#1

Affirmationen zu den fünf Tibetern

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 20.05.2011 16:11
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Affirmationen richten den Ton nach innen und gleichzeitig nach aussen.

Ton ist Schwingung
Schwingung ist Leben.

Vor Tausenden von Jahren entdeckten die Lamas, daß alle Antworten auf die unwägbaren Geheimnisse des Lebens im Inneren zu finden sind. Sie entdeckten, daß all die Dinge, die zusammenwirken, um unser Leben zu gestalten, ihren Ursprung im Inneren eines jeden Menschen haben. Der westliche Mensch war nie in der Lage, diese Auffassung zu verstehen und zu begreifen. Er denkt, wie auch ich es tat, daß unser Leben durch unkontrollierbare Kräfte der materiellen Welt geformt wird. Zum Beispiel glauben die meisten Menschen im Westen, daß es ein Naturgesetz ist, daß unsere Körper altern und verfallen müssen. Durch ihre Innenschau wissen die Lamas, daß dies eine Illusion ist — und eine sich selbst erfüllende Prophezeiung.

Die Lamas, besonders diejenigen dieses speziellen Klosters, leisten eine bedeutende Arbeit für die Welt. Diese Arbeit wird jedoch auf astraler Ebene verrichtet. Von dieser Ebene aus unterstützen sie die Menschheit rund um die Erde. Denn sie liegt hoch über den Schwingungen der physikalischen Welt und ist ein starker Brennpunkt, wo mit wenig Energieverlust viel bewerkstelligt werden kann.
Eines Tages wird die Welt staunend erwachen, um Großes zu sehen, was von diesen Lamas und anderen ungesehenen Kräften geschaffen wurde. Schnell kommt die Zeit näher, in der ein neues Zeitalter anbrechen und eine neue Welt sichtbar werden wird. Es wird eine Zeit sein, in der der Mensch lernt, die mächtigen inneren Kräfte freizusetzen, die ihn befähigen, Krieg und Seuchen, Haß und Bitterkeit zu überwinden.

Die sogenannte <zivilisierte> Menschheit lebt in Wahrheit im dunkelsten aller dunklen Zeitalter. Jedoch werden wir auf bessere und wunderbare Dinge vorbereitet. Jeder von uns, der danach strebt, sein Bewußtsein auf eine höhere Ebene zu heben, trägt dazu bei, das Bewußtsein der Menschheit als Ganzes zu erhöhen.
Auf diese Weise hat die Ausübung der fünf Riten eine Wirkungskraft, die weit über den persönlichen, physischen Nutzen, den sie bringen, hinausgeht.»
Aus dem Buch Die Fünf Tibeter von Peter Kleder



Zum Ersten »Tibeter«

Ich atme tief, ruhig und entspannt
Ich bin Leichtigkeit, Licht, Liebe, Lachen.
Ich bewege mich jederzeit bewußt
Jeder Atemzug gibt mir neue Energie
Ich bin strahlende Lebenskraft
Ich bin in jedem Augenblick Schöpfer meines Lebens
Mein Verstand und mein Herz sind im Gleichgewicht
Meine Energie fließt frei und offen
Ich empfinde meinen Körper als harmonisches Ganzes
Ich lasse mich atmen
Mein Körper wird leichter und leichter
Im Atmen verbinde ich Körper, Geist und Seele
Ich erlaube meinem Atem, seinen natürlichen Rhythmus zu
finden
Ich löse mich von allem Negativen
Ich vertraue der Weisheit meines Körpers
Meine Bewegungen folgen meinem Atem
Ich überlasse mich dem Flug des Lebens
Ich bin immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und tue mit
Erfolg genau das Richtig




Zum Zweiten »Tibeter«

Ich atme tief, ruhig und entspannt
Ich lebe bewußt aus meiner Mitte
Ich bewege mich jederzeit bewußt
Jeder Atemzug gibt mir neue Energie
Ich fühle mich »dt meinem Körper verbunden
Ich bin in jedem Augenblick Schöpfer meines Lebens
Mein Verstand und mein Herz sind im Gleichgewicht ich achte auf die Botschaften meines Körpers
Ich empfinde meinen Körper als harmonisches Ganzes
Ich lasse mich atmen
Ich habe jede Menge Zeit für die wesentlichen Dinge in nie?nen Leben
Im Atmen verbinde ich Körper, Geht und Seele
Ich erlaube meinem Atem, seinen natürlichen Rhythmus zu
finden
Meine Innenwelt und meine Außenwelt sind im Gleichgewicht
Ich vertraue der Weisheit meines Körpers
Meine Bewegungen folgen meinem Atem
Ich bin offen für die Wahrnehmung meiner tiefen Bedürfnisse
Ich bin immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und tue mit
Erfolg genau das Richtige


Zum Dritten »Tibeter«
Ich atme tief, ruhig und entspannt
Ich öffne mich der Schönheit des Lebens
Ich bewege mich jederzeit bewusst
Jeder Atemzug gibt mir neue Energie
Grenzenlose Energie strömt durch meinen Körper
Ich bin in jedem Augenblick Schöpfer meines Lebens
Mein Verstand und mein Herz sind im Gleichgewicht
Ich öffne mich meiner eigenen Schönheit
Ich empfinde meinen Körper als harmonisches Ganzes
Ich lasse mich atmen
Ich fühle mich mit Himmel und Erde verbunden
Im Atmen verbinde ich Körper, Geist und Seele
Ich erlaube meinem Atem, seinen natürlichen Rhythmus zu
finden
Mein Mut und meine Ausdauer wachsen von Tag zu Tag
Ich vertraue der Weisheit meines Körpers
Meine Bewegungen folgen meinem Atem
Ich stelle mich den Herausforderungen in meinem Leben
lch bin immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und tue mit
Erfolg genau das Richtige


Zum Vierten »Tibeter«
Ich atme tief, ruhig und entspannt
Ich drücke mein Bewusstsein über meinen Körper aus
Ich bewege mich jederzeit bewusst
Jeder Atemzug gibt mir neue Energie
Energie belebt meinen Körper bis in jede Zelle
Ich hin in jedem Augenblick Schöpfer meines Lebens
Mein Verstand und mein Herz sind im Gleichgewicht
Ich erlaube meinem Körper, dem Rhythmus von Ebbe und Flut
zu folgen
Ich empfinde meinen Körper als harmonisches Ganzes
Ich lasse mich atmen
Mein Wissen und ‚nein Handeln sind im Gleichgewicht
Im Atmen verbinde ich Körper, Geist und Seele
Ich erlaube meinem Atem, seinen natürlichen Rhythmus zu finden
ich bin kraftvoll und lebendig
Ich vertraue der Weisheit meines Körpers
Meine Bewegungen folgen meinem Atem
Jedes Mal, wenn ich das Leben genieße, mache ich der Welt
und mir selbst ein Geschenk
Ich bin immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und tue mit
Erfolg genau das Richtige



Zum Fünften »Tibeter«
Ich atme tief, ruhig und entspannt
Ich bin körperlich und geistig flexibel
Ich bewege mich jederzeit bewußt
Jeder Atemzug gibt mir neue Energie
Ich bin im Fluss mit dem Rhythmus meines Körpers
Ich bin in jedem Augenblick Schöpfer meines Lebens
Mein Verstand und mein Herz sind im Gleichgewicht
Mein Körper ist schön und geschmeidig
Ich empfinde meinen Körper als harmonisches Ganzes
Ich lasse mich atmen
Ich spüre und genieße meine Vitalität
Im Atmen verbinde ich Körper, Geist und Seele
ich erlaube meinem Atem, seinen natürlichen Rhythmus zu finden
Ich bin und bleibe jung und dynamisch
Ich vertraue der Weisheit meines Körpers
Meine Bewegungen folgen meinem Atem
Ich konzentriere mich jetzt auf das Wesentliche in meinem
Leben
Ich bin immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und tue mit
Erfolg genau das Richtige



Ihr werdet vielleicht feststellen das sich die Affirmatioenen auf den ersten Blick gleichen, aber wenn ihr genau lest bemerkt ihr das dass nicht so ist.

Sucht euch für jeden Tibeter ein oder mehrere Affirmationen aus, und sprecht sie laut .
Dabei könnt ihr in Gedanken die einzelnen Übungen machen. Oder natürlich auch direkt die Übungen körperlich machen wenn ihr beides gleichzeitig könnt.


_____________________________
LG Fairytale/Admin
Ein Lächeln ist ein Licht, das Leben und Hoffnung sichtbar macht
Theresia von Lisieux


http://kosmos2009.jimdo.com
http://lichterleuchten.jimdo.com

zuletzt bearbeitet 20.05.2011 16:28 | nach oben springen

#2

RE: Affirmationen zu den fünf Tibetern

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 21.05.2011 17:59
von trinity (gelöscht)
avatar

wow
ich bin begeistert

vielen Dank dafür liebe Fairytale


sonnige Grüße
trinity



"Je tiefer du schaust, umso mehr wirst du entdecken.
Denn in dir befindet sich die Quelle der Weisheit, des Verstehens und Erwachens.
Du brauchst sie nur zu berühren." Thich Nhat Hanh

nach oben springen

#3

RE: Affirmationen zu den fünf Tibetern

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 22.05.2011 16:27
von Frank (gelöscht)
avatar

hy fairytale, du bist klasse
wo ich doch sowieso afirmationen so liebe
das gefällt mir wirklich enorm

ich werde mir einige sätze raussuchen und wieder an meine morgenwand heften
und dann gehts los mit den tibetern



es grüsst euch Frank
***********************
Jeder Mensch hat ein Licht, man muss es nur zum Leuchten bringen

nach oben springen

#4

RE: Affirmationen zu den fünf Tibetern

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 22.05.2011 19:24
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

Wow liebe Fairytale da warst du aber fleißig, da ist bestimmt für jedem etwas dabei lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#5

RE: Affirmationen zu den fünf Tibetern

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 22.05.2011 19:35
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Na so fleißig auch nicht einiges ist ja aus dem Buch

Freut mich das es euch so gefällt, ich arbeite auch sehr gerne damit
und genau wie du Frank suche ich mir immer mal einige Sätze raus die ich an meiner Pinnwand habe.

Ich wünsche euch Gesundheit, Freude und euren eigenen Jungbrunnen.


_____________________________
LG Fairytale/Admin
Ein Lächeln ist ein Licht, das Leben und Hoffnung sichtbar macht
Theresia von Lisieux


http://kosmos2009.jimdo.com
http://lichterleuchten.jimdo.com

nach oben springen

#6

RE: Affirmationen zu den fünf Tibetern

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 24.05.2011 17:02
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Fairytale auch ich sage denn danke.

Das sind alles sehr schöne Affirmationen die man auch ohne die Übungen nutzen kann, denke ich.
Da habe ich auch wieder etwas für meinen morgentlichen Spiegel..

Sehr sehr schön


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#7

RE: Affirmationen zu den fünf Tibetern

in Yoga - Tibeter - Tai Chi 03.06.2011 17:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Liebe Fairytale,

die Affirmationen sind wunderschön...diese man sicher gut "tönen" kann?!

Diese werde ich gerne machen

Danke


LG Rainbow

-----------------------------------------------
"Wir alle - Menschen und Tiere - versuchen im Leben gehört zu werden und zuzuhören.
Sollte ich jemals die Fähigkeit zu sprechen oder schreiben verlieren, hoffe ich aufrichtig,
dass mich jemand genug liebt, um zu raten was ich versuche zu sagen. Ich hoffe wirklich,
dass jemand neugierig darauf ist, was in mir vorgeht und sich die Zeit nimmt, die ganze
Mitteilung anzuhören. Ich hoffe jemand behandelt mich wie einen Hund, den er sehr liebt."

- Suzanne Clothier

zuletzt bearbeitet 03.06.2011 17:36 | nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de