#1

Rund ums MOOS

in Garten und Haus 02.02.2024 20:00
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Ihr Lieben Bastel und Pflanzenfreunde
Ich möchte gerne mal das wunderschöne Moos vorstellen.
Ob selbst gesammelt oder gekauft es macht in jeder Hinsicht eine Grundlage oder auch als Alleinstellung einen Hingucker.
Moos hat viele Eigenschaften.Es kann wärmen, Wasser speichern und auch Luft reinigen.In der Natur ist es ein wahrlich unglaublicher Helfer.

Nur hier geht es darum wie wir dieses besondere Geflecht im heimischen nutzen können..zum dekorieren, bepflanzen und.....

Da Moos sowohl Wasser speichert und auch wärmt, habe ich ein Moosbett für meine ersten Frühlingszwiebeln benutzt.
In einer großen Schale reichlich Moos ausgelegt und dadrin die Zwiebeln ausgelegt, vorher das Moos gewässert und alle Zwiebeln damit abgedeckt.Habe noch einen Minibonsai gebastelt und den hineingesteckt.
Diesen habe ich aus einem kleinen Schlehenzweig (der mit "Islandmoos" leicht bedeckt ist) und ihn dann in eine kleines angebohrtes Stöckchen gesteckt.Finde mein Arrangement ist gelungen

Aber es gibt noch so einige Bastelideen mit dem Moos.
Evtl. habt ihr ja Lust auf mehr
waldgeist


NAMASTE
nach oben springen

#2

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 03.02.2024 14:59
von Irmi rosa Herz 5 | 83 Beiträge | 727 Punkte

liebe Waldgeist, dein Moosbett liest sich Klasse.
Prima Idee für Frühlingszwiebeln.
Du sammelst dasMoos, und dann? Schüttelst du die Erde ab? Schneidest das Moos zurecht?

Erst eine Schicht Moos, dann Zwiebeln, dann Moos, ist es so richtig?
Gibt viele Moosarten. Sind alle dafür gut?

Würde mich über weiteres vom Moos freuen.


"Wenn du still bist, verstehen dich nur Menschen, die dich fühlen.“

nach oben springen

#3

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 03.02.2024 19:43
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Liebe Irmi für dein Interesse
Das beste Moos für die Schale und so verschiedene Arten der Bepflanzung, Basteln.. ist das Spaghnum-Moos oder auch Torfmoos genannt.Es ist so wuschelig in einem eher leicht helleren Grün.Du kannst es gut daran erkennen wenn du daran leicht rupfst und sofort Büschel ohne viel Erde daran in der Hand hältst.Dieses Moos is besonders gut zum Verarbeiten, umwickeln etc..Das muss dann auch nicht getrocknet werden, sondern nur etwas Gräser, Äste etc..entfernen.
Da ist auch fast nie oder ganz wenig Erde dran.Dies alles vor Ort ambesten dalassen.Und möchte auch an dieser Stelle darauf hinweisen, das Moos nur für den Eigenbedarf in der Natur gepflückt werden darf.
Ähnlich wie die Pilze.Das ist eben auch wichtig für die Natur und auch nicht nur an einer Stelle alles abrupfen.Aber das wirst du liebe Irmi und alle anderen hier schon wissen.Als ich in jungen Jahren als Floristin gearbeite habe, wurde solche und andere Naturmaterialien sehr gerne im großen Stil gesammelt und verkauft.
Ach ja und die Reihenfolge wie du das beschrieben hast, ist schon richtig mit dem Schichten.Solltest du die Zwiebeln aus dem Topf nehmen also nackt pflanzen, dann wäre es gut etwas Erde unter diese zu legen.

Dann schreibe ich als nächstes was über das Plattenmoos und Islandmoos oder?
waldgeist


NAMASTE
nach oben springen

#4

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 04.02.2024 12:36
von Fairytale lila Herz 7 | 33.087 Beiträge | 167881 Punkte

Liebe waldgeist, eine so tolle Beschreibung danke dafür.

Ich liebe ja Moos, hatte mir mal künstliches gekauft. Aber das taugte dann nichts.
Finde man kann sehr viel dekorieren.hatte damals einen größeren Ast de besonders gewachsen ist mit Moos umkleidet und dann Schmetterlinge als Deko darauf.

Kann man in sk einer Schale auch Mini Tulpen setzen? Und was meinst du mit nackte Zwiebeln? Ohne Wurzeln?
Hätte die Zwiebeln jetzt einfach auf die untere Schicht Moss gesetzt und dann die zweite Schicht Moos darüber.

Uih und ja Islandmoos mag ich auch sehr.
Freue mich auch auf mehr .


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#5

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 05.02.2024 19:42
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

Liebe fairytale
Mit nackten Zwiebeln meine ich die reine Blumenzwiebel die noch nicht getrieben hat.Zur Zeit bekommt man ja die vorgezogenen Narzissen,die Minitulpen die du meinst, Trauben hyazinthen..etc.Die haben ja schon etwas Erde im Töpfchen und Wurzeln und grüne Triebe mit Knospen.
Diese kann man ohne Erde in das ausgelegte Moos betten.Bei den Minitulpen musst du schauen ob die dann etwas Erde an der Wurzel haben.

Islandmoos oder Flechte gibt es vielerorts auch zu kaufen.Dies ist dann meist schon getrocknet und oft auch eingefärbt.In der Natur ist es grau.Ihr kennt doch sicherlich noch die Moosherzen, Kreuze oder Kissen die man sehr gerne früher an Allerheiligen aufs Grab gelegt hat.Damals bekamen wir große Blöcke von diesem getrockneten Islandmoos.Diese wurden erst eingeweicht und dann verarbeitet.Die gingen wie ein Schwamm so puschelig auf.
Heute werden gerne mit diesem Moos ganze Bilder geklebt und auch mit anderen Moosen.Daran habe ich mich noch nicht gewagt, es soll auch das Raumklima verbessern und muss nur zwischendurch leicht besprüht werden.

Das Islandmoos ist auch sehr teuer geworden.Wir finden es teilweise in der Natur, aber eher gering.Zumindest hier bei uns.Ich freue mich immer wie Bolle wenn ich dies an alten Sträuchern entdecke.
Fortsetzung folgt..


NAMASTE
nach oben springen

#6

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 06.02.2024 11:20
von Fairytale lila Herz 7 | 33.087 Beiträge | 167881 Punkte

liebe Waldgeist, aha jetzt verstehe ich was du meinst mit den nackten Zwiebeln.

Lieder fiel mir ein das Andi auch keine Tulpen mehr ertragen kann. Frühlingsblumen also gar keine mehr.
So schade.
Aber die Idee mit dem Moos als Deko und was dazu ist schon toll.

Islandmoos wird ja auch in der Heilkunde sehr geschätzt.

Danke für den schönen Beitrag darüber.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#7

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 06.02.2024 14:58
von Irmi rosa Herz 5 | 83 Beiträge | 727 Punkte

Grüsse dich liebe Waldgeist, für deine Beschreibungen.
Bei uns gibt es viele Pflanzzwiebeln die schon treiben. Wäre mir dann lieber als Erde.
Gerade nur Moos zu nehmen, hat mir gefallen.
Noch mehr aber jetzt dein Hinweis auf die Natur.
Bei allem was gepflückt wird, sollte es immer nur wenig sein, damit andere auch etwas pflücken können, damit auch aber die Pflanze sich vermehren kann.


Wenn die Schale tief genug wäre, könnte auch eine Amarhille Zwiebel gesetzt werden?

Islandmoos kannte ich nur als Lutschtabletten gegen Halsweh.

Liebe Fairytale, das ist schade, gibt es keinen separaten Ort ?


"Wenn du still bist, verstehen dich nur Menschen, die dich fühlen.“

nach oben springen

#8

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 07.02.2024 10:55
von Fairytale lila Herz 7 | 33.087 Beiträge | 167881 Punkte

Nein liebe Irmi, es gibt keinen separaten Ort zum aufstellen.
Selbst im Hausflur nicht, da müsste sie auch vorbei.
Und bekommt sofort Atemproblem und niessattaken.
Bei manchen sogar noch schlimmen Ausschlag dazu.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.

zuletzt bearbeitet 07.02.2024 10:56 | nach oben springen

#9

RE: Rund ums MOOS

in Garten und Haus 08.02.2024 15:52
von Irmi rosa Herz 5 | 83 Beiträge | 727 Punkte

Das tut mir für dich sehr leid Fairytale. Habe das Gefühl dir sind Blumen wichtig.
Doch auch für Andi ist es sicher schwer.
Gesundheit geht vor.


"Wenn du still bist, verstehen dich nur Menschen, die dich fühlen.“

nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 49 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 45 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5095 Themen und 137584 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de