#1

Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 19.10.2018 14:24
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Ich grüße euch, heute werde ich keine weiteren Reise Berichte einstellen.Indes wunderbare Rezepte, die so hoffe ich denn, euren Appetit anregen, eure Lust am Backen anregen.

Smørrebrød
ist einfach die dänische Version des Butterbrots? Das wäre denn eine vorschnelle Definition des Klassikers der dänischen Küche. Der Einfallsreichtum zur Zubereitung des dünnen Brots ist groß und die Möglichkeiten des Belags vielfältig. Gerne wird die Schwarzbrotscheibe dünn mit gesalzener Butter bestrichen und dann mit Fisch, Krabben, Kaviar, kaltem Braten, Wurst oder Käse belegt. Prinzipiell sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und so kann jeder sein eigenes Lieblings-Smørrebrød kreieren.
Bei festlichen Veranstaltungen oder in Restaurants wird das Brot mit Messer und Gabel gegessen, in der Mitnehm-Variante kann es denn aber auch gerne mit der Hand verzehrt werden.
Ein leichtes einfaches Rezept für leckere Dänische Smorrebrod-Weckle, fettarme Roggenbrötchen
Zutaten:
100ml Wasser
250 ml Buttermilch
20 gr. frische Hefe
½ Telöffel Salz
1 Eßlöffel Öl
400 Gramm Roggenmehle Typ 1150
100 Gramm Weizenmehle Typ 1050

Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 30 Min.
Wasser und Buttermilch etwas erwärmen und die Hefe darin auflösen. Salz und Öl dazu rühren. Mehl portionsweise dazu sieben und verkneten. Teig zugedeckt 60 min ruhen lassen.

Teig in 8-10 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Hände mit Wasser benetzen und die Teigportionen zu länglichen Brötchen formen. Brötchen auf ein Backblech legen und nochmals 20 min ruhen lassen.
Mit einer Gabel gleichmäßig in die Brötchen stechen und leicht bemehlen.
Bei 180°C 18-20 min backen.
Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Einfrieren. So hat man für viele Tage nur einmal die Arbeit.


Wer sich denn einmal auch an andere typische dänische Morgenbrödle(Morgenbirkes) versuchen möchte, hier denn noch weitere Rezepte.

Für den Teig:
100 ml Milch
1 Würfel Hefe frisch
300 gr. Mehle
100 gr. Butter oder Margarine
1 El Zucker
½ Tel.Salz
1 Ei
Ausserdem
1 Ei
nach Bedarf Blaumohn
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min.
Kalte Milch in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Die restlichen Zutaten zufügen und alles zu einem griffigen Teig verkneten. Evtl. noch etwas Mehl unterkneten, der Teig sollte nicht kleben. Abgedeckt ca. 15 Min. ruhen lassen.

Den Teig in zwei Teile teilen. Jedes Teil auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 30 x 20 cm ausrollen. Das Ei verquirlen und die Oberfläche damit einstreichen. Den Teig von der Längsseite zur Mitte hin einschlagen, dann die zweite Längsseite ebenfalls denn zur Mitte ziehen und darüberlegen. Den Teig umdrehen, die Ränder begradigen. Nun den Teig in 6 oder 8 gleichmäßig große Stücke schneiden und mit verquirltem Ei bestreichen. Mohn in einen Teller geben und die Brötchen mit der bestrichenen Seite in den Mohn tauchen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere 30 Min. gehen lassen.

Im Backofen auf 220 Grad vorgeheizt nun 15 - 17 Min. backen.

Indes lassen sich diese Brötchen auch gut auf Vorrat backen. Dann 10 - 12 Min. bei 225 Grad backen und lauwarm einfrieren. Zum Aufbacken die gefrorenen Brötchen bei 220 Grad 5 - 6 Min. backen, 5 Min. ruhen lassen, dann servieren.

Statt Blaumohn kann man auch Weißmohn, Sesam oder andere Körner wählen. Indes auch nur mit Ei bestrichen, sind sie denn auch sehr lecker.

**
Was denn dem einen herzhaft, ist dem anderen süss, gerade zum Frühstück oder zur Tee- Kaffeezeit am Nachmittag. So denn hier auch ein herrlich unkompliziertes Rezept für die Boller. Bei manchem bekannt eher unter Rosinenbrötchen oder Wecken, haben diese Boller eine weitreichende Tradition. Zumeist mit Butter bestrichen, oder denn mit der beliebten Heidelbeermarmelade, ein Genuss.
Oft indes auch einfach so in die Hand genommen oder in den Kaffee gestippt.
Boller
Dänische Teebrötchen - reicht für 12 Stück
Zutaten
Zutaten
400gr Mehl
50gr Margarine
1 Pck trockenhefe
2 Tel Zucker
2 Eier
150 ml Milch (evtl auch noch einen Eßl. Milch mehr)
2Tel Salz
1 weiteres Ei zum eventuellen bestreichen.

Zubereitung
die Arbeitszeit beträgt ca. 20 Min. Ruhezeit ca 30 Minuten
Die ersten sieben Zutaten in eine Schüssel geben und gut miteinander zu einem Teig verkneten. Mindestens 30 Min. gehen lassen

Aus dem Teig 12 Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Evtl. bei Bedarf noch mit 1 verquirltem Ei bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 10 – 15 Minuten backen.
Boller lassen sich denn einfrieren, zum auftauen ist der Toaster besser geeignet, als der Backofen. Am besten indes, schmecken sie frisch.


***********

Indes sollte auch die Roggenbrottorte(Rugbrødslagkage) nicht fehlen.Quelle des Rezeptes Omas Backstube aus dem Internett
Denn dieses wohl sehr mündlich überlieferte Rezept mochte denn keiner preisgeben.

• 150 g Roggenbrot (altbackenes)
• 3 Esslöffel Kakao
• 1 Prise Liebe
• 2 Teelöffel Backpulver
• Mark einer Vanilleschote
• 100 g gemahlene Haselnüsse
• 6 Eier
• 150 g Rohrzucker
• Butter für die Form
für die Füllung
• ½ l Schlagsahne
• 50 g Schokolade
• 50 g Haselnüsse
• 5 – 6 Esslöffel Heidelbee-Konfitüre
• 2 handvoll Heidelbeeren
Zubereitung der Roggenbrot-Torte
Zuerst den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Dann eine Springform mit 20 – 22 Zentimeter Durchmesser fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
1. Das Roggenbrot fein reiben und mit dem Kakao, dem Mark der Vanilleschote, dem Backpulver und den gemahlenen Haselnüssen vermischen. Diese Mischung kurz zur Seite stellen.
2. Nun die Eier trennen. Das Eigelb und den Zucker weißcremig aufschlagen und die trockene Zutaten unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die übrigen Zutaten heben. Nicht zu stark rühren, dann fällt das Eiweiß wieder zusammen und der Boden wird nicht locker!
3. Den Teig sofort in die Form umfüllen und in etwas 45 Minuten fertig backen. Danach muss der Kuchen auf einem Backgitter abkühlen. Erst dann wird er in zwei Teile geschnitten, so dass zwei gleichmäßige Kuchenböden entstehen.
4. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und die Heidelbeer-Konfitüre bereitstellen.
5. Jetzt wird der eventuell weniger schöne Boden auf einer Tortenplatte platziert. Die Hälfte der steif geschlagenen Sahne auf dem Kuchenboden verstreichen und die Unterseite des oberen Bodens mit der Heidelbeer-Konfitüre bestreichen. Nun wird der obere Kuchenboden mit der bestrichenen Seite nach unten auf die Sahne gesetzt.
Die restliche Sahne wird oben auf der Torte verteilt. Die Schokolade raspeln, die Haselnüsse grob hacken und die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen, bevor sie auf der Torte verteilt werden.

--Soweit mir erzählt, wurde ein Rezept für diesen Rugbrødslagkage das erste Mal in einem Kochbuch aus Kopenhagen im Jahr 1754 erwähnt. Das Rezept mag alt sein, der Geschmack ist auch heute noch sensationell gut und wirklich außergewöhnlich!—

**************
Nun mag man fast glauben, die Dänen essen nur Brot und Brötchen. Weit gefehlt. So denn auch noch ein paar Rezepte mit Namen die schon vorab erahnen lassen, welche Leckerei dahinter steckt.

„Brændende kærlighed“ (Brennende Liebe)
Der Name verrät es fast: Dieses Gericht ist perfekt, wenn man frisch verliebt ist und weder Zeit noch Lust aufs Kochen hat. Denn es ist blitzschnell zubereitet! "Brennende Liebe" ist Kartoffelbrei mit gebratenen Zwiebeln und Speckwürfeln.
Zutaten:
- 1 kg Kartoffeln (gerne mehlig)
- ca. 300 ml Milch oder Sahne
- 20 g Butter/Margarine
- Salz, weißer Pfeffer
- 250 g Bacon
- 4 – 5 Zwiebeln
Dazu passen Rote Bete oder gebratene Tomaten
Kartoffeln schälen und in kleine Stückchen schneiden, ohne Salz kochen. Das Wasser abgießen, die Kartoffeln pürieren. Die Milch oder die Sahne kochen, während des Rührens nach und nach den Kartoffelbrei zugeben. Zuletzt Fett und Gewürze hinzufügen. Währenddessen den Bacon in Würfel schneiden und rösten. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und im Baconfett braten. Den Kartoffelbrei auf einem Teller anrichten, mit Zwiebeln und Bacon überstreuen und z.B. mit Roter Beete oder gebratenen Tomaten garnieren.(zwei Rote Beete scheiben lassen sch denn auch perfekt zu einem Herz schneiden.)
*******
Dänische Frikadellen (frikadeller)
Frikadellen gehören auch auf dem typisch dänischen Mittagstisch (Frokost) denn einfach dazu.
Zutaten:
- 1/2 kg gehacktes Kalb- und Schweinefleisch (gemischt)
- 2 EL Weizenmehl
- Salz und Pfeffer
- geriebene Zwiebel
- 3 Eier
- Sahne oder Milch
Das Fleisch mit dem Mehl und Salz/Pfeffer zusammen kneten und Sahne oder Milch hinzu fügen. Die Farce darf nicht sämig sein. Kleine Bälle mit einem Löffel formen. Die Frikadellen in die Pfanne legen und in Butter goldbraun braten.
Beilagen können denn sein: Gemüse, Kartoffeln oder Salat

Zunächst sehr skeptisch ob der Sahne im Fleisch, ergab sich für mich beim Essen ein Hochgenuss.

Nach einem üppigen Frikadellenmahl mit Salat, passte bei uns dieser wahrlich wunderbare Nachtisch nur zu gerne noch in den Bauch.
Dankbar denn für die vielen Köstlichkeiten, die unsere Wirtin für uns zubereitete.

Bauernmädchen im Schleier
Klassischer dänischer Nachtisch!
Zutaten:
- 4 Äpfel (Boskop) oder ca. 50 g fertiges Apfelmus
- 2 EL Zucker
- 1 TL Butter
- 2 EL Puderzucker
- 4 Tassen geriebenes Schwarzbrot
- 3 EL Himbeermarmelade
- 1 Becher süße Sahne
- 1 P. Vanillinzucker
Aus den Äpfeln und dem Zucker Kompott kochen und mit dem Mixstab zu Apfelmus pürieren (oder fertiges Apfelmus verwenden). Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und den Puderzucker darin karamellisieren. Das Schwarzbrot dazugeben und rühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Etwas abkühlen lassen.
In eine Glasschale die Hälfte der Brotmischung geben, dann eine Schicht Apfelmus, eine Schicht Himbeermarmelade, dann wieder Apfelmus und zum Schluss die restliche Brotmischung.
Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen und mit dem Spritzbeutel als Schleier auf die Speise spritzen. Mit Himbeermarmelade verzieren.
Die Speise gut gekühlt servieren.

An einem andere tag gab es denn eine weitere Verführung um das Gold um die Hüften gedeihen zu lassen. Indes hatten wir denn ja viel Natur zum wandern, so blieb es denn bei geringen Hüftspeck

Pflaumen-Trifle mit Nussstreuseln

Zutaten (für 4 Portionen):
für die Creme
2 Blätter Gelatine
200 mg naturmilder Joghurt (3,5 %)
3 EL Puderzucker
50 ml Kirschlikör
150 ml Schlagsahne

Für den Kompott
400 g frische Pflaumen, indes nicht aus dem Glas.
50 g Puderzucker

Für die Nussstreusel
25 g Butter
50 g Semmelbrösel
50 g gehackte Haselnüsse
3 EL Puderzucker

Die Backzeit Ca. 20 Minuten bei 200° C

Zubereitung für die Creme.
Die Gelatine ca. 10 Minuten lang in einer kleinen Schale mit Wasser einweichen. Währenddessen den Joghurt und den Puderzucker in einer Schüssel zusammenrühren. Dann die Gelatine aus dem Wasser herausnehmen, ohne sie abtropfen zu lassen und in einer weiteren Schüssel zergehen lassen. Die Gelatine mit dem Kirschlikör aufgießen und die Joghurtmischung unterrühren. Die Sahne steifschlagen und unter die Masse heben. Das Ganze dann für ca. 1 ¼ Stunde in den Kühlschrank stellen oder bis man in die Oberfläche Streifen machen kann.

Die Zubereitung für das Kompott:
Die Pflaumen in Viertel schneiden und in eine Backofen Pfanne legen. Die Pflaumenschiffchen mit Puderzucker bestreuen und im Ofen so lange erhitzen lassen, bis der Puderzucker karamellisiert ist. Danach die Pfanne herausnehmen und die karamellisierten Pflaumen abkühlen lassen. Ein paar als Dekoration aufbewahren.

Zubereitung für die Nussstreusel:
Die Butter in einer warmen Pfanne schmelzen lassen, sodass sie nicht braun wird. Die Semmelbrösel, Nüsse und Puderzucker in die aufgelöste Butter geben. Unter regelmäßigem Rühren wird die Mischung gleichmäßig für 4 Minuten in der Pfanne geröstet. Die Streusel auf ein Stück Backpapier streuen und abkühlen lassen.

Nun denn das Kompott, die Streusel und die Creme in mehreren Dessertschalen aufschichten. Das Ganze denn für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den Nachtisch mit den restlichen karamellisierten Pflaumen dekorieren.
Tipp: Man kann auch tief gefrorene Pflaumen benutzen, man sollte jedoch 2 EL Puderzucker mehr hinzufügen. Falls der Nachtisch schon am Vortag gemacht werden soll, sollte man beachten, dass man nur 1 Blatt Gelatine benutzt.

Für heute sei denn erst mal Schluss. Die Tage gibt es indes noch ein paar Rezepte.






Herzliche Grüße von Avalon
nach oben springen

#2

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 19.10.2018 19:24
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

Liebe Avalon,

ein Land für Naschkatzen, wie mir scheint. Da läuft einem ja schon nur beim Lesen das Wasser im Munde zusammen. Es ist etwas herrliches, wenn man so köstliche Sachen serviert bekommt. Ein Genuss, der den Urlaub so richtig schmackhaft macht.
Toll, dass du dir die Mühe gemacht hast, ein paar Gerichte einzustellen. Besonders die Nachtische verlocken mich zum Ausprobieren. Wie kommt denn denn als Vegetarier in Dänemark über die Runden?

herzliche Grüße,

Atlantis


nach oben springen

#3

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 19.10.2018 20:08
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Liebe Avalon, was für schnabulier Rezepte. Die Boller sind wirklich einfach und scheinen mir so lecker. Werde ich bestimmt probieren.

Bei vielen Rezepten braucht es wohl Geduld und Zeit, aber auch das scheint sich bei jedem einzelnen zu lohnen.

Danke dir sehr für die viele Mühe, so viel Rezepte einzustellen.



Eure Fairytale

Licht und Frieden mögen mich begleiten, Rhionigh aus alter Zeit---Fairytale in dieser Welt
nach oben springen

#4

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 19.10.2018 22:43
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

ach liebe Avalon das sind ja wirklich tolle dänische Spezialitätenrezepte die du uns hier vorstellst und auch die Namen dazu.
Begeistere mich gerade für die brennende Liebe und die Frikadeller und das Bauernmädchen im Schleier..
Bin jetzt schon vom Lesen pappesatt hab lieben Dank für deine Mühe und freue mich natürlich auf mehr von den dänischen Köstlichkeiten.
Weißt du wir waren als Kinder damals in den Ferien ein paarmal in Dänemark und ich habe seit damals so verschiedene Gerüche und Geschmack im Kopf.
So wirklich gerne habe ich das Essen dort nicht gemocht, aber deine Rezepte hier belehren mich eines Besseren.
liebe grüße
waldgeist


SCHÖN DAS ES DICH GIBT
nach oben springen

#5

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 20.10.2018 07:05
von Waldfee lila Herz 7 | 5.301 Beiträge | 29309 Punkte

Liebe Avalon ,vielen Dank für die feinen Rezepte .
Dänemark ist so schön ,zur Kaffeezeit fuhr mein Mann zum Bäcker und hat Kuchen oder Teilchen gekauft...mir war das zu süß .
Ich habe dann lieber Knäckebrot oder Brötchen gegessen mit Butter und der leckeren Minz-Marmelade .
Danke .....

LG
Waldfee


Ich bin verbunden mit den Kräften des Lichts ,ich bin ein Teil von ihnen ...ich bin Licht .
*MOD*

nach oben springen

#6

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 20.10.2018 13:37
von rewi1 lila Herz 7 | 8.387 Beiträge | 65403 Punkte

Mange tag liebe Avalon, für deine vielen Rezepte, ja die Dänische Küche ist teilweise sehr schmackhaft, Wir haben uns damals selber verköstigt und sind öfters an den Hafen gefahren um dort von den Fischern frischen Fisch zu kaufen. . . lecker . . . . aber Süße Teilchen haben wir auch ab und zu vom Bäcker geholt. . . .


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#7

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 24.10.2018 11:32
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Jeg hilser på dig liebe rewi, wie nett mir auf dänisch zu danken. Freilich Fisch ist ein großer Bereich in Dänemark. Das ein oder andere haben wir denn auch probiert. Bin ich wohl ein Fischesser, mein Mann längst nicht. So haben wir uns denn eher auf die Dinge gestürzt die wir nicht kannten.

Liebe Waldfee, die Minz-Marmelade gehört nicht dazu, da mir jedwede minzige Lebensmittel ein Greuel sind.

Liebe Waldgeist, heute sind denn die Lebensmittel schmackhafter, angeglichen an die deutsche Küche. Besser deklariert was denn süß und was denn salzig ist.

Liebe Fairytale, Geduld und Zeit mag denn stimmen, indes nicht mehr als beim Brot backen. Die Boller sind denn wahrlich ein Hochgenuss.

Liebe Atlantis, Vegetarier haben es denn nicht so schwer, gibt es doch gute Gerichte mit Gemüse und Brot, Joghurt, süße speisen,
Käse herzhaft und guten Geschmackes.

Indes möchte ich heute noch ein paar Rezepte vorstellen.

RØD PØLSE – DIE DÄNISCHE WURSTSPEZIALITÄT
Rød pølse, was übersetzt ”die rote Wurst” bedeutet, ist eine Wurstspezialität und der Hauptbestandteil des dänischen Hot Dogs. Seine typische Farbe erhält die Wurst durch eine Lebensmittelfarbe, welche die Speise leuchtend rot einfärbt. Zusammen mit einem aufgeschnittenen Brötchen, Mayonnaise, Ketchup, sowie gerösteten Zwiebeln und Gurken wird die rød pølse zum beliebten dänischen Hot Dog, den Sie an vielen Imbissständen in Dänemark kaufen können.
Im Königreich gilt es als ungeschriebenes Gesetz, dass man den Hotdog ohne Messer und Gabel essen muss. So sollte man lieber kein weißes T-Shirt tragen, wenn man vorhat einen Hot Dog zu Mittag zu essen.
--
DER MANDELREIS – EINE SÜSSE ÜBERRASCHUN
Wer die Festtage in Dänemark verbringt oder sich zur Weihnachtszeit ein wenig vom kleinen Königreich nach Hause holen möchte, der kommt nicht am typischen Mandelreis vorbei. Die leckere Süßspeise für die Adventszeit wird aus kaltem Milchreis und Schlagsahne mit Vanillegeschmack gemacht.
Der Mandelreis ist aber nicht nur ein Nationalgericht, sondern auch mit einem kleinen Ritual verbunden. Die Besonderheit der süßen Nachspeise ist eine einzige Mandel, welche bei der Herstellung untergemischt wird. Wer diese dann in seinem Nachtisch findet, bekommt üblicherweise ein kleines Geschenk.
--
neuerdings auch in der Werbung
YMER – VOM EISRIESEN ZUM BELIEBTEN FRÜHSTÜCK
Ymer ist ein dänisches Milchprodukt, das ähnlich zum Joghurt und zur Buttermilch ist. Bereits seit den 1930er Jahren gibt es das Sauermilcherzeugnis in Dänemark, welches nach dem Eisriesen Ymer aus der nordischen Mythologie benannt wurde, der die Milch der Urkuh Auðhumbla trank.
Die joghurtähnliche Speise wird gerne zum Frühstück mit Roggenbrotkrümeln, den sogenannten Ymerdrys, gegessen. Dazu wird zum Ymer Farin gemischt, eine besonders feine Zuckerart, die die Säure des Milchprodukts mildern soll. In der Variante mit Früchten ist der Ymer auch ein beliebter Snack für zwischendurch.


Indes noch ein gutes altes dänisches Wintergericht,das sich weit auch hier an der Ostsee verbreitet hat.
Braunkohl mit Speck
Traditionelles dänisches Wintergericht
Zutaten:
- 1 großer Kopf Weißkohl
- 50 g Zucker
- 30 g Butter
- Salz, Pfeffer
- 750 g Speck
Den Weißkohl in kleine Stücke schneiden. Den Zucker in einem Topf erhitzen und karamellisieren, die Butter zufügen. Den Kohl ebenfalls in den Topf geben und darin bräunen. Anschließend das ganze Stück Speck in die Mitte des Topfs geben, mit dem Kohl gut bedecken und etwas Wasser zufügen. Das Gericht bei schwacher Hitze ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Kohl zusammen mit Scheiben vom Speck und evt. Roggenbrot servieren.
Tipp: Man kann den Speck auch gleich in Scheiben schneiden und mit dem Kohl mischen anstatt das ganze Stück zu kochen.



Die gute alte Zimtschnecke kommt denn die Tage noch dazu.



Herzliche Grüße von Avalon
nach oben springen

#8

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 24.10.2018 16:28
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Liebe Avalon, da hast du ja noch mehr tolle rezepte für uns.Den Hot Dog mochte ich früher ach.

das mit dem Mandelreis finde ich ganz besonders schön.

Das Kohlgericht werde ich probieren,so mit Speck darin kenne ich das nicht.Liebe aber Kohlgemüse.


Der Joghurt, also ja habe ich schon oft in der Werbung gesehen.Meine Schwester hat es ausprobiert und sprach von Kleister fürs Tapezieren
Ich selbst kann es nicht beurteilen.
Aber weisst du ,so wie du das hier vorstellst, mit diesem feinen Zucker und Obst, schmeckt das bestimmt gut.

Auf die Zimtschnecken freue ich mich schon


Eure Fairytale

Licht und Frieden mögen mich begleiten, Rhionigh aus alter Zeit---Fairytale in dieser Welt
nach oben springen

#9

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 25.10.2018 09:10
von rewi1 lila Herz 7 | 8.387 Beiträge | 65403 Punkte

Hmmm lecker dänische Hot-Dog beziehungsweise RØD PØLSE, ein leckerer Snack für Zwischendurch


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#10

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 25.10.2018 20:51
von Atlantis lila Herz 7 | 6.359 Beiträge | 32959 Punkte

Liebe Avalon,

ich finde es toll, wie vielseiig du uns die kleine Auswahl an Gerichten hier einstellst. Da ist ja wirklich für jeden Geschmack und für jede Gelegenheit etwas dabei. Und dabei schwingt in deinen Zeilen so viel Freude und Liebe für Land und Leute mit, dass es einfach Spaß macht zu lesen, und darüber hinaus machst du mich wirklich neugierg. Auch ich freue mich das ein oder andere auszuprobieren.


Grüße von Herzen,

Atlantis


nach oben springen

#11

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 26.10.2018 10:02
von Maren lila Herz 7 | 7.630 Beiträge | 31305 Punkte

Liebe Avalon
Das ist ja alles so, lecker zum Essen
So ein schöner Urlaub mit so gutem Essen,ja da bin ich auch dabei,


Maren Valerien.
nach oben springen

#12

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 26.10.2018 20:14
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Ich bedanke mich bei euch, eure Freude über die Rezeptwahl , ist denn mir eine Freude.

Liebe Fairytale, Tapetenkleister ist der Joghurt wohl hier in Deutschland.In der Gänze nicht mit dem Original in Dänemark zu vergleichen.
Liebe Maren, so ein hervorragendes Essen im Urlaub ist die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.Deshalb habe ich denn wohl auch einige Pfunde zugenommen

Liebe Atlantis, noch immer schwingt tatsächlich die helle Freude in mir, beim Erinnern an diese wunderbare Wochen, mit ihren Menschen, Natur und dem Essen.

Indes werde ich ebenso einiges hier nach Backen.

Liebe Rewi, der Hot Dog,an jeder Ecke gab es diesen. Für Zwischendurch immer wieder auch bei uns denn beliebt. Auh hier kann man das Original indes nicht mit dem Hot Dog von hier vergleichen. Selbst Ikea kann nicht mithalten.

Nun hier noch das Rezept, sowie denn ein paar Zeilen über die Zimtschnecken

Die Zimtschnecke(Kanelbolle) ist allerorts ein absolutes Muss, auch wenn dieser Tradition beinahe der Garaus gemacht worden wäre. Der Grund? Wegen dem hohen Zimtgehalt. So wurde indes nur der Zimtgehalt von der obersten Regierung festgelegt, an die sich jeder Bäcker halten muss. In den privaten Stuben und Küchen indes, gibt es noch immer die originale Zimtschnecke.

Zutaten für den Teig (ergibt ca. 40 Zimtschnecken)--diese sind hervorragend einzufrieren, bei Bedarf 4 Stunden vorher heraus nehmen, dann im Herd bei 50 Grad kurz 5 Minuten in der mittleren Schiene, aufbacken. Da es Aufwand ist, diese Zimtschnecken zu backen, lohnt es sich in dieser Menge zu backen.

• 75g Hefe
• 5 Tassen Milch
• 1150g Weizenmehl
• 200g Butter
• 2 Tassen Kristallzucker
• 2 Eier
• 1 TL Salz
• 1 Eßl.Kardamon

Zutaten für die Füllung
• evtl. 100g Marzipanrohmasse
• 100g Butter
• 1 1/4 Tasse Zucker
• 2 1/2 EL Paniermehl
• 1 EL Wasser
• 1 EL Zimt, gemahlen

Zutaten für die Garnierung
• 1 Ei
• 1 Prise Salz
• 1/2 TL Wasser
• Kristallzucker

Zubereitung:
• Bevor man anfängt, sollten alle Zutaten Raumtemperatur haben.
• Die Hefe in Stückchen in eine Schüssel geben und mit lauwarmer Milch übergießen. So lange verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
• 900g Weizenmehl, Butter in Stücken, Zucker, Eier, Salz und Kardamom hinzugeben und alles mit einem Knethaken oder von Hand zu einem Teig verarbeiten. Nach und nach noch etwas Mehl hinzugeben, bis ein glatter Teig entsteht.
• Den Teig unter einem Tuch etwa 30 Minuten gehen lassen, bis er seine Größe verdoppelt hat.


1. Währenddessen die Füllung machen: Die geriebene Marzipanrohmasse, die Butter, den Zucker, die Semmelbrösel, den Zimt und das Wasser vermengen.
2. Jetzt den Hefeteig auf dem Brett durchkneten und in zwei Teile teilen. Beide Teile zu einem Rechteck ausrollen. Die Zimt-Füllung darauf verteilen.
3. Die Rechtecke jeweils von der langen Seite her zu einer Rolle aufrollen. Den Rand mit etwas Wasser bestreichen, damit er besser hält. Die Rolle in 2-3 cm große Stücke schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen.
4. Die Schnecken unter einem Tuch etwa 20 bis 30 Minuten gehen lassen, bis sich auch ihre Größe verdoppelt hat. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 Grad vorheizen.
5. Eier, Salz und Wasser verquirlen und die Schnecken damit besprühen. Anschließend mit Hagelzucker bestreuen. Im Ofen 7-8 Minuten backen.
Die Zeit variiert hier sicherlich je nach Backofen. So können es auch 10 Minuten werden. Indes sollten sie nicht zu braun werden.



Indes hier noch ein einfacheres Rezept, nicht ganz Original, denn aber gut nach zu backen,

Zutaten
Für den Teig:
1/2 Würfel Hefe (21 g)
4 EL Milch
40 g Margarine
20 g Zucker
1 Ei(er)

200 g Mehl
1 Msp. Salz

Für die Füllung:
50 g Margarine
50 g Zucker
2 TL Zimt

40 g Rosinen (bei Bedarf)
(Aufwandszeit ohne Ruhen ca 30 Minuten)


Zubereitung
Hefe, Milch und Zucker verrühren und gehen lassen. Anschließend 40 g Margarine, Mehl, Ei und 1 Msp. Salz dazugeben. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und erneut gehen lassen bis der Teig sich fast verdoppelt hat. (30 Minuten)

Inzwischen 50 g Margarine, 50 g Zucker, 2 TL Zimt und bei Bedarf auch 40 g Rosinen vermischen.

Hefeteig ca. 20 cm x 30 cm groß ausrollen. Die Zimtmasse darauf verteilen. Von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle nun in 2cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und noch ein letztes Mal gehen lassen. Ca 10-15 Minuten.

Inzwischen Ofen auf 225°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 200°C) vorheizen. In den Backofen schieben und auf der mittleren Schiene ca. 10-12 Minuten backen lassen.

Am besten noch warm servieren.
Ergibt ca 8 Schnecken.


Als Gedankenanhang, wer gerne Mohnschnecken ist, nimmt als Füllung ein Paket Mohnback, 50 gr flüssige Margarine, Zucker nach bedarf, verrührt alles und gibt es auf den ausgerollten Teig. Rollt den Teig auf und schneidet denn ebenso Scheiben ab.
Alles weitere denn wie beim Zimtschnecken Rezept.


Mit diesem Leckereien kann die Adventszeit denn kommen.




Herzliche Grüße von Avalon
nach oben springen

#13

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 27.10.2018 12:33
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Oh wie lecker ist das denn. Danke liebe Avalon. Ich muss über die namen immer lachen für die Lebensmittel. Konntest du dir denn die Namen alle merken?

Danke auch für das zweite Rezept Zimtschnecken, aus denen man auch Mohnschnecken machen kann.
Da kann ich mich ja gütlich tun in der Backstube, Zimt und Mohnschnecken, ja du liebe, da kann die Advents zeit dann kommen. Wenn die Schnecken bis dahin noch vorhanden sind


Eure Fairytale

Licht und Frieden mögen mich begleiten, Rhionigh aus alter Zeit---Fairytale in dieser Welt
nach oben springen

#14

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 27.10.2018 13:36
von rewi1 lila Herz 7 | 8.387 Beiträge | 65403 Punkte

Da ich Mohnkuchen in allen möglichen Variationen liebe , kann ich mir gut vorstellen mal die Mohnschnecken zu backen , Danke liebe Avalon


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#15

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 27.10.2018 19:08
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

@rewi hättest du ein leichtes Mohnkuchenrezept für mich. Meine bessere Hälfte liebt Mohnkuchen. Aber bisher habe ich nur den fertigen Backmohn gehabt, der ist aber zu fest um daraus Mohnkuchen zu backen. Es heisst man könnte den Mohnback noch fluffiger machen, aber ich weiß nicht wie


Eure Fairytale

Licht und Frieden mögen mich begleiten, Rhionigh aus alter Zeit---Fairytale in dieser Welt
nach oben springen

#16

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 28.10.2018 10:26
von rewi1 lila Herz 7 | 8.387 Beiträge | 65403 Punkte

Ich kaufe den Mohn hier vom Bauern der den Mohn anbaut ( kannst ja mal Googlen . . . Mohndorf Germerode)

Zutaten für einen Mohnkuchen mit Schmand u. Vanille Pudding
60 g Butter
60 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
200 g Mohn ( zerstoßen im Mörser)
3 Becher Schmand
100 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
500 ml Milch
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Fett für die Form

Zubereitung:

Für den Boden 60 g Butter, 60 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz und 1 Ei verarbeiten. Den Teig in eine gefettete Springform geben und in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung den Vanillepudding mit Milch und 100 g Zucker nach Packungsanweisung kochen. Den Mohn zugeben und unterrühren, dann etwas abkühlen lassen. Anschließend 1 Becher Schmand dazu geben und alles auf den Boden streichen.

Für den Belag 100 g Zucker, 3 Eier, 2 Becher Schmand und Vanillezucker miteinander verrühren, auf die Füllung geben.

Ca. 1 Stunde im vorgeheizten Backofen bei 175°C backen.

Lecker , guten Sppetit


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#17

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 28.10.2018 10:37
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Liebe Rewi, dankeschön,das ist ein schönes Rezept. Gibt es noch eine alternative zu dem Schmand beide allergisch dagegen
Quark geht auch nicht.
Kann ich nicht den Mohn einfach in dem Vanillepudding geben, und dann auf den Teig geben und paar Streussel drüber?


Eure Fairytale

Licht und Frieden mögen mich begleiten, Rhionigh aus alter Zeit---Fairytale in dieser Welt
nach oben springen

#18

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 28.10.2018 10:52
von rewi1 lila Herz 7 | 8.387 Beiträge | 65403 Punkte

das kannst du versuchen , kannst aber auch statt Schmand ,etwas Sahne nehmen. Wenn ihr es vertagt und mögt kannst du auch etwas Schale von einer Zitrone rein reiben.


Bedingungslose Liebe und Licht für alles was ist.
nach oben springen

#19

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 28.10.2018 10:56
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

für die schnelle Antwort,liebe Rewi. Ja Sahne ein wenig geht, und Zitronenschale auch


Eure Fairytale

Licht und Frieden mögen mich begleiten, Rhionigh aus alter Zeit---Fairytale in dieser Welt
nach oben springen

#20

RE: Dänische Küche mit Vielfalt

in Backen-- Ideen-Zubereitung-Anleitung 26.11.2018 20:21
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey, nein liebe Fairytale, wie schon an anderer Stelle, die Namen konnte ich mir nicht alle merken. Das braucht denn wohl ein längeres Leben dort.

Liebe rewi,ich bedanke mich für des Mohnkuchenrezept


Herzliche Grüße von Avalon
nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 27 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 42 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5106 Themen und 138038 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de