#26

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 14.01.2017 17:32
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

huhu Rewi,

danke für deine Zeilen. Ja, genau, zwei Teelöffel reichen voll und ganz. Und das süße Brot probiere ich auch aus. Yammi.
Hihi, und das du morgen erst in den Norden startest, ist gar nicht wild, denn so bist du heute wunderbar behüte und sicher gewesen, und ich habe schon so viel gute Gedanken vorrausgeschickt, da kann gar nix mehr schief gehen, ganz zu schweigen von all den anderen guten Energien die dich von den anderen mit begleiten und dem ganzen Engelschutz.
Fein, dass es dir gut geht,

alles Liebe,

Atlantis


nach oben springen

#27

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 16.01.2017 08:19
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

pass auf dass du nicht gleich dfas ganze Brot selber aufisst . . . . ..es schmeckt nach salzig *grins* (nach Meer / mehr)


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#28

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 16.01.2017 20:39
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

was soll ich sagen liebe Rewi,

das Brot ist fast weg , und ich befürchte, dass den größten Teil davon ich gegessen habe. Sooooo lecker.

wünsche dir eine tolle Zeit bei und mit deiner Familie.

Grüße von Herzen,

Atlantis


nach oben springen

#29

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 17.01.2017 09:02
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

Ja Atlantis, freut mich dass du so begeistert bist von dem Brot. . . . .
Mit der Familie / Freunden komme ich dann nur Abends zusammen weil am Tag alle . . . auch ich, arbeiten. . . . .
Dir auch eine schöen Woche . . . .
Von Herzen Rewi


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#30

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 03.02.2017 19:36
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

huhu ihr Lieben,

ich backe schon wieder Brot. Also wer sich bisher nicht getraut hat, ich kann euch versichwern, es ist echt einfach, macht fast keine Arbeit, und schmeckt echt gut. Heute habe ich neben dem Leinsamenschrot ein paar getrocknete Kräuter mit eingearbeitet. Morgen haben wir dann zum Frühstüch ganz frisches Brot.

Toll Rewi, dass du das hier eingestellt hast.

Grüße von Herzen,

Atlantis


nach oben springen

#31

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.02.2017 10:32
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

Freut mich sehr dass du so viel Spass und Freude am Brotbacken gefunden hast. . . . Vor allem weis man was drin ist . . . . .


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#32

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.02.2017 10:54
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

ja, und es schmeckt super.

Grüße von Herzen,

Atlantis


nach oben springen

#33

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.02.2017 14:14
von Fairytale lila Herz 7 | 33.369 Beiträge | 169579 Punkte

Uih also da muss ich doch am Wochenende auch mal versuchen wieder Brot zu backen. Süsses Brot liest sich gut. Danke Rewi für den Tipp dann einfach Milch zu nehmen.

Atlantis, finde ich super das du dich nicht nur ran getraut hast, sondern das es auch sooo gut schmeckt und gelungen ist.


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#34

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.02.2017 15:18
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

gerne geschehen, viel spass beim ausprobieren liebe Fairytale, Pass auf das macht süchtig vor allem solange es frisch ist. . . . .


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#35

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.03.2017 12:53
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

Ihr Lieben,

ich habe grad nochmal die leckeren Quarkbrötchen gebacken, diesmal aber mit den richtigen Zutaten. Diesmal war der Teig gar nicht matschig, sondern perfekt. jetzt konnte ich oben auf den Brötchenteig leicht ein kleines Kreuzchen ritzen. Rosienen hab ich auf Wunsch meiner Tochter diesmal auch nicht reingetan. Die Brötchen sind einfach nur ein absoluter Hochgenuss. 11 Stück sind es geworden. Nach 1,5 war ich satt, mein Kind hat, weil es sooo lecker ist, 2,5 verdrückt. 10 Minuten dauert die Zubereitung, dann 20 Minuten im Ofen, und 15 Min. zum Abkühlen. ür mich sind das die leckersten Brötchen, die ich kenne.



Grüße von Herzen,

Atlantis


äääh, ich bin schon ganz konfus - wieso ich das hier überhaupt schreibe: wollt ihr das Rezept nochmal unter Quarkbrötchen gepostet haben, denn ich selber z.B. finde es gar nicht mehr hier im Forum, weil es bei Miteinander von Herzen steht, aber auf welcher Seite???

Ja, also, falls wer Interesse hat, stelle ich es gerne nochmal in die Koch/Backecke -


zuletzt bearbeitet 05.03.2017 12:56 | nach oben springen

#36

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 05.03.2017 15:29
von Fairytale lila Herz 7 | 33.369 Beiträge | 169579 Punkte

Liebe Atlantis, das ist einfach nur super das du so deine Bachlust entdeckt hast. Und wie es scheint sind die auch oberlecker deine Brötchen....

Da ich jedoch die Quarkbrötchen nicht essen kann(leider!!!!!!!!!!!!!schnüüüffff) habe ich mal eine Frage.

Kennt jemand von euch ein super einfaches Rezept um ganz normale Weizenbrötchen selber zu backen.
ich esse sehr gerne mal zum Frühstück ein Brötchen, doch zum Bäcker mag ich manchmal nicht. Zudem sind die hier echt teuer.
Und die Brötchen die man so selber aufbacken kann...hmm...finde ich auch nicht immer so gut.

Ja also evtl habt ihr für mich ein Rezept.


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#37

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.03.2017 11:02
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

Klar doch , ich kann dir eine Backpulver Rezept geben für Brötchen , sehr lecker morgens frisch gebacken und dann gleich zum Frühstück verspeisen. . . . .

Backpulver Brötchen morgens frisch backen und genießen, geht recht scnell
500 g Mehl
1/2 Teel Salz
300 ml Wasser
75g Fett(Oliveröl)
1 Päckchen Backpulver.

Alles gut verkneten zu Brötchen formen und bei 225 ° C ca 20 Min Backen

Oder
]Hefebrötchen auch zu Einfrieren geeignet
500 g Mehl
10 gr frische Hefe
1 Teel Salz
350 g oder 350 ml Wasser ( wiegen ist genauer)

Alles gut verkneten und 1 Std gehen lassen, nochmal verkneten , Brötchen formen aufs Backblech legen, noch mal gehen lassen und Ausbacken bei 220 °C ca 10 Min Backen
Zum Einfrieren die Brötchen nur 5-6 Min Backen und danach vollständig abkühlen lassen. Vor dem servieren die unaufgetauten Brötchen bei 210 °C 8 - 10 Min. Fertig backen .
Viel Spass beim Ausprobieren.

In beide Teige kann man Gewürze nach belieben geben, wie jeder mag.


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 11:04 | nach oben springen

#38

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.03.2017 14:15
von Fairytale lila Herz 7 | 33.369 Beiträge | 169579 Punkte

Du bist ein Schatz Rewi, DANKESCHÖN. Die werde ich in der Woche gleich ausprobieren.


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#39

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.03.2017 14:36
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

oh liebe Fairytale,

ich freu mich richtig mit dir mit. Toll, dass Rewi ein Rezept weiß, welches du auch essen darfst. Es schmeckt soooo gut, selbstgebacken. Bin gespannt, was du uns berichtest.

alles Liebe,

Atlantis


nach oben springen

#40

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.03.2017 14:46
von Fairytale lila Herz 7 | 33.369 Beiträge | 169579 Punkte

Jaaa liebe Atlantis, ich weiss ja das selbstgebacken besser schmeckt, habe gerade meine Streussel und Mohnschnecken fertig. Wenn ich die Mohnschnecken selbst auch nicht essen darf, das Backen machte Freude. Und auf die Streusselschnecke heute nachmittag freue ich mich schon.

Auf die Brötchen freue ich mich sehr. Klar werde ich berichten.


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#41

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 06.03.2017 16:11
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

Na dann viel Erfolg und gutes Gelingen . . . .


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#42

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 09.03.2017 23:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rewi im Beitrag #37
Klar doch , ich kann dir eine Backpulver Rezept geben für Brötchen , sehr lecker morgens frisch gebacken und dann gleich zum Frühstück verspeisen. . . . .

Backpulver Brötchen morgens frisch backen und genießen, geht recht scnell
500 g Mehl
1/2 Teel Salz
300 ml Wasser
75g Fett(Oliveröl)
1 Päckchen Backpulver.

Alles gut verkneten zu Brötchen formen und bei 225 ° C ca 20 Min Backen

Oder
]Hefebrötchen auch zu Einfrieren geeignet
500 g Mehl
10 gr frische Hefe
1 Teel Salz
350 g oder 350 ml Wasser ( wiegen ist genauer)

Alles gut verkneten und 1 Std gehen lassen, nochmal verkneten , Brötchen formen aufs Backblech legen, noch mal gehen lassen und Ausbacken bei 220 °C ca 10 Min Backen
Zum Einfrieren die Brötchen nur 5-6 Min Backen und danach vollständig abkühlen lassen. Vor dem servieren die unaufgetauten Brötchen bei 210 °C 8 - 10 Min. Fertig backen .
Viel Spass beim Ausprobieren.

In beide Teige kann man Gewürze nach belieben geben, wie jeder mag.





Hallo Rewi,

tolle Ideen. Meine Frage schmeckt man den Unterschied raus wenn ich statt Hefe das Backpulver nehme?

Bei dem zweiten - da nimmst du doch bestimmt lauwarmes Wasser oder ? Ich kenne es nur so.

Danke für deine Antworten. Ich werde das mal nachbacken.

lg


LG Rainbow
"(M)ein Weg in Liebe"
Hüter des Lichts" -erkenne- wer Du wirklich bist
nach oben springen

#43

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 09.03.2017 23:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Entweder ich habe es überlesen oder es steht hier gar nicht drin,

Fairytale hast du was von Streuselschnecken geschrieben? Die würden mich schon sehr interessieren.

Grüße an Alle

ich suche Euch auch ein Brot raus und poste es die Tage


LG Rainbow
"(M)ein Weg in Liebe"
Hüter des Lichts" -erkenne- wer Du wirklich bist
nach oben springen

#44

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 10.03.2017 09:28
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

Liebe Rainbow, ja die Brötchen schmecken schon etwas unterschiedlich , allein schon weil in dem einen Fett/Öl drin ist. Aber beide super lecker. . . .
Klar meinte ich lauwarmes Wasser, es geht zwar auch mit kalten Wasser dauert aber deutlich länger. Man könnte auch den Hefeteig kalt ansetzen am Abend , über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, morgens die Brötchen formen, kurz im Warmen gehen lassen und Ausbacken . . . . geht auch wenn man morgens frische Brötchen haben will. . . . .


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#45

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 10.03.2017 12:49
von Fairytale lila Herz 7 | 33.369 Beiträge | 169579 Punkte

Zitat von Rainbow im Beitrag #43
Entweder ich habe es überlesen oder es steht hier gar nicht drin,

Fairytale hast du was von Streuselschnecken geschrieben? Die würden mich schon sehr interessieren.

Grüße an Alle

ich suche Euch auch ein Brot raus und poste es die Tage




Ja Rainbow, das Rezept steht im Miteinander von Herzen. Das sind Mohnschnecken....mit Streusel, und natürlich kann man den Mohn weglassen, und hat dann lecker Streuselschnecken.

Ach weist du was, ich kopiere dir das hier herein, dann brauchst du nicht zu suchen


Zitat
von Fairytale vom 6.03.2017

25 gr frische Hefe mit 4 Eßl warmer Milch, 1 Tel. Zucker und 1 Eßl Mehl verrühren und 15 Minutenan einem echt warmen Ort stehen lassen.(Ich stelle die Vorhefe wie auch später den Teig in den Backofen bei ca 30 Grad und lass einen Holzkochlöffel zwischen die Ofentür stecken)

In der Zeit 450 gr Mehl , 1/2 Tel salz, 60 gr Zucker, 8 gr Vanillezucker 1 Tel abgerieben Zitronenschale vermengen.
125 ml Milch mit 50 gr Butter schmelzen und bereit stellen sowie 1 Ei.

wenn die Vorhefe aufgegangen ist in die M>itte zum Mehl geben, das Ei an den rand dazu die Milchbutter hinzu und alles verkneten. Meist braucht es noch gut 50 gr Mehl um dann einen wirklichen glatten teig zu kneten.
Den dann für ca 25-30 Minuten abgedeckt gut warm stellen so das er sich vergrößert.

In dieser zeit schon Streusel vorbereiten aus 40 gr Butter , 50 gr Mehl, 40 gr Zucker und etwas Zimt wer mag.

Ist die Teigkugel schön aufgegangen noch mal gut kneten udn zu einem Viereck ausrollen.
Auf dieses Viereck verteile ich ein Päckchen fertig Backmohn,(wer mag kann auch 2 Pakete nehmen) rolle das Viereck auf udn schneide dann ca 7-8 Scheiben ab.
Diese lege ich auf ein mit Packpapier ausgelegtes Blech und drücke die Teile flach so das sie ca 1,5 cm hoch sind.
Nun gebe ich die Streusel darauf udn lasse die Schnecken noch mal 20-25 Minuten gehen.
Dann stelle ich sie in die mitte des vorgeheizten Backofen(200 grad ober u unterhitze)
und lasse die Schnecken 15 Minuten backen, mache den Ofen aus und lasse sie weitere ca 2-3 Minuten im Ofen.
Dann nehm ich das Blech heraus und lasse die schnecken abkühlen.
Wer nun mag kann sie mit Puderzucker bestreuen, oder mit Guss bestreichen.
ich lasse sie so wie sie sind.

Wenn die Schnecken ausgekühlt sind geniessen geniessen geniessen...
und wenn noch welche übrig bleiben dann friere ich die einzeln ein.(sind ca 6 Monate haltbar im Gefrierfach)

Wer kein Mohn mag kann auch daraus einfache Streuselschnecken machen, oder diese nach dem Auskühlen mit Kokosraspel und Guss bestreichen.
Oder anstatt Mohnfüllung auch Rosinen(die vorher etwas in Mehl gewälzt waren) nehmen.


Liebe und Grüsse Fairytale


Jeder Tag schenkt dir Liebe
nach oben springen

#46

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 10.03.2017 14:59
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

super, danke liebe Fairytale,

hier haben wir eine Chance die leckeren Mohmschnecken wieder zu finden. man schaut halt unter backen. Unter Miteinander von Herzen, ist es irgendwann verschütt, wie man so schön sagt.

Grüße von Herzen,

Atlantis


zuletzt bearbeitet 10.03.2017 15:00 | nach oben springen

#47

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 12.03.2017 22:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Klasse Rezepte und vielen lieben Dank für das Rezept raussuchen und einstellen Fairytale




Brot

Kastenbackform

alles hintereinander in die Kastenform gießen

1,5 Tassen Haferflocken
1/2 Tasse Leinsaat
1 Tasse Sonnenblumenkerne
1 Tasse Nüsse oder Trockenfrüchte

2 EL Chiasamen
4 EL Flohsamenschalen
__________________________

350 ml Wasser drüber

1 EL Ahornsirup drüber (oder Honig)
3 TL Pflanzenöl drüber
1 TL Salz dazu


2 Stunden quellen lassen

20 Min. bei 180 Grad und dann nochmal 40 Minuten bei 180 Grad



LG Rainbow
"(M)ein Weg in Liebe"
Hüter des Lichts" -erkenne- wer Du wirklich bist

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 22:44 | nach oben springen

#48

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 13.03.2017 07:53
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

Hallo Rainbow, das Rezept hört sich interessant an, aber muenß da nicht auch Eier mit rein zum Binden, sonst bröselt das doch auseinander oder nicht ????


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#49

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 13.03.2017 09:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von rewi im Beitrag #48
Hallo Rainbow, das Rezept hört sich interessant an, aber muenß da nicht auch Eier mit rein zum Binden, sonst bröselt das doch auseinander oder nicht ????

Hallo Rewi

nein alles genauso wie es dort steht - probiere mal aus

Viele liebe Grüße!


LG Rainbow
"(M)ein Weg in Liebe"
Hüter des Lichts" -erkenne- wer Du wirklich bist
nach oben springen

#50

RE: Brot selber Backen

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 14.03.2017 10:12
von rewi1 lila Herz 7 | 8.481 Beiträge | 65967 Punkte

O.k. danke,liebe Rainbow, mach ich wenn ich wieder zu Hause bin. . . .


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 1 Mitglied, gestern 56 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5121 Themen und 138509 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de