#1

Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 03.05.2022 07:58
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Den meisten Gartenbesitzern gilt der Giersch, auch Dreiblatt genannt, als lästiges Unkraut, das so hartnäckig ist, dass man es nie wieder los wird. Dabei war Giersch früher in der Volksheilkunde sehr geschätzt um Gicht und Rheuma zu behandeln.

Man kann den Giersch jedoch als Wildgemüse essen und dann ist man mitunter froh, soviel von ihm zu haben.

Ausserdem hat der Giersch Heilkräfte und kann die Harnorgane und den Stoffwechsel fördern.




Haupt-Anwendungen: Gicht




Rheuma
Heilwirkung:
abführend,
antirheumatisch,
beruhigend,
entwässernd,
entzündungshemmend,
harnsäurelösend,
harntreibend,
verdauungsanregend,

Anwendungsbereiche:
Blasenentzündung
Durchfall
Gicht
Hämorrhoiden
Ischias
Rheuma
Skorbut
Übergewicht
Verdauungsschwäche
Wunden



"Du kannst - denn du sollst."
*Immanuel Kant *

zuletzt bearbeitet 03.05.2022 07:59 | nach oben springen

#2

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 03.05.2022 09:37
von rewi1 lila Herz 7 | 8.458 Beiträge | 65829 Punkte

Ja liebe Ekajathy, Giersch ist ein tolles Kraut, ich habe es schon oft in den Misch-Salat mit hinein getan , wenn ich keinen Salat mehr hatte.


Bedingungslos, Licht und Liebe für alles was ist, denn ohne Licht keine Liebe .
nach oben springen

#3

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 03.05.2022 10:38
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Liebe Ekajathy, nimmst du den Giersch dann roh-gewaschen und einfach in Salat.
Oder gedünstet als Spinat?


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#4

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 03.05.2022 14:18
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Zitat von Fairytale im Beitrag #3
Liebe Ekajathy, nimmst du den Giersch dann roh-gewaschen und einfach in Salat.
Oder gedünstet als Spinat?


mal so oder so aber immer mit gekochten Wasser über brühen..wegen den Schnecken und Ungeziefer weil er nicht aus dem Garten kommt sondern aus dem Wald



"Du kannst - denn du sollst."
*Immanuel Kant *
nach oben springen

#5

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 03.05.2022 20:37
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Liebe Ekajathy
Habe im Garten jede Menge davon, aber du empfiehlst es lieber aus dem Wald?
So spannend was die Natur uns bietet, ich freue mich immer wenn es Menschen gibt die das Wissen darum haben und es einsetzen.


SCHÖN DAS ES DICH GIBT

nach oben springen

#6

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 04.05.2022 08:55
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Zitat von waldgeist im Beitrag #5
Liebe Ekajathy
Habe im Garten jede Menge davon, aber du empfiehlst es lieber aus dem Wald?
So spannend was die Natur uns bietet, ich freue mich immer wenn es Menschen gibt die das Wissen darum haben und es einsetzen.


.........................................

ein eigentlich empfeht habe ich da nichts...
..habe keinen Garten, deshalb muss ihn nehmen wo man ihn finden tut...;)



"Du kannst - denn du sollst."
*Immanuel Kant *
nach oben springen

#7

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 04.05.2022 09:42
von rewi1 lila Herz 7 | 8.458 Beiträge | 65829 Punkte

Da bei uns im Graten auch kein Giersch wächst , sammel ich es auch am Waldrand.


Bedingungslos, Licht und Liebe für alles was ist, denn ohne Licht keine Liebe .
nach oben springen

#8

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 04.05.2022 11:33
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Dankeschön, ich hätte jetzt gar nicht gedacht das man den im Wald findet.
Früher hatten wir zuhauf im Garten davon und ich habe mich abgeplagt ihn loszuwerden. Aber ohne Erfolg.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#9

RE: Giersch..als Wundermittel

in Ernährung 06.05.2022 22:51
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte


Also ich könnte euch allen jeden Tag ein Päckchen Giersch schicken und hätte dann immer noch zuviel davon..
Aber allmählich versteh ich auch warum der Giersch so heilkräftig ist,wo er einmal wächst, ist für andere kein Platz.Finde das immer wieder spannend wie die Natur sich so zeigt.Mag das so gerne mit den Heilkräutern.Danke dir liebe Ekajathy für das ThemaHätte da noch eine Frage: Wann sollte der Giersch am besten gesammelt werden..vor der Blüte oder ??
liebe Grüße
waldgeist


SCHÖN DAS ES DICH GIBT

nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de