#26

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 27.03.2011 14:50
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Ja also von felsenfest bin ich ja noch weit entfernt, aber es wird tatsächlich besser.
Die neue Übung werde ich auch ausprobieren
Danke Trinity für deine Mühe es hier zu posten.
Hast du klasse erklärt finde ich.

na ja und so komme ich mir an einigen stellen ja auch vor.


aber das ging mir bei den Tibetern ja auch erstmal so.
Also wird Fairytale Geduld haben


_____________________________
LG Fairytale/Admin
Ein Lächeln ist ein Licht, das Leben und Hoffnung sichtbar macht
Theresia von Lisieux


http://kosmos2009.jimdo.com

nach oben springen

#27

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 27.03.2011 20:18
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte


der ist ja so was von cool


gr Morgana
-----------------------------------
Nur wer nach vorne blickt kommt weiter

nach oben springen

#28

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 28.03.2011 10:25
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Trinity, von Felsenfest bin auch ich weit entfernt. Aber ich gestehe auch das ich es doch noch nicht so oft probiert habe.
Die andere Übung gefällt mir aber auch.

Danke für diese schönen Erklärungen dazu.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#29

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 02.08.2011 13:15
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo ist ja spannend, bin auch Yoga-Fan
das mit dem Verwurzeln, mache ich auch zwischendurch ,immer dann wenn ich schwankenden Boden unter mir habe
z.B Bahn, zug etc..Ich stelle mir dann vor wie meine Zehen zu Baumwurzeln werden und hab dann sicheren Stand.
Hab das auch schon beim Balancieren auf Baumstämmen ausprobiert,klappt prima
viele liebe yogagrüße waldgeist


nach oben springen

#30

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 02.08.2011 13:32
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey waldgeist, darf ich denn einmal fragen, schaffst du es wirklich felsenfest zu stehen
ich muss gestehen das kann ich immer noch nicht
Ich bin zwar kein Grashalm mehr, aber sicher auch denn kein Felsen.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#31

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 02.08.2011 14:29
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

hey avalon
doch das funktioniert im Kopf,kein Felsen sondern Baum vorstellen
und langsam werden die Zehen zu Wurzeln.
Ich bin kein supertrainerter (was für ein Wort,aber lass es jetzt so stehen)
Ehrgeiz ist hier nicht gefragt,einfach loslassen dann klappt das schon.
liebe grüße waldgeist


nach oben springen

#32

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 04.08.2011 20:32
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Liebe Waldgeist, danke dir sehr für deine Tips.
Ich werde es denn einmal auf diese Art probieren.

Denn wie ein Baum, das kann ich sehr gut durch die Baummagie.

Vielen Dank.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#33

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 05.08.2011 20:39
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo avalon
das macht mich total neugierig deine Baummagie
ich bin so ein alter Baumfreund aber eben nur Laie,manchmal such ich mir im Wald einen schönen Baum aus und lehne mich an ihn oder sag schon mal was zu ihm,aber ich weiß das die Forstwirte vor dem Baumfällen auch eine "Ansprache halten" schön
Kannst du denn mal hier was darüber schreiben oder gibts das schon?
freu mich licht und baumgrüße von Waldgeist

nach oben springen

#34

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 05.08.2011 20:55
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Hallo liebe Waldgeist, ich bin zwar nciht Avalon, aber sie hat die Baummagie auch von mir.
Und da jetzt schon öfter danach gefragt wurde poste ich es jetzt doch einmal komplett
Ansonsten darf ich dir mein Homepage kosmos2009.jimdo.com empfehlen, dort findest du noch vieles mehr.

Baum-Magie-Energie

Hier könnt Ihr euer Energie und Kraftlager auftanken . Ihr braucht dazu lediglich 15 min. Zeit, einen Raum wo ihr ungestört seid und etwas Vorstellungskraft.


Stellt euch ohne Schuhe in den ungestörten Raum, mit den Füssen fest auf dem Boden. Streckt eure Arme re. u. li. vom Körper aus. Schließt die Augen und atmet tief ein und aus. Stellt euch nun vor, dass aus euren Fusssohlen Wurzeln sprießen

( Wurzeln wie die eines Baumes.), die tief in die Erde fließen. Dann stellt euch vor wie die Wurzeln ausserdem auch in eure >Beine fließen <,dann weiter in die Oberschenkel, weiter in die Hüften, in den Po, in den Bauch, in die Brust, von da aus weiter in die Arme und weiter in den Hals, dann weiter in den Kopf sprießen .

Spürt wie die Energie in euch fließt.

Und dann spürt, wie sie weiter aus dem Kopf hinaus in den Himmel fließt.

"" Stellt euch vor ihr seid ein Baum""

Mit all seinen Wurzeln aus der Erde und seiner großen Krone bis in den Himmel.

Und durch diese Wurzeln fließt Kraft und Energie. Aus der Erde in eure Beine, Oberschenkel, Hüfte, Po, Bauch,Brust, Arme, Hals, Kopf- aus dem Kopf in den Himmel.

Und dann aus dem Himmel zurück in den Kopf, Hals, Arme, Brust, Bauch, Po, Hüfte, Oberschenkel, Beine, Füsse--

in die Erde.



Mit jedem Einatmen fließt Kraft und Energie aus der Erde durch euch hindurch

---bis in den Himmel

und beim Ausatmen aus dem Himmel durch euch hindurch in die Erde.

Und jedesmal fließt alles durch euch--

durch die Wurzeln , die in euch sind, hindurch.

Lasst die Kraft und Energie ein paar MINUTEN fließen, dann holt die Wurzeln aus dem Himmel zurück in den Kopf,zurück in den Hals, aus den Armen immer so weiter bis ihr wieder tief in der Erde angekommen seid.

Dankt der Erde und dem Himmel für die Kraft und Energie.

Lasst jetzt die Wurzeln aus der Erde in eure Fusssohlen zurück fließen.

Und Jetzt HÜPFT oder SPRINGT auf der Stelle, oder stammft mit den Füssen mehrmals auf.

Das ist WICHTIG. Damit ERDET ihr euch wieder.Und gebt die Energie, die ihr vielleicht zu viel aufgenommen habt, an die Erde zurück!! Das dürft ihr nicht vergessen, sonst seid ihr ein zerstreuter Professor für den Rest des Tages!!---. Und jetzt auf in den Tag. Ihr spürt eine ungeheure Kraft in euch.


Ich wünsche euch einen Licht und Kraftvollen Tag

Fairytale


Natürlich ist es noch viel schöner das in der freien Natur direkt neben einem Baum zu tun, wenn möglich noch an einen Baum gelehnt.
Aber da nicht jeder diese Möglichkeit hat, ist die Alternative eben das in den eigenen Räumen zu tun.


Wenn man die Wurzeln tief in der Erde hat aus seinen Füssen, dann steht man auch fest wie ein Baum.


_____________________________
LG Fairytale/Admin
Ein Lächeln ist ein Licht, das Leben und Hoffnung sichtbar macht
Theresia von Lisieux


http://kosmos2009.jimdo.com
http://lichterleuchten.jimdo.com

zuletzt bearbeitet 05.08.2011 20:58 | nach oben springen

#35

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 06.08.2011 14:56
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey liebe Waldgeist und Fairytale.

Ja ich habe die Baummagie einmal von Fairytale gelernt, und danke Fairytale das du das hier jetzt so schön komplett gepostet hast.

Ich habe mir aber im Laufe der Zeit noch etwas anderes ausgedacht, dazu muss man aber in der freien Natur sein.

Man lehnt sich gegen einen Baum(egal ob man dabei steht oder sitzt), dann lässt man auch aus den Fusssohlen Wurzeln fließen in die Erde, hier aber dann in die Wurzeln des Baumes.
Und dann verbindet man sich mental mit ihm, dem Baum.
Lässt selbst über die Füsse durch die Wurzeln in die Wurzeln des Baumes viel Liebe fließen und bekommt im Gegenzug von Ihm Energie und Kraft.

Und dann(so mache ich das jedenfalls) rede ich mental mit dem Baum, ob es ihm gut geht, wie er sich fühlt, ob er etwas benötigt, oder aber auch ich stelle ihm Fragen über mich selbst.
Und so oft habe ich schon tolle Antworten bekommen.
Aber vor allem ist es denn ein unglaublich starkes Gefühl mit dem Baum eins zu werden.
Seine Kraft durch seine Wurzeln zu spüren, zu fühlen wie sich seine Wurzeln bis tief in die Erde bohren und dort Nahrung und Wasser aufnehmen.

Das schöne daran ist aber denn auch, wenn man zuviel Energien aufgenommen hat, kann man sie danach über die eigenen Hände gleich wieder an den Baum abgeben.


@ Waldgeist, ich habe es jetzt versucht fest wie ein Baum zu stehen.
Und JA das fiunktioniert für mich viel besser.
Und mein Man konnte mich nicht gleich umwerfen, er musste sich echt anstrengend

Danke noch einmal für diesen genialen Tip


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#36

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 06.08.2011 18:11
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle @ All, sehr interessant wie wir hier das Yoga umwandeln zu Baummagie und Baumkontakt, zu festen Wurzeln die Halt geben

Ich finde eure Postings klasse denn auch ich mag die Baum Energie oder Baum Magie.
Mir ist es egal wie man einige Dinge nennt.
Hauptsache man kommt damit zu recht und fühlt sich wohl..Baumwohl...hihi



gr Morgana
-----------------------------------
Nur wer nach vorne blickt kommt weiter

zuletzt bearbeitet 06.08.2011 18:11 | nach oben springen

#37

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 13.12.2011 23:33
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Kennt ihr das kosmische Gebet?
Heute beim Yoga haben wir nochmal das kosmische Gebet gemacht.Ich finde das irgendwie so harmonisch und ausgleichend.
Es ist auch gar nicht anstrengend, nur so ganz versteh ich (hab schon öfters gegoogelt)die 7 Zyklen nicht, also die
gelten für 1 Bewegung = 1Zyklus =7 Lebensjahre.Na dann hab ich nach Schluss wohl nichts mehr zu beten
Unsere Yogalehrerin erklärt zwar das dies heute nicht mehr gültig ist, wegen der höheren Lebenserwartung aber irgendwie
macht mich das auch nicht schlauer
Weiß jemand was ??
eure waldgeist

nach oben springen

#38

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 14.12.2011 15:04
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Oh je, ich verstehe nur Bahnhof

Könnte man das noch ein bischen mehr erklären?
Das würde ja bedeuten man lebt nur 49 Jahre lang??????


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#39

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 14.12.2011 16:38
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Hallo Waldgeist, das mit dem kosmischen Gebet interessiert mich sehr, sowie auch die Zyklen.
Leider kenne ich mich mit dem Yoga so gar nicht aus, würdest du uns noch mehr darüber schreiben.

oder auch die anderen hier, die davon Ahnung haben?


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#40

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 14.12.2011 20:12
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Also das kosmische Gebet sind 7 Gesten und zu jeder Geste wird was ausgesprochen(wenn auch nur in Gedanken)
Man steht gerade
1. DER Beginn ( Hände liegen vorm Körper leicht aufeinander ""so eine Wiegehaltung""
2. liegt in der Bereitschaft ( Hände werden nach vorne gestreckt)
3. zu einer Blume zu wachsen (Arme nach oben zum Kopf Hände aneinander gefaltet)
4. weit dem Licht entgegen( Arme aus einander)
5. zur Mitte sich wendend ( Arme zur Mitte, Hände falten)
6. in Anerkennung (Hände werden nach vorrne gestreckt auseinander)
7. und Hingabe (Arme werden mit offenen Händen neben den Körper gestreckt)

Uff, bin ja nun wirklich nicht die beste Beschreiberin
Aber habs mal versucht und wenn ihr dies mal versuchen wollt,ist auch eine kleine Meditation


lichtvolle Grüße waldgeist

nach oben springen

#41

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 14.12.2011 21:13
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Mir gefäll das sehr gut, und wenn ich das kopieren darf(denn merken kann ich mir das nciht gleich fürchte ich)
dann werde ich das ausprobieren


danke liebe waldgeist.


Woher bekäme man denn die Worte die man dazu mental sagt?


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#42

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 14.12.2011 23:21
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo liebe fairytale und auch Morgana
hab mich mal wieder nicht verständlich ausgedrückt
Also fairytale die worte sind die gleichen wie ich sie geschrieben habe , ob man sie jetzt laut ausspricht( hilft mir am Anfang immer)
oder ob man sie nur bei den Bewegungen denkt, ist egal.
Und der Hintergrund dabei ,was auch meine Frage war, es ist für jede Bewegung(Spruch) ein Lebenszyklus gedacht
also für den "Der Beginn" die ersten 7 Lebensjahre für den " liegt in der Bereitschaft" die nachsten 7 lebensjahre also von 7 bis 14, von 14 bis 21 usw....
übertragen eine Blume gleich einem Menschenleben von Anbeginn bis zum Ende und der Gedanke dahinter war , ist, für jede Lebensphase
geben wir in diesem Gebet etwas ab( was uns damals verletzt, belastet hat)es kann z.B. von 7-14 eine schlechte Erfahrung gegeben haben wie
Elternscheidung, Verlust ... und eben bei diesem Gebet kann man merken in welcher Phase(Zyklus) wo es einem schwer fällt dies loszulassen und eben dies zu lernen.
Ich finde dies ist eine Erfahrung die man wirklich nur " heimlich" merkt, kann dies jetzt irgendwie nicht anders ausdücken.
hoffe habe jetzt nicht noch mehr verwirrt waldgeist

nach oben springen

#43

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 15.12.2011 10:58
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Danke waldgeist jetzt habe ich es begriffen.

Also beim ersten Zyklus denke oder sage ich---DER BEGINN, lasse dabei los was mich von geburt bis zum 7 lebensjahr verletzt oder belastet hat.
Beim zweiten denke oder sage ich---LIEGT IN DER BEREITSCHAFT, lasse dabei los was mich vom 7 - 14 Lebensjahr verletzt oder belastet hat

und so weiter....

Ich finde diese Übung sehr sschön auch mit dem Hintergrund des Loslassens.


Natürlich habe ich jetz auhc mal gegoogelt, und wie ich finde eine schöne Seite gefunden.
Ihr könnt ja mal schauen gehen.
Kosmisches Gebet


es ist eine PDF datei.

Ich habe gerade auch schon überlegt ob die 7 Zyklen auch etwas mit den 7 Chakren zu tun haben.

Das Wurzelchakra...Lebensphase 0-7---usw.

Dann wäre es logisch das es nur 7 Zyklen sind.
Jedes Chakra würde dann für 7 Jahre stehen, ich meine so etwas ähnliches schon mal gelesen zu haben, bin mir aber nicht sicher.


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#44

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 15.12.2011 14:12
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Waldgeist und Fairytale,
danke das ihr das hier ausführlicher Erklärt habt.
Ein bischen habe ich das schon jetzt begriffen.

Die Seite mit der PDF Datei ist wunderschön, so kann ich mir das gut vorstellen.

Ich glaube jetzt aber verstanden zu haben, das die 7 Zyklen eher etwas wie ein Weg ist von Geboren werden bis zum Sterben.
Egal wie alt man wird.
Irgndwie durchleben wir doch alle 7 Jahre so etwas wie eine Erneuerung in uns.
Manche sagen auch das wir alle 7 Jahre unsere Haut erneuern.
Andere behaupten wir verändern uns alle 7 Jahre spirituell, oder wachsen im Geiste und der Seele.

Ich würde mit 50 Jahren nun nicht aufhören mit diesem Gebet.

Und wenn ich das auch richtig verstanden habe, dann macht man alle 7 Zyklen-Übungen hinter einander.
Das wäre dann auch so etwas wie Geboren---erblühen---verblühen----sterben--.


Ops hoffe ich schreibe hier nicht zu viel durcheinander, meine Gedanken purzeln auch nur gerade und ich versuche
die Gedanken hier aufzuschreiben.
Aber das ist nicht so einfach, stelle ich gerade fest.


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

zuletzt bearbeitet 15.12.2011 14:13 | nach oben springen

#45

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 17.12.2011 17:57
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Hallo Morgana, also ich glabe ich kann dir schon folgen und finde deinen denkansatz auch sehr gut.

Ob das so richtig ist weiss ich aber auch nicht.


was diese 7 Zyklen oder 7 Gebete angeht, und ob man sie gleich alle hintereinander macht,
kann uns wohl Waldgeist besser sagen.

verstanden hatte ich das auch so.

Und das mit der 7er Regeln, das sich die Haut erneuert, und noch vieles mehr kenne ich auch.
Auch bei der Numerologie gibt es einen Art des Berechnens, was auch mit der Zahl 7 zu tun hat.

Interessant finde ich wie verschieden dazu die jeweiligen Gedanken sind, und das wir uns darüber hier austauschen.

Danke Waldgeist das du uns darauf gebracht hast.


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#46

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 17.12.2011 23:07
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Ja freut mich das ihr euch hierfür interresiert, tatsächlich ist die
7 auch beim Yoga vertreten, ich meine
viel eher das hier die Chakren be-geübt werden,wie auch immer.Wir üben oft gezielt in diesen Bereichen(Chakren), wenn dann schon mal
Chakren angesprochen werde frag ich auch immer gezielt nach(das Wurzelchakra???)irgendwie sind diese alten Übungen, Berechnungen welche Kultur , religion auch immer
alle irgendwie miteinander verwoben und es ist auch gut das die Menschen dies nicht vergessen und wenn es auch neu und unter anderem Namen
weitergeführt wird
Das kosmische Gebet wird fließend hintereinander geübt, mit den Worten, entweder in Gedanken oder ausgesprochen.Allerdings sollte man dies schon mindestens fünf mal hintereinander machen. Mit der Zeit würde man dann eben seine Altlasten abgeben oder wie ihr das so schön gesagt habt schälen. Die Yogalehrerin hat also angedeutet das aus den 7 Zyklen mittlerweile 12 geworden sind aber wie genau das konnte sie glaub ich auch nicht erklären.Bin nun mal jemand der das dann immer ganz genau wissen will(naja habt ihr sicher schon gemerkt)
Sie hat aber auch erzählt das eine Schülerin bei diesem Gebet immer Schwierigkeiten hatte diesse eine Übung(2.Zyklus )
auszführen(gestockt hat)und sie eben nach Nachfragen erzählt hat das in dieser Lebensphase ihre Eltern sich haben scheiden lassen.
Da kamen mir auch so meine Gedanken Danke euch fürs Zuhören waldgeist

nach oben springen

#47

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 18.12.2011 18:09
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Waldgeist, weil du gerade 12 Zyklen schreibst, fällt mir dazu ein, das es jetzt auch bei den Chakren nicht mehr nur wie früher 7 geben soll, sondern das man mit 12 Chakren arbeitet.

Scheint also wirklich so zu sein, das es hier auch um diese Arbeit geht.

das was deine Lehrerin erzählt hat, mit der Schülerin finde ich sehr interessant, denn so kann man sich wirklich selber
beobachten, wo man stockt, und dann mal in seinem Leben nachforschen was da evtl. gwesen ist.

Aber ist es auch normal wenn ich z.B. dann bei dem 7 Zyklus stocke?
Denn da habe ich noch nichts erlebt..so alt bin ich ja noch nicht.
oder ist das eher, weil ich da noch nichts ausfülle, sorry mir fehlen mal wieder die Worte um es auszudrücken.


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#48

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 18.12.2011 19:27
von Fairytale lila Herz 7 | 33.225 Beiträge | 168715 Punkte

Hallo Morgana, ich hätte jetz ganz spontan gesagt dann hast du, wen du bei dem 7 Zyklus stockst Probleme mit der Hingabe

Zitat
und Hingabe (Arme werden mit offenen Händen neben den Körper gestreckt)




Ich weiss nicht ob das etwas damit zu tun hat das du noch nciht so alt bist.
Denn dann hätten doch viele sehr junge Menchen mit einigen der Zyklen Probleme.

@ waldgeist , wenn ich hier im Irrtum bin, dann berichtige mich bitte.


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#49

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 19.12.2011 16:25
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Fairytale, da könntest du auch recht haben


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#50

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 20.12.2011 19:56
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo ihr zwei


Ja ich denke auch das dann hier das Wort(Hingabe) dich ans Stocken bringt.
Hab mir zwischendurch auch den Kopf darüber zerbrochen und dies ist nur meine Meinung
auch was die Zyklen angeht :Wenn sie ja heute so nicht mehr gelten können und ich dann aus den 7 12 mir denke,
sind in jedem Zyklus 5 Lebensjahre mehr also von 0-12,12 -24,24- 36, 36-48, 48- 60, 60 -72, 72 -84
dan wäre mein Lebenzyklus der 5.te zur Mitte sich wendendpasst auch gut: Zeit der Wechseljahre sich mehr auf sich selbst konzentrieren
Kinder groß etc...
So das waren meine Gedanken dazu

@Morgana dank dir kann ich jetzt auch Die Schrift fettmachen

liebe grüße waldgeist

nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste und 1 Mitglied, gestern 63 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5107 Themen und 138071 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de