#51

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 21.12.2011 10:45
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hallo waldgeist, deine Gedanken dazu finde ich sehr gut, gerade die Zyklen würden irgendwie bei mir auch viel eher passen.

Ich will nach den feiertagen mal ganz in Ruhe damit beginnen.
Im Moment ist leider noch so viel Stress bei uns, das ich nicht die Ruhe dafür finde.
Obwohl man wohl gerade dann die Zyklen machen sollte.
Aber ich kann mich im Moment einfach nicht gut konzentrieren, bin mit den Gedanken stets schon 10 Ecken weiter.

Aber ich möchte dir noch mal danken für dein Posting.

Und freut mich das die Erklärungen von Morgana dir gut helfen


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#52

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 21.12.2011 12:02
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Waldgeist, die Einteilung der Jahrgänge und Zyklen scheint echt besser zu passen

Oh ja dann wachse ich jetzt zu einer Blume, das gefällt mir.

Aber ich muss noch mal Fragen, ist es denn nicht logisch wenn ich bei einigen Zyklen noch Proleme habe?
Wegen dem Alter meine ich.
Oder ist das doch zweitrangig mit dem Alter.
Also ich meine ..zur Mitte wendenoder eben auch dieHingabe, kommen dann doch erst später , wenn man älter ist.
Beziehungsweise wenn man das entsprechende Alter erreicht hat?


@ Waldgeist, deine Freude ist ein tolles Lob für mich, DANKE!!


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#53

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 21.12.2011 23:43
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo ich freue mich sehr das ich hier auch mal was beitragen kann

und hab mir auch schon Gedanken gemacht bzw. hab was vorgeschrieben über das "kosmische gebet"
wills aber auch noch richtig in Form bringen wenn ihr noch mögt.
@morgana ich glaube das erklärt dann einiges( obwohl es nur meine Sichtweise ist)
@ fairytale hoffe das du deine innere Ruhe findest, ist an solchen Tagen nicht immer einfach
schick euch ganz liebe grüße waldgeist

nach oben springen

#54

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 22.12.2011 15:15
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Ich freue mich darauf Waldgeist , bin schon gespannt.

danek das du dir die Mühe für uns machst


@ Morgana, ehrlich darüber muss ich auch mal nachdenken, ob das doch etwas mit dem tatsächlcihen Alter zu tun haben könnte, oder ob es einem im Alter dann nur leichter fällt.

Andereseits denke ich , das es etwas mit der innerne Einstellung zu tun haben könnte, aber wie gesagt darüber muss ich mal in Ruhe nachdenken.


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#55

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 22.12.2011 20:00
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Waldgeist, gerne warte ich auf deine Ausführungen.
Ich freue mich auch darüber, sehr lieb von dir

@ Fairytale, meinst du das man einfach nur noch nicht will....also z.B. zur Mitte wenden oder Hingabe...oder so.

Das man noch nicht bereit ist dazu?

Hmm naja ich habe ja nur mit dem letzen meine Probleme, also nicht das ich es nicht könnte,
aber mir war halt aufgefallen das ich zögere.

Werde da auch noch einmal intensiv drüber nachdenken.


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#56

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 22.12.2011 20:52
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Also dann hier meine "Übersetzung"

DER BEGINN

Ich werde geboren, geborgen vor kurzem noch im Mutterleib vertrau ich mich nun an,werde weiter behütet, umsorgt,
lerne die Welt kennen, lerne Laufen, Sprechen, Hören,Lesen, Schreiben. Meine Sinne erwachen,bin allseits behütet.
So sollte es sein

Liegt in der Bereitschaft

Ich werde nun weiter wachsen, dem Leben zugewandt, es gibt noch soviel zu lernen ,zu entdecken, meinen Kokon abzustreifen, damit
ich stark werde um meine Kindheit hinter mich zu lassen. Ich werde erwachsen
So sollte es sein

Zu einer Blume zu wachsen

Mein Leben ist jetzt bedeutend für meine Mitmenschen,trage Verantwortung. Ich werde mein Bestes tun, diese Erwartungen zu erfüllen.
Ich schaue und sehe meine Bestimmung.

So sollte es sein

Weit dem Lichte entgegen

Jetzt kann ich endlich meiner Bestimmung folgen, sie erfüllen,ich habe Familie,Freunde, Beruf denen ich alles gebe. Es ist mir eine Freude
dies zu teilen.
So sollte es sein

Zur Mitte sich wendend

Nun kann ich mich ausruhen, in mich gehen, meine Saat ist aufgegangen, ich kann zu mir selbst finden.
Kann mich feuen über das Erreichte und dafür Neues anfangen.

So sollte es sein

Voller Anerkennung

Ich bin nun älter, habe gelernt, gelehrt geliebt und liebe noch immer. Ich freue mich auf das Kommende, kann mich den Wurzeln zuwenden und sie stärken.

So sollte es sein


Und Hingabe
Nun bin ich bereit, habe mein Leben gelebt...verbeuge mich voller Dankbarkeit mit der Gewissheit, das ich Spuren hinterlassen habe.
Diese sind einzigartig.


So wird es sein

Ja das waren meine Gedanken dazu, egal wie alt man ist und welche Lebensphase man durchläuft dieser Kreislauf ist vorherbestimmt.
Natürlich kann man das Kommende nicht beinflussen und manches wird einem auch nicht gefallen( Krankheit, der Tod...)
aber es ist ja auch ein Gebet, was für mich persönlich heißt: Hier kann ich mich stärken.

waldgeist

nach oben springen

#57

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 23.12.2011 13:49
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey liebe Waldgeist, Morgana und Fairytale,
mit großem Interesse habe ich eure Ausführungen, Ansichten und Gedanken zu dem Kosmischen Gebet gelesen.
Ich kenne es denn nicht, aber gerade denn auch der letze Beitrag von Waldgeist hat mich sehr neugierig gemacht.

So werde ich es mir kopieren...wenn ich denn darf liebe Waldgeist...und erproben.

Denn es spricht mich sehr an, und ich möchte euch dafür danken.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#58

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 23.12.2011 23:20
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Ja gerne dürft ihr kopieren freue mich wenns euch gefällt

Wenn ihr möchtet könnt ihr meinen Gedanken auch gerne was hinzufügen.
Jede Lebensphase birgt für jeden einzelnen auch was besonderes, es ist so wie ein innerliches Geschenk an einen selbst.
Ich finde wenn man, egal welches Alter, darüber nachdenkt was bin ich jetzt und was gebe und erlebe ich hier ,dies einen
sehr viel mehr bereichert als alles Geld.
Bin froh das ich ein Forum gefunden habe wo es noch Menschen gibt die dies zu schätzen wissen und vor allen Dingen
das ich mich auch traue dies zu schreiben.
Eure sentimentale waldgeist

nach oben springen

#59

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 24.12.2011 07:28
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Guten Morgen Waldgeist, ich freue mich das du uns gefunden hast.

Deine Idee das jeder etwas hinzufügen könnte, gefällt mir.

Auch deine Gedanken das das mehr wert ist als Geld.
So sind mir auch Gefühle zu dem folgenden Satz bewusst geworden, der wie es scheint zur zeit für mich aktuell ist.

Zitat
Weit dem Lichte entgegen

Jetzt kann ich endlich meiner Bestimmung folgen, sie erfüllen,ich habe Familie,Freunde, Beruf denen ich alles gebe. Es ist mir eine Freude
dies zu teilen.

.......Ich kann jetzt sein wie ich bin, zeigen und leben was in mir wichtig ist.



Danke Waldgeist ich finde diese Zeilen von Dir und die Idee diese zu ergänzen wunderschön.
Gerade durchströmt mich ein nicht nur dankbares gefühl euch hier gefunden zu haben, sondern auch ein gefühl des angekommen seins und angenommen seins.


*Lg.Fairytale*
____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#60

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 24.12.2011 13:10
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Waldgeist, ich bin echt absolut begeistert über deine Ausführungen.
Und wenn ich mir die jetzt so durchlese, kann ich das ganze noch viel besser verstehen.

Und eigentlich ist mir dann auch klar warum ich bei dem letzen noch zögere.
Bei den anderen habe ich hier und da etwas was mich..will mal sagen...anspricht....was zu mir passt...oder besser noch was ich schon empfinde.
Nur bei dem letzten da gibt es noch so gar nichts.
Aber kann ja sein, je öffter man das Gebet durchführt und spricht, das man auch in sich selbst mehr erkennt.

Ich ergänze auch mal ein paar einzelne Punkte so wie ich es gerade empfinde

Zitat
Liegt in der Bereitschaft

Ich werde nun weiter wachsen, dem Leben zugewandt, es gibt noch soviel zu lernen ,zu entdecken, meinen Kokon abzustreifen, damit
ich stark werde um meine Kindheit hinter mich zu lassen. Ich werde erwachsen und lasse los was mich verletzt hat.
So sollte es sein

Zu einer Blume zu wachsen

Mein Leben ist jetzt bedeutend für meine Mitmenschen,trage Verantwortung. Ich werde mein Bestes tun, diese Erwartungen zu erfüllen.
Ich schaue und sehe meine Bestimmung. Ich erkenne meine Bestimmung an und folge ihr gerne

So sollte es sein

Weit dem Lichte entgegen

Jetzt kann ich endlich meiner Bestimmung folgen, sie erfüllen,ich habe Familie,Freunde, Beruf denen ich alles gebe. Es ist mir eine Freude
dies zu teilen. Ich folge meiner inneren Stimme und meinem inneren Licht das mich erfüllt und zu dem macht was ich bin
So sollte es sein

Zur Mitte sich wendend

Nun kann ich mich ausruhen, in mich gehen, meine Saat ist aufgegangen, ich kann zu mir selbst finden.
Kann mich feuen über das Erreichte und dafür Neues anfangen.Ich lerne gerne mein Inneres besser kennen

So sollte es sein

Voller Anerkennung

Ich bin nun älter, habe gelernt, gelehrt geliebt und liebe noch immer. Ich freue mich auf das Kommende, kann mich den Wurzeln zuwenden und sie stärken. Ich erkenne die Liebe von Mutter Erde und allem was ist und nehme diese dankbar auf

So sollte es sein




Liebe Waldgeist, hier reicht ein einfaches Danke nicht hier muss ein Großes
hin.


Mich würde jetzt interessieren ob meine Gedanken-Empfindungen dazu nun passen, oder ob ich einiges falsch verstanden habe.
Helft ihr mir?


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

zuletzt bearbeitet 24.12.2011 13:14 | nach oben springen

#61

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 26.12.2011 15:39
von Morle (gelöscht)
avatar

Hi an alle, eine sehr wunderschöne Art zu beten, und wie ich das verstanden habe,
auch seine Blockaden damit zu lösen.

Nach mehrmaligem Lesen viel mir auf
das auch wenn das Alter noch nicht erreicht ist
zu jedem Punkt man etwas dazu fügen kann.

in der Bereitschaft
bin ich weil ich weiter wachsen will mich entfalten, dazu gehe ich auch nach innen

Wenn ich wachse habe ich schon Spuren hinterlassen
Die meiner Kindheit und Jugend

dem Licht entgegen
gehe ich vom Moment der Geburt an

voll Anerkennung
bin ich dem Leben


Je mehr man sich die Zeilen durchliest
desto mehr fallen mir Sätze dazu ein.

Ich glaube zu verstehen
das es das ist was Waldgeist damit meinte.

Wenn vor jedem Gebetssatz die Worte WO oder WO BIN ICH BEREIT gesetzt würden
Wo bin ich bereit (neu) zu beginnen
Wo bin ich bereit meine Bereitschaft zu zeigen
Wo bin ich bereit zu wachsen
Wo bin ich bereit mich dem Licht zuzuwenden
Wo bin ich bereit mich zur Mitte zu wenden
Wo bin ich bereit Anzuerkenen

dann könnte man sich selbst um ein Vielfaches erforschen.

Mir gefällt dieses kosmische Gebet wirklich sehr gut.

DANKE



die Morle
Nichts wiederholt sich,
das was du gestern zurück ließest,
hat einen Faden in die Zukunft geknüpft.

nach oben springen

#62

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 27.12.2011 23:34
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo und ich freue mich das ihr hier soviele schöne Gedanken habt und wie immer sind viele Meinungen viel wertvoller als eine..
Ihr findet dafür so liebevolle , nachdenkliche auch bewegende Beschreibungen und hat mich selbst jetzt erst recht inspiriert
Ihr habt mich gut verstanden und ich möchte gerne euch dieses kosmische Gebet mal aus der Sichtweise einer Blume darstellen.
Habe lang überlegt, welche am besten passt zuerst habe ich an eine von meinen Lieblingsblumen(es gibt soviele)Gänseblümchen gedacht, die ist so liebevoll und unverwüstlich selbst wenn man drauf tritt steht sie wieder auf und lacht dann an den guten alten Löwenzahn
auch er ist ja ein widerstandsfähiges "Kerlchen"ein Alptraum von so einem manchem Gärtner
Aber die Tulpe ist meine Wahl:
DER BEGINN
ist die Zwiebel die in den Boden gesteckt wird, alles ist dadrin enthalten für ein Wachstum
LIEGT IN DER BEREITSCHAFT
sie wächst an wurzelt und keimt
ZU EINER BLUME ZU WACHSEN
sie stängelt wächst zu einer Knospe
WEIT DEM LICHT ENTGEGEN
sie öffnet ihre Blütenblätter, Sonne hilft ihr, Bienen, Hummeln etc..können sich dran laben (als Schnittblume kann man das schnelle Wachstum der Tulpe verringern indem man unterhalb vom Blütenansatz leicht anritzt....ich würd auch nicht mehr wachsen Wollen wenn man mir den
Kehlkof anritzt)
ZUR MITTE SICH WENDEND
jetzt falten sich die Blütenblätter wieder zusammen, sie sammelt ihre Kräfte jetzt für die Zwiebel(sieht immer noch wie eine Blume aus)
VOLLER ANERKENNUNG
die Blütenblätter fallen. die ganze Kraft geht in die Zwiebel damit neue Tochterzwiebeln richtig stark werden,der Stängel steht noch..
UND HINGABE
jetzt verfällt auch der Stängel,die Blätter verfallen,die Kraft ist vorbei an die Tochterzwiebel abgegeben für eine neue Tulpe

liebe grüße euer waldgeist

nach oben springen

#63

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 28.12.2011 11:13
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle @ All, auch ich bin sehr begeistert über eure Denk oder Fühlansätze.

@ Morle, das Wort...wo bin ich bereit...davor zu setzen hat wirklich etwas.
In diesem Sinne komme ich auch bis zur Hingabe.


@ Waldgeist, deine Beschreibung der Blume ist wunderschön, doch möcht ich ehrlich sagen, das ich hier von meinem Gefühl her nur bis zum Licht entgegen komme.
Es wiederstrebt mir jetzt schon zu denken das ich verfalle und an Kinder weiter gebe.
Ich glaube aber auch das Menschen die schon Kinder in die Welt gesetzt haben es viel eher nachvollziehen können.
Vielleicht liegt es daran das es mir schwerer fällt.

Aber genau das liebe ich hier bei dem Austausch, jeder hat --seine---Ansätze, und die Vielfalt ist wunderbar.

Danke euch allen sehr


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#64

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 28.12.2011 13:50
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey @ All, mit sehr großem Interesse habe ich eure weiteren Ausführungen gelesen.

In den letzen Tagen habe ich dieses Gebet anstatt meiner Tibeter ausgeführt.
es hat mir nicht nur sehr gut getan von meinen müden Knochen her(die Tibeter sind schon anstrengender), es war auch denn ein sehr schönes inneres Gefühl die Worte dazu zu sprechen.
Und denn auch ähnlich wie ihr es getan habt, kamen mir selbst dazu einige Gedanken.

Der Beginn
ich kam auf die Erde um meine Aufgaben zu erfüllen


Liegt in der Bereitschaft
das beste zu geben



Zu einer Blume zu wachsen
fortwährend zu lernen,




Weit dem Lichte entgegen
meine Liebe zu geben und Liebe zu empfangen




Zur Mitte sich wendend
ich begreife um die Naturgesetze



Voller Anerkennung
akzeptiere ich die göttliche Macht die mich umhüllt



Und Hingabe
und lebe im Wissen einst dorthin zu gehen


Eine sehr schöne Erfahrung tief in der Seele erlebte ich nun denn dabei.
So ist es für mich denn nicht nur ein Gebet, sondern irgendwie denn auch eine besondere Affirmation, die ich auch rein gedanklich wiederholen könnte.
Indes erst wirklich durch die Führung der Hände erhält diese Affirmation einen direkten Zugang zum inneren.
Lässt dort, zumindest denn bei mir, Seiten erklingen, findet eine Resonanz die man denn nur mit den Worten:
JA so sollte es sein....JA so ist es...
beschreiben kann.


grüße v. avalon
_____________________________
<font color="#651fcd">Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

zuletzt bearbeitet 28.12.2011 13:52 | nach oben springen

#65

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 30.12.2011 18:16
von Morle (gelöscht)
avatar

Ich möchte euch hier Danken,
ein jeder hier hat einen wunderbaren Ansatz
zu diesem Gebet.

Ein jeder hier machte sich Gedanken
und schrieb sie hier nieder.

So ist es allen hier möglich
untereinander zu tauschen
auszuprobieren.

Ich werde es mit Sicherheit tun.


die Morle
Nichts wiederholt sich,
das was du gestern zurück ließest,
hat einen Faden in die Zukunft geknüpft.

nach oben springen

#66

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 03.01.2012 11:52
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Auch ich möchte denn einmal mehr danken für euren Austausch hier.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#67

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 12.02.2012 23:36
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo hab da mal ne kleine Yoga atemübung für alle
Könnt ihr beim gehen, sitzen, liegen machen auf dem Weg zur Arbeit, spazierengehen oder nur so...
Man atmet durch die Nase ein zählt 1 mal zählt 1mal wieder aus, dann 2 mal ein - aus bis ..5mal
und dann das ganze wieder rückwärts also 5 mal ein und wieder aus bis man wieder bei null ist.
Es bringt einem eine gute Atemlenkung, man ist entspannter, der Kopf wird frei und die Nase ist auf "empfang", Vorsicht nicht an Orten
machen wo es "Müffelt"ihr riecht es viel intensiver

l.g. waldgeist


zuletzt bearbeitet 12.02.2012 23:37 | nach oben springen

#68

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 13.02.2012 16:03
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Hallo waldgeist, dankeschön, das hört sich einfach und effektiv an.
Sehr schöne Übung, kann ich bestimmt gebrauchen um Nase und Kopf mal frei zu bekommen.


*Lg.Fairytale*
____________________________
Schenke jedem dein Lächeln

nach oben springen

#69

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 13.02.2012 18:05
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Waldgeist, gerade habe ich das nachgemacht.
Beim Zählen werde ich aber dann immer schneller...ist das Normal?
Oder sollte man sich konzentrieren, das man langsam zählt.

Gute Übung gefällt mir


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#70

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 13.02.2012 18:44
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

hallo liebe waldgeist, schöne Übung, werde beim zählen auch schneller, oder atme ich falsch???, werde sie auf jedenfall auf dem nachhauseweg von meiner arbeit machen, bringt mich bestimmt runter seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#71

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 13.02.2012 19:10
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Hallo @ morgana seenfee nein da gibts kein "falsch" einfach so atmen wie euer natürlicher Atemfluss ist, das kommt dann schon von
ganz alleine.Klar meint man am Anfang ich zähl schneller(der Kopf meint du schaffst das nicht) aber das ist nur Übungssache.
Bitte nicht beim Zählen gegen Laternenpfahl rennen
Freut mich das es euch gefällt


waldgeist
wenn ich zu frech geworden bin, aber irgendwie bin ich nur grad gut drauf
oder es liegt an meinem neuen Avatar(danke fairytale)der beflügelt


zuletzt bearbeitet 13.02.2012 19:21 | nach oben springen

#72

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 13.02.2012 19:20
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

Zitat von waldgeist
Hallo @ morgana seenfee nein da gibts kein "falsch" einfach so atmen wie euer natürlicher Atemfluss ist, das kommt dann schon von
ganz alleine.Klar meint man am Anfang ich zähl schneller(der Kopf meint du schaffst das nicht) aber das ist nur Übungssache.
Bitte nicht beim Zählen gegen Laternenpfahl rennen
Freut mich das es euch gefällt


waldgeist



für die schnelle Antwort, ein Glück das ich nicht laufe bei der Übung sonst wären die Laternen nicht sicher vor mir hihi


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#73

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 13.02.2012 19:39
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Liebe Waldgeist, du weisst doch...frech kommt weiter...HIHI

Nein warst du nicht.
Danke für die schnelle Antwort, werde das morgen üben.

Und ich finde es schön das es dir super gut geht


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

zuletzt bearbeitet 13.02.2012 19:40 | nach oben springen

#74

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 14.02.2012 17:13
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Waldgeist, eine sehr schöne Atem-Übung hast du uns denn da eingestellt.
Auch mir gefällt sie denn wunderbar.

Ich werde das bei dem nächsten Waldspaziergang tun, da ist nicht die Gefahr gegeben das ich mit Laternen kollediere, denn höhstens mit den Bäumen.

Hab vielen Dank dafür.


grüße v. avalon
____________________________________________________________________________________
So lebe denn glücklich im Hier und Jetzt, das Morgen kommt noch früh genug

nach oben springen

#75

RE: Yoga ist Gesund?

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 14.02.2012 19:34
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

hallo lieber Waldgeist, ich habe diese Übung heute auf dem Weg zu meinem Paps gemacht, muss sagen sie hat mir sehr gut getan, ich fühlte mich trotz des Chaos was wieder mal Bahn und Bus veranstallteten , sehr gut seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de