#551

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 15.10.2023 09:27
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Geld soll dienen und nicht regieren.

Franziskus I.,
argent. Papst



Was du für den Gipfel hältst, ist nur eine Stufe.

Seneca,
röm. Philosoph, Dramatiker, Naturforscher & Politiker





Macht verführt zum Handeln.

Peter Bamm,
dt. Schiffsarzt, Chirurg, Journalist & Schriftsteller



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#552

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 15.10.2023 10:01
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

da stimme ich vielen Sprüchen zu liebe Ekajathy. Danke fürs einstellen.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#553

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 17.10.2023 08:31
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Lesen heißt, mit einem fremden Kopf statt dem eigenen denken.

Arthur Schopenhauer,
dt. Philosoph






Geduld ist die Stütze der Schwäche, Ungeduld der Ruin der Stärke.

Charles Caleb Colton,
engl. Kleriker & Schriftsteller



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig

zuletzt bearbeitet 17.10.2023 08:31 | nach oben springen

#554

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 17.10.2023 11:22
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat von Ekajathy im Beitrag #553
Lesen heißt, mit einem fremden Kopf statt dem eigenen denken.

Arthur Schopenhauer,
dt. Philosoph






Geduld ist die Stütze der Schwäche, Ungeduld der Ruin der Stärke.

Charles Caleb Colton,
engl. Kleriker & Schriftsteller





sehr wahre Sätze liebe Ekajathy.

Wobei ich denke nach dem Lesen sollte man selber sein Geist einschalten.
Denn ich finde Lesen inspiriert zum eigenen Denken.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#555

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 18.10.2023 14:11
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Zitat von Fairytale im Beitrag #554
Zitat von Ekajathy im Beitrag #553
Lesen heißt, mit einem fremden Kopf statt dem eigenen denken.

Arthur Schopenhauer,
dt. Philosoph






Geduld ist die Stütze der Schwäche, Ungeduld der Ruin der Stärke.

Charles Caleb Colton,
engl. Kleriker & Schriftsteller





sehr wahre Sätze liebe Ekajathy.

Wobei ich denke nach dem Lesen sollte man selber sein Geist einschalten.
Denn ich finde Lesen inspiriert zum eigenen Denken.



############

denke hirbei geht es vielleicht darum, dass das Geschriebene nicht von einem selber stammt und somit aus einem anderen >Kopf entstanden ist..und man nun ihn somit bewußt oder unbewußt übernimmt...(obwohl man dann darüber seine eigenen Gedanken machen sollte ..damit hast Du schon recht)



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#556

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 19.10.2023 10:26
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat

denke hirbei geht es vielleicht darum, dass das Geschriebene nicht von einem selber stammt und somit aus einem anderen >Kopf entstanden ist..und man nun ihn somit bewußt oder unbewußt übernimmt...(obwohl man dann darüber seine eigenen Gedanken machen sollte ..damit hast Du schon recht)



Hiermit hast du ich wiederum recht. Erstmal kreisen dann ja die Gedanken um das gelesene, was man wiederum von einem anderen hat.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.

zuletzt bearbeitet 19.10.2023 10:27 | nach oben springen

#557

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 20.10.2023 09:00
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Wir arbeiten um der Arbeit willen, weil uns das Talent zum Glück fehlt.

Friedrich Sieburg,
dt. Journalist, Schriftsteller & Literaturkritiker





Wo Fantasie und Urteilskraft sich berühren, entsteht Witz – wo sich Vernunft und Willkür paaren, Humor.

Novalis,
dt. Schriftsteller



Das Geld ist wie ein krankes Kind – man muss alles tun, um es durchzubringen.

Joachim Ringelnatz,
dt. Schriftsteller, Kabarettist & Maler



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#558

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 23.10.2023 09:35
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Schuld wird nicht getilgt, wenn man sich nicht zu ihr als der eigenen Schuld bekennt.

Carl Friedrich von Weizsäcker,
dt. Physiker, Philosoph & Friedensforscher



Die Menschen heben auch ihren Blick zu Sternen auf, die schon lange nicht mehr über ihnen stehen.

Hans Arndt,
dt. Schriftsteller, Aphoristiker & Journalist





Der Mensch strapaziert sich nirgends so sehr wie bei der Jagd nach Erholung.

Laurence Sterne,
engl.-irischer Schriftsteller




"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig

zuletzt bearbeitet 23.10.2023 17:40 | nach oben springen

#559

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 25.10.2023 08:15
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Man kann zwar sein Leben mit jemandem teilen, aber man bleibt trotzdem immer allein.

Rolando Villazón,
mexik.-franz. Opernsänger, Regisseur & Schriftsteller




In jeder Art von Liebe sollte auch immer ein wenig Trennung und Absonderung sein.

Rabindranath Tagore,
bengal. Philosoph, Dichter, Maler, Komponist & Musiker



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#560

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 27.10.2023 11:27
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat von Ekajathy im Beitrag #559
Man kann zwar sein Leben mit jemandem teilen, aber man bleibt trotzdem immer allein.

Rolando Villazón,
mexik.-franz. Opernsänger, Regisseur & Schriftsteller




In jeder Art von Liebe sollte auch immer ein wenig Trennung und Absonderung sein.

Rabindranath Tagore,
bengal. Philosoph, Dichter, Maler, Komponist & Musiker





Diesen Sprüchen kann ich nur zustimmen.
Danke liebe Ekajathy.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#561

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 28.10.2023 09:11
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Eine Abwechslung in den Sorgen ist soviel wert wie ein Urlaub.

David Lloyd George,
brit. Politiker



Der Reichtum wird nur gut in dem Maße, wie er in Richtung des Geistes arbeitet.

Pierre Teilhard de Chardin,
frz. Jesuit, Paläontologe, Anthropologe & Philosoph



Geld ist dazu da, um ausgegeben zu werden. Strömende Wasser bleiben frisch.

Françoise Sagan,
frz. Schriftstellerin





"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#562

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 31.10.2023 08:07
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Hüter der Ordnung leben von der Möglichkeit der Unordnung.

Jean-Paul Sartre,
frz. Romancier, Dramatiker, Philosoph, Religionskritiker & Publizist



Eine Aussicht muss es geben und eine Zukunft auch, selbst wenn wir ihre Geographie nicht kennen.

Vincent Willem van Gogh,
niederl. Maler & Zeichner




Nicht immer weist der größte Zorn aufs größte Unrecht hin.

Publius Terentius Afer,
röm. Komödiendichter



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#563

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 31.10.2023 12:35
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Sehr schön,


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#564

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 04.11.2023 08:41
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Ein verdienter Sieg kommt fast immer zu spät.

Marie von Ebner-Eschenbach,
mährisch-österr. Schriftstellerin




Wer das Beste will, muss oft das Bitterste kosten.

Johann Kaspar Lavater,
schwz. Pfarrer, Philosoph & Schriftsteller





Kassandras hört man nirgends gerne, vor allem dann, wenn sie recht behalten.

George Orwell,
engl. Schriftsteller, Essayist & Journalist








Das Lachen ist nichts anderes als ein wetterleuchtendes Aufblitzen der Seelenfreude, ein Aufzucken des Lichtes nach draußen, sowie es innen strahlt.

Dante Alighieri,
ital. Dichter & Philosoph



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#565

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 04.11.2023 10:41
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat
Das Lachen ist nichts anderes als ein wetterleuchtendes Aufblitzen der Seelenfreude, ein Aufzucken des Lichtes nach draußen, sowie es innen strahlt.

Dante Alighieri,
ital. Dichter & Philosoph




Das ist aber ein besonders schöner Spruch, danke liebe Ekajathy.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#566

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 07.11.2023 08:31
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Diejenigen, die ihre eigene Gesellschaft nicht ertragen können, haben meistens recht.

Coco Chanel,
frz. Modedesignerin & Unternehmerin




Die Zukunft ist etwas, das die Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist.

William Somerset Maugham,
engl. Erzähler & Dramatiker





Der kategorische Komperativ ist dem Menschen angeboren, der kategorische Imperativ nicht.

Richard David Precht,
dt. Schriftsteller, Publizist & Moderator



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#567

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 10.11.2023 08:31
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Sind denn Wünsche Sünden, oder ist das Bekennen derselben eine?

Jean Paul,
dt. Schriftsteller





Die Dankbarkeit ist das einzige ganz uneigennützige Gefühl, dessen unsere jetzige Natur fähig ist.

Alexandre Vinet,
schwz. Theologe & Literaturhistoriker





Am banalsten ist der Mensch, der nicht banal sein will.

Sigismund von Radecki,
dt. Schriftsteller & Übersetzer



"Wer einmal sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf der Welt verlieren..."
*Stefan Zweig
nach oben springen

#568

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 13.11.2023 10:02
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Was man nicht ausgibt, hat man. Aber was hat man davon?

Max Reinhardt,
österr. Theater- und Filmregisseur & Schauspieler








Niemand ist so beflissen, immer neue Eindrücke zu sammeln wie der, der die alten nicht zu verarbeiten versteht.

Marie von Ebner-Eschenbach ,
mährisch-österr. Schriftstellerin






Jeder Augenblick im Leben ist ein neuer Aufbruch, ein Ende und ein Anfang, ein Zusammenlaufen der Fäden und ein Auseinandergehen.

Yehudi Menuhin,
US-amerik., schwz. und brit. Violinist, Bratschist & Dirigent



"Du Ziehst das an, was Du FÜHLST, NICHT DAS WAS DU DENKST."
*Abraham Hicks
nach oben springen

#569

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 13.11.2023 19:10
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat von Ekajathy im Beitrag #568
Was man nicht ausgibt, hat man. Aber was hat man davon?

Max Reinhardt,
österr. Theater- und Filmregisseur & Schauspieler








Niemand ist so beflissen, immer neue Eindrücke zu sammeln wie der, der die alten nicht zu verarbeiten versteht.

Marie von Ebner-Eschenbach ,
mährisch-österr. Schriftstellerin


Wieder mal alles super Worte und Zeilen.
Danke dafür.



Jeder Augenblick im Leben ist ein neuer Aufbruch, ein Ende und ein Anfang, ein Zusammenlaufen der Fäden und ein Auseinandergehen.

Yehudi Menuhin,
US-amerik., schwz. und brit. Violinist, Bratschist & Dirigent









Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#570

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 16.11.2023 08:12
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Wenn Sie Erfolg haben wollen, müssen Sie Schwierigkeiten machen.

Konrad Adenauer,
dt. Politiker und Bundeskanzler






Wer wagt selbst zu denken, der wird auch selbst handeln.

Bettina von Arnim,
dt. Schriftstellerin, Zeichnerin & Komponistin





Die Gerechtigkeit ist die Freiheit derer, welche gleich sind; die Ungerechtigkeit ist die Freiheit derer, welche ungleich sind.

Friedrich Heinrich Jacobi,
dt. Philosoph, Wirtschaftsreformer & Schriftsteller



"Du Ziehst das an, was Du FÜHLST, NICHT DAS WAS DU DENKST."
*Abraham Hicks
nach oben springen

#571

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 19.11.2023 08:30
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Um wirklich glücklich zu sein, muss man eine Aufgabe und eine große Hoffnung haben.

Ricarda Huch,
dt. Schriftstellerin, Philosophin & Historikerin






Die Menschen werden besser, wenn man mit ihnen umgeht, als seien sie schon besser.

Karl Jaspers,
dt. Psychiater & Philosoph





Aus Niederlagen lernt man leicht. Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen.

Gustav Stresemann,
dt. Politiker & Reichskanzler





"Du Ziehst das an, was Du FÜHLST, NICHT DAS WAS DU DENKST."
*Abraham Hicks
nach oben springen

#572

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 19.11.2023 12:36
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

Zitat von Ekajathy im Beitrag #571
Um wirklich glücklich zu sein, muss man eine Aufgabe und eine große Hoffnung haben.

Ricarda Huch,
dt. Schriftstellerin, Philosophin & Historikerin






Die Menschen werden besser, wenn man mit ihnen umgeht, als seien sie schon besser.

Karl Jaspers,
dt. Psychiater & Philosoph





Aus Niederlagen lernt man leicht. Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen.

Gustav Stresemann,
dt. Politiker & Reichskanzler











Merci fürs einstellen liebe Ekajathy, wie immer schöne Worte und Weise dazu.


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen

#573

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 23.11.2023 08:20
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Man freut sich über die schönen Dinge im Leben nicht halb soviel, wie man sich über die bösen kränkt.

Elisabeth Bergner,
österr.-brit. Theater- & Filmschauspielerin






Ich bereue nichts im Leben – außer dem, was ich nicht getan habe.

Coco Chanel,
frz. Modedesignerin



Vor der Wirklichkeit kann man seine Augen verschließen, aber nicht vor der Erinnerung.

Stanislaw Jerzy Lec,
poln. Lyriker & Aphoristiker



"Du Ziehst das an, was Du FÜHLST, NICHT DAS WAS DU DENKST."
*Abraham Hicks
nach oben springen

#574

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 26.11.2023 08:52
von Ekajathy lila Herz 7 | 2.769 Beiträge | 16832 Punkte

Die Rede muss sogar den mit halbem Ohr Zuhörenden verständlich sein.

Marcus Fabius Quintilian,
röm. Lehrer der Rhetorik






Das ganze menschliche Geschlecht lobt nur das Gute, das Individuum oft das Schlechte.

Georg Christoph Lichtenberg,
dt. Physiker, Naturforscher, Mathematiker & Schriftsteller




Man muss nicht das Gescheitere tun, sondern das Bessere.

Jakob Bosshart,
Schweiz. Lehrer & Schriftsteller



"Du Ziehst das an, was Du FÜHLST, NICHT DAS WAS DU DENKST."
*Abraham Hicks
nach oben springen

#575

RE: Heute...

in *Tagessprüche/ Zitate* 26.11.2023 11:37
von Fairytale lila Herz 7 | 33.322 Beiträge | 169297 Punkte

liebe Ekajathy


Licht und Frieden mögen mich und euch begleiten. So sei es.
nach oben springen


Alle Rechte an Bildern und Texten vorbehalten. Kopieren und Weitergabe jedweder Texte und Bilder aus dem Forum ist untersagt.

Der gruene Drache heißt Serafine und wacht seit 13 Jahren über dieses Forum

 Drache

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 73 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 5116 Themen und 138361 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de