe den zweiten Teil des Teiges darüber. Alles andere denn wie im Rezept erwähnt.
Das Obst bleibt auf diese Weise sehr frisch und saftig.

Indes, solltest du die Zauberkünsten des Backens angewandt haben, komme ich gerne vorbei, um beim verputzen zu helfen.


Herzliche Grüße v. Avalon
nach oben springen

#17

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 09.10.2016 10:45
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Danke Avalon, auch eine super Variante.

Hmmm ja ein bisschen gezaubert habe ich, aber es wurde Käsekuchen, weil der der Lieblingskuchen meines Vaters ist, und der heute Geburtstag hat. Ich fürchte, da die ganze Familie da sein wird, bleibt nichts übrig.
Aber beim nächsten Kuchen erinnere ich dich daran und freue mich sehr darauf.


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#18

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 09.10.2016 20:41
von Loba rosa Herz 7 | 1.513 Beiträge | 5386 Punkte

oh, schöne Rezepte mit Äpfeln, Dankesschöne!, sagt Loba.


"Ihr solltet einander unterstützen, all' die, die mehr sehen!"
Botschaft der stattlichen Buche am Waldesrand, 18.6.2012.

http://www.integraleheilkunde.de
http://www.heartbeat-art-of-upcycling.nl
nach oben springen

#19

RE: Äpfel

in Kochen--Ideen-Zubereitung-Anleitung 13.10.2016 11:24
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Fairytale, so freue ich mich denn auf den nächsten Apfelkuchen.


Herzliche Grüße v. Avalon
nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de