#526

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 15.08.2023 08:25
von rewi1 lila Herz 7 | 8.458 Beiträge | 65829 Punkte

Das sind wahre aussagen , liebe Ejakathy


Bedingungslos, Licht und Liebe für alles was ist, denn ohne Licht keine Liebe .

nach oben springen

#527

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 18.08.2023 08:58
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen, der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt.

Johann Heinrich Pestalozzi,
schweiz. Pädagoge, Philosoph & Politiker



Wohl dem, der tagsüber zu beschäftigt und abends zu müde zum Grübeln ist.

Hermann Stehr,
dt. Schriftsteller


Versuchungen sind wie Vagabunden: Freundlich behandelt, kommen sie wieder und bringen andere mit.

Mark Twain,
US-amerik. Schriftsteller



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#528

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 21.08.2023 08:15
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Der Augenblick ist jenes Zweideutige, darin Zeit und Ewigkeit einander berühren.

Søren Kierkegaard,
dän. Philosoph, Essayist, Theologe & Schriftsteller



Im Wein ist Wahrheit, und mit beiden pflegt man anzustoßen.

Peter Sirius,
dt. Dichter & Aphoristiker



Wir dürfen den nicht schätzen, der uns nie widerspricht: Denn dadurch zeigt er keine Liebe zu uns, vielmehr zu sich.

Balthasar Gracián y Morales,
span. Schriftsteller & Theologe



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#529

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 24.08.2023 08:48
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Die Zunge ist ein guter Diener, aber ein schlechter Herr und Meister.

Raymond Hull,
brit.-kanad. Schriftsteller




Das Geld, das Du nicht ausgibst, hast Du nie besessen.

Michael Cretu,
rumänisch-dt. Musiker & Musikproduzent



Es gibt keine Kraft ohne Wahrheit.

Ernst von Feuchtersleben,
österr. Arzt, Lyriker & Essayist



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#530

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 24.08.2023 13:40
von rewi1 lila Herz 7 | 8.458 Beiträge | 65829 Punkte

Da ist mal wieder was wahres dran liebe Ekajathy


Bedingungslos, Licht und Liebe für alles was ist, denn ohne Licht keine Liebe .

nach oben springen

#531

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 27.08.2023 09:33
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Liebe ist Last – gesegnet, wer schwer trägt.

Richard Beer-Hofmann,
österr. Romancier, Dramatiker & Lyriker



Je mehr man sich beugen muss, desto schwieriger wird die aufrechte Haltung vor sich selbst.

Elfriede Hablé,
schweiz.-österr. Musikerin & Aphoristikerin



Es ist von großem Vorteil, die Fehler, aus denen man lernen kann, recht früh zu machen.

Winston Churchill,
brit. Staatsmann



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#532

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 27.08.2023 12:54
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

wieder sehr schone Weisheiten
Danke


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#533

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 30.08.2023 08:07
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Gerades Scheitern steht höher als ein krummer Sieg.

Sophokles,
altgr. Dichter




Prahlerei ist nur Schamgefühl unter falscher Maske; sie glaubt nicht wirklich an sich.

Rabindranath Tagore,
bengal. Philosoph, Dichter, Maler, Komponist & Musiker




Sagen, was man denkt, ist manchmal die größte Torheit und manchmal – die größte Kunst.

Marie von Ebner-Eschenbach,
mährisch-österr. Schriftstellerin






"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#534

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 30.08.2023 10:35
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Wieder weise schöne Sprüche. Danke dir.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#535

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 31.08.2023 10:58
von waldgeist lila Herz 7 | 8.769 Beiträge | 41308 Punkte

liebe ekajathy



Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.................(Friedrich Wilhelm Raiffeisen)


"Denn die Summe unseres Lebens, sind die Stunden wo wir lieben"( Busch, Bildergeschichten,Dideldum)
nach oben springen

#536

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 02.09.2023 08:13
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Das Laster reizt den Unschuldigen, die Unschuld den Lasterhaften.

Daniel Spitzer,
österr. Autor




Von Liebe sprechen heißt Liebe üben.

Honoré de Balzac,
frz. Schriftsteller



Im Leben jedes Menschen gibt es Zeiten, wo aus Unglück Fortschritt erwächst.

Lee Iacocca,
US-amerik. Manager & Autor



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#537

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 07.09.2023 09:35
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

Platon,
griech. Philosoph



Wer sich zwischen den Sternen bewegt, kann nur noch lächeln über die kostbaren Fußböden der Reichen.

Seneca,
röm. Philosoph, Dramatiker, Naturforscher & Politiker




Je dunkler der Himmel ist, desto heller leuchten die Sterne.

Leonardo da Vinci,
ital. Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph


Ein Leben, bei dem nicht von Zeit zu Zeit alles auf dem Spiel steht, ist nichts wert.

Luise Rinser,
dt. Schriftstellerin



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#538

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 09.09.2023 10:51
von rewi1 lila Herz 7 | 8.458 Beiträge | 65829 Punkte

Bedingungslos, Licht und Liebe für alles was ist, denn ohne Licht keine Liebe .

nach oben springen

#539

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 10.09.2023 09:36
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Die große Schuld des Menschen ist, dass er jeden Tag zur Umkehr fähig ist, und es nicht tut.

Albert Schweitzer,
dt.-frz. Arzt, Philosoph & Theologe





Je weniger man zustande bringt, desto kürzer scheint das Leben.

Freiherr Wilhelm von Humboldt,
preuß. Gelehrter, Schriftsteller & Staatsmann



Das Weinen ist dem Menschen angeboren, aber das Lachen will gelernt sein.

Max Pallenberg,
österr. Sänger, Schauspieler & Komiker



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#540

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 14.09.2023 08:52
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Lob macht Dich besser, wenn Du gut bist, und schlechter, wenn Du schlecht bist.

Thomas Fuller,
engl. Historiker





Viel Schlechtes entsteht, indem man Gutes übertreibt.

Thornton Niven Wilder,
US-amerik. Schriftsteller



Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf der Erde.

Paul Johann Anselm von Feuerbach,
dt. Rechtsgelehrter & Kriminalist



Nur die Dummen haben sofort eine Überzeugung fertig.

Michel de Montaigne,
frz. Jurist & Philosoph



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#541

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 19.09.2023 08:39
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Was als Übel empfunden wird, wenn es geschieht, kann sich später als gut erweisen.

Paul Johannes Tillich,
dt. & US-amerik. Theologe & Religionsphilosoph




Man muss in der Liebe lernen, Fehler nicht immer hervorzukramen, sondern zu klären.

Bärbel Schäfer,
dt. Theaterwissenschafterin, Journalistin & Moderatorin






Die Eifersucht wächst nur heran unter Zweifeln, und sie wird rasend und stirbt dahin, sobald der Zweifel der Gewissheit weicht.

François de La Rochefoucauld,
frz. Moralist



Der Verstand ist groß, das sättigt; der Witz ist Gewürz, das esslustig macht.

Ludwig Börne,
dt. Journalist, Literatur- & Theaterkritiker




Wo keine Furcht ist, da ist auch keine Besserung.

Quintus Septimius Florus Tertullian,
röm. Kirchenschriftsteller



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#542

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 23.09.2023 09:13
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Man betrügt niemals gutwillig.

Jean de La Bruyère,
frz. Schriftsteller




Schweigen ist ein Argument, das kaum zu widerlegen ist.

Heinrich Böll,
dt. Schriftsteller




Selig die, nichts zu sagen haben und trotzdem den Mund halten.

Karl Valentin,
dt. Komiker, Volkssänger, Autor & Filmproduzent





Man darf nie dem kleineren Übel die Türe öffnen: Denn hinter ihm werden sich stets viele andere und größere einschleichen.

Balthasar Gracián y Morales,
span. Schriftsteller, Hochschullehrer & Jesuit



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#543

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 23.09.2023 10:15
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

liebe Ekajathy, die heutigen Weisheiten sind sehr schön..


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#544

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 27.09.2023 08:01
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Es braucht viel Weisheit, aber wenig Wein, um die Menschen zufriedenzustellen.

Johann Heinrich Pestalozzi,
schweiz. Pädagoge, Schul- und Sozialreformer, Philosoph & Politiker



Ein fester Entschluss verwandelt das größte Übel in einen erträglichen Zustand.

Stendhal,
frz. Schriftsteller, Militär & Politiker


Kann uns etwas nicht schaden, so dürfen wir denen keine Aufmerksamkeit schenken, die uns davor schützen wollen.

Luc de Clapiers Vauvenargues,
frz. Philosoph, Moralist & Schriftsteller



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#545

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 29.09.2023 08:50
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Die schönsten Dinge sagt man sich unter vier Augen. Aber auch die übelsten.

Françoise Sagan,
frz. Schriftstellerin




Wer nichts falsch machen will, wird nicht alles richtig machen.

Franz Luwein,
dt. Journalist





Es genügt nicht, nur fleißig zu sein – das sind die Ameisen. Die Frage ist vielmehr: wofür sind wir fleißig?

Henry David Thoreau,
US-amerik. Schriftsteller, Fabrikant, Lehrer, & Philosoph





"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#546

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 02.10.2023 08:31
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Tod ist, wenn einer lebt und es nicht weiß.

Rainer Maria Rilke,
österr. Lyriker




Die Gegenwart ist nur ein kleines flackerndes Lichtlein; wahre Erhellung kommt stetig aus der Vergangenheit.

Heimito von Doderer,
österr. Schriftsteller





Beten ist mehr Lauschen als Sprechen.

Zenta Mauriņa,
lettische Schriftstellerin



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#547

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 02.10.2023 09:39
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Interessante Sprüche und Weisheiten.
Danke liebe Ekajathy.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#548

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 05.10.2023 08:44
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Täglich sterben wir: Täglich nämlich wird hinweggenommen ein Teil des Lebens, und auch dann, wenn wir wachsen, nimmt das Leben ab.

Seneca,
röm. Philosoph, Dramatiker, Naturforscher & Politiker



Die Furcht zu fehlen ist die reinste Quelle von Fehlern.

Vergil,
röm. Dichter & Epiker





Verzweiflung ist unendlich viel lustvoller als Langeweile.

Giacomo Leopardi,
ital. Dichter, Essayist & Philologe



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#549

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 09.10.2023 09:56
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Wer aus sich herauslebt, tut immer besser, als wer in sich hineinlebt.

Johann Gottfried Seume,
dt. Schriftsteller & Dichter




Nach dem vierzigsten Jahr ändert keiner mehr seine Philosophie.

Wilhelm Busch,
dt. Dichter & Zeichner




Spare nie auf morgen, was du übermorgen gerade so gut tun kannst.

Mark Twain,
US-amerik. Schriftsteller




Der Zweck allen Denkens über das Leben war von Anfang an, dem Leiden einen Sinn zu geben.

Alfred Paul Schmidt,
österr. Schriftsteller.



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#550

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 12.10.2023 08:05
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot.

Johannes Mario Simmel,
österr. Schriftsteller & Drehbuchautor






llusionen werden gefährlich, wenn sie anfangen, keine Illusionen mehr zu erzeugen.

Paul Valéry,
frz. Lyriker, Philosoph & Essayist





Alle Vernügungen auf alle Weise genießen zu wollen, ist unvernünftig – alle ganz vermeiden, gefühllos.

Plutarch,
altgriech. Schriftsteller



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste und 5 Mitglieder, gestern 48 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de