#26

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 13.10.2011 19:50
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Liebe Pezi, mit wahrlich viel Freude habe ich deinen beitrag hier gelesen,

ich kann denn ja nur von mir reden, ich habe wirklich zu Beginn die Bedeutungen gelesen,
ja wohl fast wie ein Buch immer wieder.
So hatte ich nach ca 3 Monaten eine Vorstellung davon, welche Karten in welchen Bereich gehören.
Dann habe ich zum ersten mal das Buch weggelegt, und mich nur auf meine Bauch konzentriert.
Das was mir spontan zu den Bildern eingefallen ist, habe ich auf geschrieben.
Dann mit dem Buch verglichen.

Schon nach weiteren zwei Monaten nutzte ich das allgemeine Buch gar nicht mehr.
Doch nun ging ich auf die Suche nach mehr Literatur darüber, lernte mehr über die Bildersprache.

Nach ca. einem Jahr , ich verließ mich immer mehr auf mein Gefühl und immer weniger auf das was dort in den Büchern stand, stimmten meine
Deutungen immer häufiger.

Jetzt nach so vielen Jahren schaue ich grundsätzlich nicht mehr in die Bücher.
Es mag denn auch sein, das oft meine Deutungen etwas abweichen von den im Buch geschriebenen Worten,
indes aber mein Gefühl viel stimmiger bei der Antwort ist.

Ich weiss denn nun nicht wie lange du dich mit den Karten schon beschäftigst, liebe Pezi, möchte indes nur sagen.
Gib nicht auf, frage eher deine innere Stimme.

Wenn man die Grundsätze kennt, über die Karten(Münzen = Erde, Luft=Verstand, usw.) sich dann etwas mit den Zahlen und deren Bedeutung beschäftigt, bekommt man nach kurzer Zeit sehr präzise Deutungen.

Gerne , wenn es dein Wunsch ist, können wir hier wieder einige Tarotkarten zum Üben einstellen.

Ich werde es denn einfach ein mal tun.

Die Frage....wie wird die kommende Woche für mich im persönlichen Bereich werden.

Ich werde dazu 2 Karten ziehen
Karte eins zeigt das was ich denke werde
Karte zwei zeigt das was ich fühlen werde.




Ich hoffe indes ich trete dir mit meinen Zeilen nicht zu nahe.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

zuletzt bearbeitet 13.10.2011 19:54 | nach oben springen

#27

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 14.10.2011 14:44
von pezi (gelöscht)
avatar

Hallo Avalon,
vor 7 oder 8 Jahren habe ich mir das erste Deck und Buch gekauft. Nach und nach kamen mehr dazu, um immer wieder zu probieren.
Allerdings habe ich immer wieder, nachdem ich gemerkt habe, das ich mir fast nichts merken kann, wieder aufgehört zu legen.
FRUST ! Es mich verwirrt mich sooooo sehr.............
Vielleicht bin ich auch zu ungeduldig ?
Du schreibst: Ich hoffe indes ich trete dir mit meinen Zeilen nicht zu nahe. Nein, denn ich bin generell ein Freund der klaren Worte
und hole mir eher mal ein betretenes Schweigen, weil ich mal wieder nicht den Mund halten konnte.[ermahnen]

So, ich mache mir gerade zu deinen Karten Gedanken:
zur 2. das Fühlen: du hast zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen getroffen. Alles, was du bisher getan hast, war richtig.
Du bist angekommen (in deiner Mitte ? ) , wo du sein wolltest
zur 1. das Denken: SCHWEEER ! Geht es um Entscheidungen, die für dich von Vorteil sein könnten ? Die dich weiter bringen können ?

Komme wieder mal nicht weiter...

Vielleicht können die anderen ja auch mal was dazu schreiben, damit ich die verschiedenen Deutungen lesen kann ?

Pezi

P.S. Fällt mir übrigens total schwer, das jetzt zu schreiben, hoffentlich riskiere ich keine Lacher und Augenrollen....

nach oben springen

#28

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 14.10.2011 15:46
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Hallo lieeb Pezi, gleich zu Beginn, du riskierst hier definitv keine Lacher wegen deiner Deutungen.
Was nicht heisst das wir nicht auch mal hier etwas mit Humor deuten oder hinterfragen.

Ich finde es mehr als schön das du dich hier damit auseinander setzen möchtest.

Weisst du für mich gibt es bei deutungen auch nciht wirklich Richtig oder falsch.

So ich deute jetzt auhc mal Avalons Karten.


für den Verstand, da würde ich sagen deine Gedankenwelt ist eher Erdverbunden, also sehr gründlich und intensiv, und kommst dann wohl auch zu einer konsequenten Entscheidung. Deine Gedanken drehen sich um Wohlstand und Errreichtes, und ich meine du wirst mit allem was du siehst sehr zufrieden sein.

für dein Gefühl, da würde ich sagen du schaust zufrieden auf die Familie, auf dein Heim, bist dir des Gefühlsreichtums das dir die Familie gibt bewusst. Fühlst Harmonie und Geborgenheit. Aber auch eine tiefe Liebe zum Leben.

Alles in allem denke ich wird deine kommende Woche ein sehr harmonische zufriedene, glückliche Woche, in der du spontan und freudig deine Gefühle und Gedanken zum Ausdruck bringen wirst.


So ich ziehe auch zwei Karten für die kommende Woche, 1=Gedanken----2=Gefühle.


Würde mich ebenfalls sehr über eure Deutungen freuen.

1=
2=


_____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#29

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 15.10.2011 21:24
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Pezi, Super das du hier den Thread belebt hast.

Ich würde gerne auch ein bischen weiter deuten.

Also erprobe ich mich bei Avalons Karten und bei Fairytales.

@ Avalon..
für die denkenden Ebenen ....zieh dich nicht ins Schneckenhaus zurück, denn du hast etwas gaz besonderes was allen anderen gut tut.
Das wird dir auch in der kommenden Woche bewusst werden. Du wirst deine Talente nicht verstecken sondern ausleben.

für die fühlenden Ebenen.....ein starkes Energiefeld wird dich tief aber sehr positiv aufrütteln, ein höherer Kontakt mit der Schöpfung lässt dich wissen
das du angekommen bist, dort wo dein Ziel war. Nimm deine verfügbaren Seelenenergien an, so erfüllst du dir Lebensträume.



@ Fairytale
die geistigen Ebenen...ein Neuanfang wartet auf dich, wenn du bereit bist vergangenes loszulassen, dich mit dem Geist nicht daran hängst und die grauen Wolken loslassen kannst. Mit Mut und Entschlossenheit und einem wachen Verstand begehst du einen Übergang in Neue Gefilde.

die fühlenden Ebenen....Da geht es um Wünsche und Ängste die dicht beieinander stehen. Der Stab des Äskulkab verbindet Lebenssinn und Lebensaufgabe. Du wirst das Gefühl haben diesmal am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sein. Fühlen das das was kommt, durch machtvolle Emotionen geprägt sein wird. Mit deinen klaren Gefühlen kannst du in der Woche ein kraftvolles beflügelndes Energiefeld aufbauen, wovon andere profitieren könnten.



Sodele, ich ziehe ebenfalls zwei Karten für die kommende Woche.
Wer sich erproben und deuten möchte, es würde mich freuen.



gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

nach oben springen

#30

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 16.10.2011 13:17
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Hallo Morgana, danke dir für deine schöne deutung, dann darf ich ja auf die nächste Woche gespannnt sein.

So dann werde ich ebenfalls deine Karten deuten.

Gedanklich-- hast du sehr flexible schnell Gedanken die in eine positive Richtung zeigen. Du bist sozusagen der Bote für andere, wenn es um positives zuversichtliches Denken geht.

Gefühle...Es wird auch bei dir um einen Neubeginn gehen, um Impulse die von aussen kommen, die dich bereichern.Eine positive, freundliche Geste von aussen wird dir gut tun. Du wirst in dieser Woche viel Wärme und Vergnügen erleben.


_____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#31

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 16.10.2011 17:46
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

hallöle @ all , schön mal wieder zu deuten danke liebe Pezi

@ avalon du wirst deines Reichtums und deiner Fähigkeiten bewußt, vertraue auf dein Glück,
deine Familie ist dir wichtig, genieße teile mit anderen dein Glück

@Fairytale deine Gedanken erfahren eine Veränderung es ist eine Neubesinnung , nicht alle Wünsche können in Erfüllung gehen
du verbindest dich mit jemanden gehst liebevoll auf einander zu und wirst willkommen sein

@ Morgana öffne dich der Bilderwelt der Seele sie ist die Erfüllung und Weisheit,
du bekommst emotionale Unterstützung die dir gut tut , wohltuende Anregung durch andere , die Chance stehen
gut sich frisch zu verlieben

so nun ziehe ich zwei Karten
für die Gedanken
für die Gefühle freue mich auf eure Deutungen lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#32

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 16.10.2011 18:51
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Pezi, es erfreut mich denn sehr, das du meinen Vorschlag hier ein wenig untereinander zu deuten, angenommen hast.

Und auch ich möchte dir denn auch sagen, das niemand hier lachen würde, wenn doch, hätte er in diesem Forum nichts zu suchen.

Deine Deutung fand ich denn gut, es scheint so, wenn du dich auf dein Gefühl verlässt dann geht das mit dem Deuten sehr gut.
Evtl. solltest du nicht versuchen den Begleitworten der Karten mit dem Verstand zu folgen, sondern dich auf dein Herz verlassen.


Ich möchte natürlich allen hier ebenfalls danken das sie mitgedeutet haben.

So will denn auch ich mich am deuten beteiligen.

@ Fairytale, deine Gedanken befassen sich mit längst vergessenem, was dir einst Kopfzerbrechen verursacht hat. Du trauerst gedanklich etwas nach, was dich einst bereicherte aber denn doch Kummer verursachte.
---deiner Gefühle wirst du dir nicht so recht klar, ein aufeinander zugehen und teilen, aber auch ein abgrenzen. Doch es scheint das es schöne Stunde in einem vertrauten Du und Du geben wird.


@ Morgana, deine Gedanken sind von Liebe geprägt du erfreust dich über eine wundervolle Nachricht.
--Deine Gefühle sind ebenfalls glücklich, du fühlst etwas als Chance für einen schönen Neubeginn.


@ Seenfee, deine Gedanken drehen sich um Fülle, angekommen sein, heil sein, glücklich sein. Du siehst dich im Paradies. Du siehst die Welt um dich herum in wunderschönen Farben.
---deine Gefühle dazu sind Glück, Freude für die Familie, auch hier fühlst du das du angekommen bist, dein Heim und deine Familie dich zufrieden machen.


@ Pezi, eventuell magst du auch für die andern hier noch einmal deuten.
Oder denn gerne auch selber Karten ziehen.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

nach oben springen

#33

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 17.10.2011 19:41
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Hallo liebe Avalon, ich möchte dir ganz herzlich für deine Deutung danken.
Immer wieder erstaunst du mich mit deiner Treffsicherheit.

Denn deine Deutung passte schon heute zu 100 %.


_____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

nach oben springen

#34

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 19.10.2011 12:44
von pezi (gelöscht)
avatar

Hallo ihr Lieben,
ich war mal ein paar Tage mit den Kindern weg, habe die Abende genutzt, um schön zu lernen....


@ Morgana:1. Deine Gedanken sind freundlich und positiv, du wirst dich an den Eindrücken um dich herum erfeuen.
2. So wie deine Gedanken freundlich gestimmt sind, wirst du auch von anderen freundlich gesehen und
ein Wort oder eine Geste wird dich glücklich machen und dich weiter bringen


@Seenfee: 1. Deine Gedanken gehen in die Richtung, das du mit allem zufrieden bist, wenn du deine jetzige Situation anschaust,
fühlst dich wohl.
2. Auch deine Gefühle stimmen mit den Gedanken überein.Du bist deiner deiner privaten Situation zufrieden.


Dann ziehe ich jetzt mal 2 Karten für diese Woche:

für die Gedanken


für die Gefühle

Vielleicht habt ihr ja Lust, sie zu deuten.

Liebe Grüße,
Pezi

nach oben springen

#35

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 19.10.2011 18:03
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

meine hast du vergessen, liebe Pezi......aber macht nichts. Deine Deutungen für die anderen haben mir gefallen.

Ich werde nun deine Karten deuten


In deinen Gedanken herrschen sehr starke Zweifel, die deinen Kopf umnebeln. Aber du schneidest mit den zweifeln auch wichtig Erkenntnisse einfach ab.. Du kannst etwas nicht glauben oder noch nicht daran glauben. Du vertraust deinen eigenen Gefühlen nicht.

Diese Gefühlen von dir sind aber positiv, du möchtest ja auch positiv glücklich in die Zukunft schauen, oder besser fühlen. Und die Karte sagt dir auch das etwas jetzt als Samenkorn gepflanzt wurde, was in späterer Zeit sehr wichitg sein wird, und sehr positiv für dich sein wird.

Vertraue mehr deinen Gefühlen, denn sie sind manchmal weiser als der Verstand.


_____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

zuletzt bearbeitet 19.10.2011 18:04 | nach oben springen

#36

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 19.10.2011 18:23
von seenfee lila Herz 7 | 8.132 Beiträge | 19247 Punkte

Hallo liebe Pezi, erst einmal ein dickes Dankeschön für deine Deutung, trifft bei mir schon zu, finde es total schön das du dich traust
so zu deinen Karten Gedanken du ringst um klärende Erkenntnisse um Erkenntnisse die du mit deinem analytischen Verstand erfassen willst, achte darauf, das du deinen inneren Frieden nicht verlierst
Gefühle zunächst der Stern ist eine Schutzkarte, deine Gefühle sagen dir auf der Gunst der Stunde zu vertrauen, vertraue der kosmischen Ordnung und blicke hoffnungsvoll in die Zukunft , lg seenfee


__________________________________________
Mod
Ein Licht im Herzen ist die Brücke zum Leben

nach oben springen

#37

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 20.10.2011 19:04
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Pezi, danke für deine schöne Deutung.
Nun zu deinen Karten

Dir bietet sich jetzt die Gelegenheit Gedanken auf deren Bedeutung sowie Ereignisse zu untersuchen.Sammle nicht nur Informationen sondern sorge für ein tiefergehendes Verständnis.

Taue deine vereisten Gefühle auf, schöpfe Hoffnung und verwirkliche deine Träume. Denn als Licht der Nacht verkörpert der Stern die Erfüllung deiner Wünsche.

Im Gesamtbild würde ich sagen, achte darauf das deine Gefühle und Gedanken nicht vereisen, bilden mit beiden eine Allianz und Balance, dann hat die Sonnenseite(Quersummer von Stern und zwei Schwerter=die Sonne) eine gute Chance in dieser Woche.


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

zuletzt bearbeitet 20.10.2011 19:05 | nach oben springen

#38

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 21.10.2011 11:54
von pezi (gelöscht)
avatar

Huhu Fairytale, Seenfee, Morgana,

danke fürs Deuten.
Passt echt gut, denn ich will immer und alles hinterfragen und analysieren. Bin total neugierig und will immer INPUT !!!
Ich habe schon öfters gemerkt, dass man nicht für alles eine Antwort findet und manchmal "fünfe" gerade sein lassen muss.
Ich nehme mal an, dass ich vielleicht das Vertrauen lernen muss und den Verstand öfters mal abschalten sollte.....

Aber sobald mal sich einer Sache bewusst wird, kann man sie ja auch angehen....

P.S. Macht mir übrigens viel Spaß, das Deuten, obwohl es nur mit Hilfe der Büche geht, deshalb brauche ich auch eine ganze Weile
P.P.S. @Fairytale: Sorry, beim nächsten Mal bin ich auch dabei


Liebe Grüße,
Pezi

nach oben springen

#39

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 21.10.2011 12:09
von pezi (gelöscht)
avatar

Huhu,
ich hätte da mal noch eine Frage:

Wenn ihr euch Tages, bzw. Wochenkarten usw. zieht, nehmt ihr immer nur die kleine Arkana ? Bzw. warum ?

Liebe Grüße,
Pezi

nach oben springen

#40

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 21.10.2011 12:22
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Hallo Pezi, ich persönlich nehme auch für die Tageskarte alle Karten.

Wenn ich dann als Tageskarte eine Karte der großen Arkana gezogen habe, schaue ich mir aber , wenn es davon eien Quersumme gibt, die passenden Karten aus dem kleinen Arkana an, und dann auch alle (Münzen-Kelche-Stäbe-Schwerter)
Also wennn die Qzuersumme 6 ist, dann die 6 der Stäbe, 6 der Kelche, 6 der Schwerter, 6 der Münzen.

Ich weiss aber auch das viele nur die kleinen Arkana nehmen weil sie meinen für eine Tageskarte wären sie aussagekräftige.

Nun ich meine das sollte oder kann jeder für sich entscheiden, womit er besser zurecht kommt.


Ich finde es richtig schön das du mit uns gemeinsam heir Karten deutest.

Da wir auch einen Thread für Tageskarten haben, werde ich dort mal für heute eine Karte ziehen und fürs Wochenende.
Würde mich freuen wenn du deuten magst.
Und die anderen natürlich auch.


Den Verstand die Vorherrschaft zu lassen kenne ich leider auch. Manchmal ist es gut, manchmal auch nicht.
Ich bin auch am üben, mal alle fünfe gerade sein zu lassen, oder auch mal mehr auf mein Gefühl zu hören, und nicht alles mit dem Verstand erst zu ananlysieren.
Klappt immer besser, aber auch nicht immer.


_____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

zuletzt bearbeitet 21.10.2011 12:23 | nach oben springen

#41

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 21.10.2011 15:17
von pezi (gelöscht)
avatar

Hallo ihr alle,
ich habe heute für meinen Mann drei Karten gezogen (mit seinem Einverständnis). Es geht um berufliche Probleme. Er ist sehr unglücklich auf seiner Arbeitsstelle. Er macht seine Arbeit gerne und hat eine Position, die ihn ausfüllt. Allerdings gibt es einen neuen Vorgesetzten und einen Kunden, die ihm das Leben sehr schwer machen. Er ist psychisch ziemlich angeschlagen.

Würdet ihr mir bitte helfen, Sie zu deuten ?
1.

2.

3.

Die Zahl 3 habe ich frei gewählt. Eigentlich bedeutet es das Jetzt, Was wird sich tun?, Wie geht es aus/neue Stelle?
Wenn ihr eine Idee zu einem Legesystem habt, macht doch bitte mal einen Vorschlag, was passen würde.

Hoffentlich mache ich euch keine allzu grosse Mühe,

Pezi

nach oben springen

#42

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 21.10.2011 19:44
von Fairytale lila Herz 7 | 33.218 Beiträge | 168673 Punkte

Hallo Pezi, du machst hier keinem Mühe.
Denn jeder deutet ja wie und wann und ob er möchte.

Ich möchte nur noch einmal darauf hinweisen, das keiner für Deutungen oder daraus resultierenden Ergebnissen die Verantwort übernimmt.
(Ich schreibe das bewusst, weil es hier wegen Fragen und Deutungen(allerdings von träumen) schon mal Ärger gab, weil es dann doch zu persönlich wurde.)

So ich würde die 3 Karten die du gezogen hast als Vergangenheit--Karte 1, Gegenwart Karte 2, und Zukunft Karte 3 deuten.

Solltest du für dich bei den Plätzen der Karten andere Bezugspunkte gedacht haben lass es mich hier noch einmal wissen.

Platz 1= Es geht um etwas was schon in der Vergangenheit Probleme gemacht hat, da waren schon die Gedanken zu gehen, zwar sehr schweren Herzens, aber doch letzlich wichtig, denn es geht um eine Lebensreise, einen neue Quelle die gefunden werden muss.

Platz 2=In der Gegenwart stellt (dein Mann) sich die frage, wofür mache ich das alles, wofür will ich das machen. Einerseits möchte er sich trennen von den fesseln, anderer seits hofft er auf eine Entscheidung zum Guten für sich. Hinterfragt werden hier aber auch Wünsche aus der Kindheit, so ähnlich des... was wollte ich einmal werden, was kann ich davon heute.....
Der hier hochentwickelte Verstand kann mit Leichtigkeit neue Wege erkennen, aber durch eine gewisse Gewohnheit verdrängt er auch die neuen Wege.

Platz3= Zukunftsweisend wird er wohl ein Gespräch suchen, seine Emotionen offenbaren, eine klärende Aussprache herbei führen, in der es aber versöhnlich zu gehen wird. Er sich auch versöhnlich zeigen sollte.
<<Der bewusste Umgang mit Gefühlen und eigenen Bedürfnissen ist in jeder Hinsicht entscheidend<<<
Diese sollten nicht verdrängt werden.

Die Quintessenz der drei karten ist die 10 das Rad des Schicksals
Hier gilt es zu erkennen das nicht alles ewig schlecht ist sowie auch nicht alles ewig gut sein kann.
Das Leben zeigt dir ein Auf und Ab das es zu meistern gilt.
<<Die Zusammenarbeit mit dem Schicksal wächst mit liebevoller Annahme von....Zufällen.... Es beginnt eine große Zeit in der Lösungen gefunden werden>>

Sicher wäre es auch interesant wenn dein Mann selbst drei Karten ziehen würden.
Denn oft ist es ja so, das gerade Partner in diesen Situationen nicht unbeteiligt neutral ziehen, denn sie sind ja auch selber sehr stark involviert.

Gerne kannst du noch einmal seine Karten einstellen wenn du möchtest.
Schau doch auch mal unter dem Thema.....Welcher Weg....könnnte mir vorstellen das dieses Legesystem passend für die Frage(dem Problem) von deinem Mann wäre.


_____________________________
An diesem Ort der heilig ist
setze ich mein Licht das ewig ist

von Fairytale

zuletzt bearbeitet 21.10.2011 19:50 | nach oben springen

#43

RE: Grunderklärungen über das Waite Tarot

in Tarot--verschiedene Kartendecks 22.10.2011 17:24
von Morgana lila Herz 7 | 6.880 Beiträge | 23916 Punkte

Hallöle Pezi, wenn es recht ist deute ich auch die Karten.
Jedoch nicht nach Vergangenheit--Gegenwart--Zukunft.
sondern nach Karte 1 = Hauptthema----Karte 2= das was dazu kommt---Karte 3= Wohin es führen könnte..

1= Die acht der Kelche steht für das abschütteln von Belastungen, dem trennen von bestimmten Vorstellungen.
Sie zeigen starke Verlustängste sowie Trauer und Verunsicherung. Aber auch bei Überwindung einen neuen eigenen Weg, wenn man sich dafür öffnet.

2= Die Königin der Schwerter zeigt von innerer Stärke, Mut und Stolz, sowie einem Hang nach Unabhängigkeit. Der eigene Idealismus wird evtl. zu stark eingebracht. Aber auch die eigenen hohen Ansprüche könnten hinderlich sein.
Manchmal hilft es mit dem Verstand kühl und sachlich nach Lösungen zu suchen, sei es um danach im Team besser zu wirken oder sich aus Abhängigkeiten zu lösen.

3=Es könnte zu einer Ausgewogenheit kommen, nach einer friedlichen Geste, Versöhnung ist angezeigt, auch bei den eigenen Gefühlen und dem Unmut der bereits da ist.
Offen und Vorurteilsfrei einen Neubeginn zu wagen, Akzeptieren aber auch Akzeptanz erfahren.

Hilfreich könnte sein: Die Chancen zu einem Beruflichen langfristigen Anfang zu ergreifen, und mit diplomatischem Geschick und positiver Einstellung günstige Geschäftsvereinbarungen treffen.

Die Hintergrundinformation= Das Schicksalsrad: Lerne dein Leben und auch Schwierigkeiten anzunehmen,Erkenne den richtigen Zeitpunkt um Probleme und Lösungen anzupacken. Erkenne evtl. Neue günstige Augenblicke und nutze sie für dich.
-----------------
Ich würde deinem Mann raten je nach dem mit dem Betriebsrat zu reden, oder den direkten Kontakt zum Vorgesetzen suchen dort ein ruhiges Gespräch suchen. Evtl. auch bei Kollegen nachfragen ob sie ähnliche probleme haben. Gemeinsam hat man manchmal mehr Chancen.

Was den Kunden angeht sollte er sich evtl. eine andere Philosophie aneignen.
Ohne diesen Kunden gäbe es keine Arbeit, also Augen zu und durch.
Es kommen auch andere Kunden bei denen es wieder besser wird.

Ich sende deinem Mann und dir viel Licht das ihr eine harmonische Lösung findet.


gr Morgana
-----------------------------------
Licht ist in der dunkelsten Nacht

zuletzt bearbeitet 22.10.2011 17:28 | nach oben springen

#44

gemeinsames Tarot deuten

in Tarot--verschiedene Kartendecks 28.10.2011 20:28
von Avalon lila Herz 7 | 7.203 Beiträge | 29381 Punkte

Hey Pezi, hier denn meine deutung der drei karten deines Mannes


1)Er möchte sehr gerne von dieser Arbeitsstelle weg, ist im Gefühlsleben schon hundert mal gegangen, hat sich längst abgekehrt.

2)Jedoch sein Verstand hält ihn bis dato noch, er sieht Verantwortungen denen er sich nicht entziehen möchte

3)Hier zeigt sich sehr deutlich der Wunsch nach Vertrauheit, Verstehen, aufeinander zugehen, miteinander arbeiten, teilen wo es nötig und wichtig ist.

Im Moment ist er in einer Lebensphase die ihm zeigt das es ein stetes auf und ab geben kann,
Aber die Karte(Quersumme10 Das Schicksalsrad) zeigt auch deutlich eine Lernaufgabe mit der er sich befassen soll.
Es ist für ihn wichtig die Situation zu klären, für sich ins Reine zu bringen ohne sie zu beenden.
Ob durch Gespräche mit dem Vorgesetzen oder aber denn mit einem Betriebsrat oder Kollegen.
Wichtig scheint indes zu sein, das er es---bald-- klärt.


grüße v. avalon
_____________________________
Es ist besser das winzigste Licht zu entzünden, als im Dunkeln zu leben

zuletzt bearbeitet 07.11.2013 14:51 | nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 27 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 42 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5106 Themen und 138038 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de